Unterschiede Beginner Tische??

  • 8 Antworten
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Das Problem ist, daß zu bestimmten Tageszeiten 80% der Spieler von PS.de kommen, insofern sind es Spieler, die so änlich stark wie du sind. Du mußt dich also schon kontinuierlich in deinem Spiel verbessern, sonst kommst du nicht weiter. Deswegen würde ich mich streng an das bankroll management halten, es sei denn du hast schon vorher irgendwo gespielt und bist kein Neuling.
    • chris2806222
      chris2806222
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 107
      Original von NNNChef
      Das Problem ist, daß zu bestimmten Tageszeiten 80% der Spieler von PS.de kommen, insofern sind es Spieler, die so änlich stark wie du sind. Du mußt dich also schon kontinuierlich in deinem Spiel verbessern, sonst kommst du nicht weiter. Deswegen würde ich mich streng an das bankroll management halten, es sei denn du hast schon vorher irgendwo gespielt und bist kein Neuling.
      An das BRM werde ich mich auf jeden Fall halten. Wollte eher wissen wie sicher man sich sein muss um in den Limits aufsteigen zu können (wenn es das BRM zulässt)..
      Das viele Spieler von PS.de kommen stimmt wohl und das macht es schon schwer. Werde mich entweder dazu zwingen eine Nachtsession zu spielen oder nach der Beginnerzeit zu wechseln wenn mein BR nicht ausreicht :(
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.213
      Prinzipiell musst Du JEDES Limit nachhaltig schlagen - erst dann ist man berechtigt weiter aufzusteigen. Auch Spieler mit ein wenig Erfahrung sollten auf dem niedrigsten Microlimit (0.05 / 0.10) beginnen - sollten sie tatsächlich so erfahren sein, dürften sie ja keine Probleme haben solch ein Limit relativ schnell zu schlagen.
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Ganz wichtig sind die Artikel "Flop Play", "Turn Play", "Odds and Outs" in der Anfängersektion. Wenn du sie duchgelesen hast und komplett verstanden und verinnerlicht hast, wirst du erfolgreich spielen können. Noch besser sind die beiden Bücher WLLH von Lee Jones und ITH von Matthew Hilger.

      Ich habe das Gefühl, daß ein teil der PS.de-Spieler nur nach dem SHC spielen und am Flop werden dann große Schwächen sichtbar. Da kannst du sie dann schlagen.
    • chris2806222
      chris2806222
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 107
      Original von NNNChef
      Ich habe das Gefühl, daß ein teil der PS.de-Spieler nur nach dem SHC spielen und am Flop werden dann große Schwächen sichtbar. Da kannst du sie dann schlagen.
      Nach SHC spielen ist ja nicht schwer, pre flop ist es allerdings bei mir auch noch so dass ich da meine Schwächen habe. Z.B sich nicht von den (vermeintlich guten) Karten zu trennen :( oder Outs/Odds nicht berücksichtigen...
      Allerdings hab ich mir den Outs/Odds Artikel schon 3mal durchgelesen und nicht verstanden (siehe Thread) :(
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      welchen Thread meinst du und was verstehst du beim Artikel nicht.
    • chris2806222
      chris2806222
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 107
      Diesen Thread meine ich:
      [Strategie] Odds und Outs

      kannst es dir ja mal anschauen, wär echt super wenn ich da mal Hilfe bekomme bzw. den Denkfehler wegkriege..
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      schau jetzt im anderen Thread nach.