Matt Lessinger - The Book Of Bluffs ... opinions?

  • 9 Antworten
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
    • JManHH
      JManHH
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2005 Beiträge: 180
      Cool! Look forward to your review then.

      Oh, and just to let you all know you can reply to my postings auf Deutsch if you wish. I am just too lazy to write in German myself but I understand German perfectly. :)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Wenn du drauf bestehst ;)

      Ich habe mir unter anderem das Buch vorhin bestellt, werde also auch bald meine Meinung dazu posten.
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Ich wette 100 zu 1, dass du es bist, Jason! Schade, dass das Foto abgeschnitten ist. Vermutlich zeigst du mit dem Finger auf uns, saying: I want you!

      Sag mal, um welche Pokerform geht es in dem Buch?
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von Matthias Wahls
      Ich wette 100 zu 1, dass du es bist, Jason! Schade, dass das Foto abgeschnitten ist. Vermutlich zeigst du mit dem Finger auf uns, saying: I want you!

      Sag mal, um welche Pokerform geht es in dem Buch?
      alle. schwerpunkt auf FL und NL holdem. sind aber auch stud bluffs drin. und kannst du mal bitte den insider erklären? ;)
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Ich kenne einen "faulen" Ami Namens Jason mit wohnhaft Hamburg und Bart.
      Auf dem Foto ist er nicht hundertprozentig zu erkennen, aber J für Jason und HH für Hamburg + Bart haben mich zu dieser Festlegung bewogen.
    • JManHH
      JManHH
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2005 Beiträge: 180
      The "I Want You" is a good idea. Maybe I have to make another pic. :D You guys should be lucky I am "faul", you are getting free practice is reading "real" American English. ;)

      And not to be totally off topic. I am really looking forward to the review of this book!
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Back to Topic ...

      Habs jetzt durch, und kann es bedenkenlos empfehlen. Gefällt mir gut. Das Buch präsentiert sich nicht wirklich gut, wirkt einfach etwas billiig (Einband, Papier, ...), aber der Inhalt reißt das wieder raus.

      Zum Inhalt:

      Lessinger charakterisiert zunächst die verschiedenen Spielertypen an Hand von Calling und Betting Patterns. Hier liegt auch der einzige wirklich große Kritikpunkt meinerseits. Er benennt im Verlauf, die Spielertypen nur hier nach, also als CP#4 oder BP#2. War für mich recht schwer nachzvollziehen, wenn man sich ertsmal an Begriffe wie TAG, LAG, Callingstation gewöhnt hat. Hab mir dann die Patterns nochmal auf nem Extrablatt Papier aufgeschrieben. Damit war das Arbeiten mit dem Buch sehr viel einfacher.

      Nach Vorowrt und Spielercharakterisierung wendet sich Lessinger dann den Bluffs zu. Er sortiert die Bluffs nach groben Kategorien: Basic Bluffs, Attacking Weakness, Representing Strength, The Implied Threat, Online Bluffs, Unusual Bluffs, Bail Out Bluffs. Die leweiligen Bluffs sortiert er als Unterarten in diese Lartegorien ein. Jede einzelne Bluff-Unterart, wird durch eine Beispielhand präsentiert, die dann gut und nachvollziehbar analysiert wird.
      Hier liegt eindeutig die Stärke des Autors. Er vermag die Beispielhände, sehr interessant zu präsentieren, dennoch bleibt der Lerneffekt nicht auf der Strecke. Er versteht es, das Interesse zu wecken, die Bluffs auszuprobieren ... ;)

      Er schließt das Buch, mit einigen Bluffs aus verschiedenen WSOP Turnieren, zu denen er dann auch die Spieler interviewt hat. Interessant und amüsant.


      Um mit diesem Buch arbeiten zu können, und es wirklich anwenden zu können, sollte man, so denke ich, schon ein fortgeschrittener Spieler sein. Jemand, der sich noch viele Gedanken, um Odds, Outs, etc. machen muß, wird beim "schnellen" Online Poker nicht die Zeit finden, das Material aus diesem Buch vernünftig anzuwenden. Im schlimmsten Fall (ähnlich SSH) wird es den übermotivierten Anfänger eher Geld kosten, wenn er versucht die falschen Gegner zu bluffen. ;)


      Also: Empfehlung für jeden "fortgeschrittenen" Pokerspieler.
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von Stargoose
      ...
      kann mich eigentlich nur anschließen. wobei ich das mit den betting und calling patterns recht gut fand (geht ein bisschen in richtung des neusten artikels von korn. calling patterns bei lessinger sind die weak spots bei korn).
      was mich eher gestört hat ist, dass sehr sehr grundlegende bluffs recht lange diskutiert wurden, obwohl das buch für fortgeschrittene ist. da habe ich mich schon arg gelangweilt. der rest war aber spitze.