Die 10 Gebote des Heads Up-SNGs

    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Vorrübergehend gelöscht, aufgrund von Differenzen mit ps.de

      Ich bitte euch, falls ihr den Artikel in irgendeiner Form gespeichert habt, ihn nicht erneut zu veröffentlichen, da es sich um geistiges Eigentum handelt.

      Tut mir Leid für alle User, die nichts damit zu tun haben.

      Gruß,
      ReVo
  • 109 Antworten
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Saugeiles Posting, danke!
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      A+
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      1a!!!
    • Flojo1703
      Flojo1703
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 223
      thx
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      wer istn op? aus früheren tagen kommt er mir bekannt vor... ich glaub mit dem hat ich mal kontakt.
    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.011
      nice post

    • Holger1986
      Holger1986
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 419
      9.) Thou shalt not - worry about your ROI


      auf den ersten blick richtig - problem ist, wenn sich gute regs dann an deinen tisch setzen, weil sie nen 2 % roi sehen.
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      Ihr braucht ihn nicht, er ist ein Verführer und BÖSE!

      ich liebe diesen satz. :D
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      @justmuuuh

      darf man mal fragen was für limits du spielst?
      außerdem: spielst du turbos oder normale hu?
      was für eine samplesize hältst du für hu's für notwendig um einigermaßen aussagekräftige informationen über sein spiel zu erhalten?
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      ich denke er spielt wohl turbos, da die edge da wesentlich größer sein sollte.
    • ikeapwned
      ikeapwned
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 1.605
      der psot is nen sticky wert! Sau cool!
      auch wenn ich IP gegen spezielle gegner den call button ganz gerne hab.
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      Original von ikeapwned
      der psot is nen sticky wert! Sau cool!
      dafür!
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Hallo.

      Ich spiel die 100s bis 500s (früher bis hoch zu den 2k's) auf Full Tilt, und zwar die Turbos. Ich denke, mit 300-400 Spielen hat man bereits eine recht vernünftige Samplesize, man sollte aber bedenken, dass, wenn man in Game 220 ein (großes) Leak endgültig abstellt, der ROI unter Umständen in den nächsten 80 SNGs rapide ansteigt, was das Ergebnis verfälscht.

      @ikeapwned:

      Du hast natürlich recht, dass diese Regeln nicht auf jeden Gegner 1 zu 1 umsetzbar sind. Ich habe den Post bewusst überspitzt geschrieben, um eine "einhämmernde" Wirkung zu erhalten. Die Calls sind dann halt die maximal 5% der Winrate. :)

      @all:

      Danke für's positive Feedback.
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Nice Work.

      Original von ikeapwned
      der post is nen sticky wert! Sau cool!
      done
    • Holger1986
      Holger1986
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 419
      erstmal ein lob für deine beiträge im forum, die diskussionsanregungen sind wichtig und gut, auch wenn ich nicht allem zustimme - deine gedanken haben meist hand und fuß und man merkt, dass du was vom spiel verstehst.
      nur eine frage: warum übertreibst du, was deine gespielten limits angeht? ich nehme deine gedanken zu hu sngs ernst, egal ob du 55er sngs spielst - was ja im moment der fall ist, oder 500er gegen livb und co - was wohl eher selten der fall war(sharkscope skyrevo)

      gutr nacht
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Ich sage nicht, dass ich die 500er tagtäglich und for a living spiele, sondern dass ich die Limits BIS zu den 500s spiele. Der Grund dafür, dass man mich momentan vornehmlich auf den 100s anfindet, ist, dass ich so meine Probleme mit den 200s und 500s (vorallem Zweiterem) hatte, die stark auf meine Winrate gedrückt haben und ich und meine Eltern momentan nicht auf mein "Einkommen" verzichten können. Deshalb habe ich diesen Monat ~250 110s, ~150 55s und ~30 220s gespielt. Ein weiterer Grund ist, dass m.E. die guten Fische auf den 550s immer mehr wegbleiben (Asiandude7 z.B.) und auch die Regulars auf den Limits das merken und agressiver gegen schlechtere Regs vorgehen (wozu ich mich da oben noch zähle). Nichts desto trotz kann ich ohne mich zu schämen behaupten, auf diesen Limits Erfahrungen zu haben. ;)


      Edit: Mich würde interessieren, in welchen Punkten du denn nicht mit mir übereinstimmst?

      Ein weiterer Grund, dass ich momentan wieder die 55s zocke ist, dass ich versuche, mich an's 4-tabling zu gewöhnen. =)

      Edit2: Du kannst mich sharkscopen? Wie? oO
    • hiiaka
      hiiaka
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 788
      super post DANKE ! =)
    • toRRid
      toRRid
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 1.263
      Cooler Post. Danke :)

      Hast du Lust mal ein Video zu machen? Wäre ich sehr interessiert dran.

      mfg
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von justmuuuh
      2.) Thou shalt not - commit yourself to the pot!

      Auch dies bezieht sich auf das Preflopspiel, und hier gibt es glücklicherweise eine ganz einfache Regel:

      Wenn der effektive Stack weniger als 10% eures 3BB-Raises ausmacht, so betted generell nur noch 2,5BB. Macht er nur noch 10% eures 2,5BB-Raises aus, so minraised.

      Diese Regel ist im Großen und Ganzen universell anwendbar und behütet euch vorallem ab den Midstakes davor, sehr loose all-in geshoved zu werden, woraufhin ihr ebenfalls, da ihr schon >10% commited habt, sehr loose callen müsstet, was hier wohl niemand so korrekt tut. Vermeidet diese Situationen! Auch 2,5BB und Minraises sorgen bei entsprechendem Gegnerstack für ausreichenden Druck und ihr werdet euch viel seltener in Situationen wiederfinden, wo ihr euch (zurecht) versucht fühlt, sehr marginal zu callen, weil die Odds scheinbar stimmen. Ihr holt den Gegner damit nur wieder ins Spiel zurück.
      Ich habe mich gerade gefragt wie das dann beim Gegner ist, wenn er im SB sitzt und completet und ich normalerweise raisen würde. Was mache ich da? Zum Beispiel completet er recht oft und ich halte J8o oder hat dies nichts damit zu tun?