Darf ich...?

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Hey,

      bin jetzt schon seit 18k Händen auf Nl100 mit 4.3PTBB/100 und komme nicht vom Fleck. Ich will mich in diesem Thread nicht darüber ausweinen, dass ich dauernd gegen so Fische verliere, was zwar der Fall ist, sich aber auf diesem Limit wohl nicht vermeiden lässt (gerade mit QQ gegen 79o verloren, board J77, da er JJ pre-flop reraist hab ich ihn auf AJ und er hat 79, turn kommt die 9).
      Meine Frage ist ob ich mit ner BR von 4,3-4,5k, je nach dem wies das Glück mit mir meint, mal Nl200 versuchen soll. Laut BRM braucht man ja 5k$, da ich mir aber zutraue rein spieltechnisch Nl200 zu schlagen (ohne diese Komiker am Tisch), könnte ich es dann auch mit 3 Buy-ins weniger versuchen? Ich will mich nicht noch 2 Wochen mit diesen Fischen rumärgern die mit ihrer ganzen BR an nen MONSTEEEEEER-tisch kommen und erstmal fragen was sie machen müssen um den Jackpot zu knacken.
      Wie gesagt kein heul-thread, also auch bitte keine "hab 287k Hände auf Nl100 breakeven gespielt"-Antworten.

      thx =)
  • 8 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      ich denke ja. du weisst worauf du dich da einlaesst. ich hab damals auch mit einer etwas zu kleinen nl200 BR gestartet weil ich keine lust auf nl100 mehr hatte. solange du dir bewusst machst das du auch hier suckouts und badbeats bekommen kannst und bereit bist wieder zurueckzuschalten falls es nicht laeuft. wenn du das aufrichtig kannst seh ich hier kein problem.
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Original von ChauChau
      Hey,

      bin jetzt schon seit 18k Händen auf Nl100 mit 4.3BB/100
      2,15 PTBB/100 sind ja so schlecht nicht und gerade bei nur 18k Händen kann deine tatsächliche Winrate auch höher sein.

      Ich würde einen Wechsel nicht überstürzen. NL200 ist soweit ich bisher festgestellt habe schonnochmal ein Sprung - sowohl vom Skill als auch von der psychologischen Seite. Ein paar Stacks down ist schon ordentlich viel Geld und du kommst nur mächtig unter Druck, wenns am Anfang nicht so läuft.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Original von fl0ppy
      Original von ChauChau
      Hey,

      bin jetzt schon seit 18k Händen auf Nl100 mit 4.3BB/100
      2,15 PTBB/100 sind ja so schlecht nicht und gerade bei nur 18k Händen kann deine tatsächliche Winrate auch höher sein.

      Ich würde einen Wechsel nicht überstürzen. NL200 ist soweit ich bisher festgestellt habe schonnochmal ein Sprung - sowohl vom Skill als auch von der psychologischen Seite. Ein paar Stacks down ist schon ordentlich viel Geld und du kommst nur mächtig unter Druck, wenns am Anfang nicht so läuft.
      4.3PTBB/100, also 8,6"echte"BB/100
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Schon rein aus Disziplingründen musst du dort bleiben. Disziplin ist Nachhaltigkeit.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Da NL 100 das erste Monster Promo Limit ist, ist es im Moment das fischigste, was es im Pokermarkt so gibt. Ich verstehe nicht, dass du gerade bei diesem Limit voreilig wechseln willst. Von NL 50 auf NL 100 würde ich es absolut verstehen. Aber hier....
      Wie kann man sich über zuviele Fische beschweren, vor allem bei NL? Verstehe ich nicht :)
      Kannst natürlich erstmal hoch und gucken was da geht, wenn du willst, aber empfehlen würde ich es nicht.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      kann zwar nix groß üner NL200$ sagen, aber NL100$ monster, ist sowas von easy zu beaten!
      das beste limit der welt! es gibt ein einziges "zauberwort" für diese freaks.....GEDULD.
      halt einfach das netzt auf, die fische springen von ganz alleine rein ;)
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Ich will mich in diesem Thread nicht darüber ausweinen, dass ich dauernd gegen so Fische verliere


      gerade mit QQ gegen 79o verloren, board J77, da er JJ pre-flop reraist hab ich ihn auf AJ und er hat 79, turn kommt die 9)


      da ich mir aber zutraue rein spieltechnisch Nl200 zu schlagen


      (ohne diese Komiker am Tisch)


      Ich will mich nicht noch 2 Wochen mit diesen Fischen rumärgern




      Tja nun, spieltechnisch schlägst du NL 200 vielleicht, wer weiß das. Ich würde aber dringend raten auf NL 100 zu bleiben, bis du verstehst woher dein Geld kommt. Einen NL 100 Spieler, der sich im Forum darüber beschwert, dass die bösen bösen Fische ihr 97o nicht folden, sieht man nämlich nicht so oft und ab 200 NL fangen die Leute dann an zu schmunzeln.
      Erinnert auch sehr an die 10/20 Cent FL Spieler die meinen, wenns diese ganzen Maniacs nicht gäbe, würden wie auch mal gewinnen, auf 2/4 Dollar sind sie sicher winningplayer.
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      ja schnell auf NL200, weg von den fischen, die lucken einen nur weg!