Gebühren beim Auscashen

    • deLord
      deLord
      Silber
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 23
      Hi

      Ich hab mich schon ein wenig durch die Threads zum Thema gewühlt, bin aber immernoch unsicher.

      Ich habe 1000$ auf meinem PartyPoker Account, möchte nun aber den Bonus von Titan abgreifen und 600$ nach Titan überweisen. Ich habe Neteller und es drängelt nicht.

      Ich habe ma den PartyPoker Umrechner benutzt und bekomme Folgendes:
      600$ --> 376,36 €
      376,36€ --> 564.54 $
      Das sind 6% Gebühren, das scheint mir etwas viel. Mein Neteller Account ist momentan auf € gestellt. Ich habe ein Konto bei der Stadtsparkasse.

      Was kann ich nun also tun, um möglichst günstig das Geld zu Titan zu überweisen und nach dem Bonusclearing wieder zurück?

      Gibt es bei Titan überhaupt genügend Omaha (:heart:) $25 Spieler anzufinden, um 3-4 Tische gleichzeitig zu spielen?

      Vielen Dank im Voraus
      deLord :]
  • 7 Antworten
    • Folder1706
      Folder1706
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 352
      hast du bei party poker denn schon einmal mit neteller eingecasht, so dass du auch auscashen kannst?

      ohne eine einzahlung mit neteller usw. kannste nämlich bei keiner pokerplattform was abheben.

      ansonsten würde ich sowieso empfehlen dir nen moneybookers account in $ anzulegen. mach immer so wenig währungswechsel wie möglich, dann kommste auch billiger dabei weg....
    • deLord
      deLord
      Silber
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 23
      Ja, also von Neteller auf PP habe ich schon was eingezahlt, kann also terroristisch was auf Neteller auszahlen lassen.

      Moneybookers in $ sagst du ... Ist das ein ähnlicher Aufwand wie bei Neteller oder mehr/weniger? Vor-/Nachteile ggü Neteller? Vllt kann ich das Neteller Konto ja auf $ umstellen oder ist das nicht so gut?

      Wäre über konkrete Zahlen dankbar (bitte mit den 600$ rechnen, danke ^^)
    • Alphaniner
      Alphaniner
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 47
      Am besten du hast 2 Konten. Eins in $, eins in €. Das $-Konto um Pokergeld zwischen den Plattformen kostenfrei hin- und herzuschieben und das €- Konto um Geld final zu deiner Sparkasse auszucashen.
      Der Unterschied zwischen MoneyBookers und Neteller ist im Moment der, dass Neteller die Auscashgebüren angehoben hat, so dass es sich anbietet dieses in $ zu führen und das MB-Konto in Euro.
      In deiner Situation ist es wohl ratsam ein MB-Konto in $ zu erstellen, da die Währungsumstellung bei Neteller unter Umständen ganz chön stressig werden kann.
    • deLord
      deLord
      Silber
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 23
      OK ich habe jetzt einen Moneybookers Account.

      Wie viel überweise ich am besten und von wo auf diesen, um möglichst wenig Gebühren zu zahlen?
      Was würde es kosten, von der Sparkasse zu überweisen oder von Neteller aus?
      Neteller Konto in €, Moneybookers in $

      Bin erstma pennen, gucke nachher wieder rein

      grz :D
    • deLord
      deLord
      Silber
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 23
      Niemand weist mich darauf hin, dass ich nur 300$ brauche, um den Bonus zu clearen? Böse Jungs ;)

      Fallen denn nun Gebühren an, wenn ich AUF oder VON Moneybookers transferiere?
    • Alphaniner
      Alphaniner
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 47
      Wenn du das Geld die ganze Zeit in der gleichen Währung belässt: nein!
      z.b. 500 $ Pokerseite($) -> Moneybookers ($) -> Pokerseite II($) 500$ völlig kostenfrei.
      Nur zum Auscashen auf ein Konto deiner Hausbank wird von MB und Neteller eine Gebühr verlangt und natürlich gibts bei jeder Währungskonvertierung Verluste (Umrechnungsgebüren).
    • deLord
      deLord
      Silber
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 23
      aaah

      das ist ja cool. Danke