Luck Graph

    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Ich weiss es gibt schon Threads dazu. Aber da funktioniert nicht ein Programm von dem ganzen Freeware-Scheiss (sorry). Gibt es denn nicht ein Tool was funktioniert? Ich gebe auch gerne Geld dafür aus! Kann der Tourney Manager das evtl.?

      Ich glaub ich erstell den Bad Luck Graph des Jahres in SNG...
  • 4 Antworten
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Ist schon nicht schlecht, Spiele gestartet und 20 mal vor ITM geflogen. Das mach mal einer nach! Daher brauch ich unbedingt so ein Luck Graph, um beurteilen zu können wie mein Spiel so aussieht. Schließlich habe ich schon alle Videos und sämtliche Strategie-Artikel und mit dem ICM-Trainer bis zum Erbrechen trainiert. Ich meine auch, dass ich ne deutliche Edge habe auf 11$, nur was bringt einem das alles, wenn man als Favorit unterdurchschnittlich gewinnt.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Wenns dich tröstet, mir gehts im Moment seit ca. 300 24er auch nur so, aber da bin ich immerhin noch BE, dank rakeback sogar n leichten überhang, aber ist auch nicht gerade toll.
      Ich hab mich auch schon für so ein Prog interessiert, der LuckAnalyzer funzt wohl auch nicht.
      Aber ich glaub prinzipiell kommste besser, wenn du deine Session wirklich auseinander nimmst, mich würde so ein Luck-Graph zur "Unterhaltung" auch mal interessieren, aber ich glaub davon spielst auch nicht besser, zu mal es da auch Sachen gibt, da rennste mit KK vs AA, im Luckgraph würde das als schlechtes Spiel bewertet werden, da du ja die schlechtere Hand hattest, aber würdest du nicht weiterhin versuchen mit KK preflop AI zu kommen? Also du kannst nicht wirklich ablesen, ob du scheiße gespielt hast oder nicht.
      Da ist der SNGWiz schon ne wesentlich größere Hilfe.
    • steinek
      steinek
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 5.461
      Sehe ich wie Marinho. Mit so einem Ding kannst du dich nur selbst bemitleiden, wirst dich aber dadurch spielerisch nicht weiter entwickeln. Wenn du wirklich eine gute Edge auf den 11ern hast, dann wird sich diese im Ergebnis zeigen und je mehr du an dir arbeitest, desto größer wird die Edge und desto unwahrscheinlicher ein großer Down.
      Mein Vorschlag: erspiel dir eine größere Samplesize (20 oom ist hart, kommt aber auch bei den Besten mal vor), poste und bewerte fleißig Hände und dann wird sich das schon geben, langfristig wirst du so viel Glück haben wie jeder andere auch.
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Nach 500 SNGs und +16% ROI (ich weiß, ist ja eigentlich gut plus, aber da ist noch viel mehr drin) bei den SH-Händen Tischen bin ich jetzt zu den 10er Tischen gewechselt. Hab in einer Session die ganzen Verluste wieder reingeholt. Kann das sein, dass das da noch krasser abläuft. Beispiel:

      Noch 9 Spieler am Tisch, ich hab AA und raise auf 3 BB, dann kommt ein AI irgendwo hinter mir. Ich calle, er zeigt T4o... o_O. Diesmal hab ichs dann sogar mit dem AA gewonnen.

      Und ja, ich sollte einfach etwas mehr Geduld mitbringen. In 2 Monaten werde ich viel mehr Zeit fürs Pokern haben und dann auch entsprechend mehr SNGs spielen können, dann kann man BadBeats auch viel leichter einstecken, weil man auch wieder schnell von solchen Gegnern profitiert.