Wie kann man am schnellsten seine Bankroll aufbauen?

    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Habe letzte Jahr im September meinen 1 Dollar bei Stars erspielt. Stehe ich Augenblick bei ca. 600 $. Seitdem hauptsächlich 9er SnG´s und HU gespielt. Im Augenblick spiele ich 4 Tische bei normaler Geschwindigkeit gleichzeitig auf FTP. Sollte ich auf die Turbos umsteigen, mehr Tische spielen und vielleicht wieder zu Stars wechseln (man hat ja dort mehr Timebank als bei FTP --> vor allem bei Multitabling vorteilhaft)? Wie war das bei euch? Bin für jede Hilfe bzw. Tipps dankbar.
  • 23 Antworten
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Alles auf Rot ^^
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von djtommyblue
      Alles auf Rot ^^
      schwarz ...

      ansonsten viel theorie viel spielen ... und noch mehr theorie ... und hoffen das man paar BB mehr macht ... wenn du nur SNG zockst hmm ka ... auch Theorie aber sonst kenne ich mich da nich aus
    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      nicht tilten
    • Infreed42
      Infreed42
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.320
      Original von n8f4LL
      nicht tilten
      #2

      wenn ich nie getiltet hätte..... wär meine br sicher locker 5-6k größer :P gibt nichts wichtigeres
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Verbesser dein Spiel. Dann steigst du auch schnell auf.
    • ready82m
      ready82m
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 990
      im lotto gewinnen
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      sufu benutzen
    • busulette666
      busulette666
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 4.876
      am schnellsten baust Du die Bankroll auf wenn Du Geld von Deinem BAnkkonto auf Dein Pokerkonto überweisst. :D Nee mal im ernst das wird Dir wohl keiner mal eben so beantworten können.
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Original von BigAndy
      Verbesser dein Spiel. Dann steigst du auch schnell auf.
      Das habe ich. Im letzten halben Jahr habe ich meinen Schwerpunkt auf die Theorie gelegt. Habe ca. 1000 SnG´s gespielt (davon ca. 500 HU´s). Möchte mich jetzt auf den praktischen Teil konzentieren. Sollte ich eher Turbos spielen oder doch bei den SnG´s mit normaler Zeit bleiben. Oder sollte ich vielleicht 6-8 Tische statt 4 Tische spielen (habe im Augenblick ein 15 Zoll Notebookmonitor)? Und bei welchem Anbieter ist es attraktiver (FTP oder Stars)?
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Original von busulette666
      am schnellsten baust Du die Bankroll auf wenn Du Geld von Deinem BAnkkonto auf Dein Pokerkonto überweisst. :D Nee mal im ernst das wird Dir wohl keiner mal eben so beantworten können.
      Werde wohl nie eigenes Geld in einen Account einzahlen. Habe mir meinen 1 $ aus Freerolls finanziert. Und seitdem ein BR von ca. 600 $.

      PS: Und im Lotto würde ich auch gerne gewinnen. :D
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Bei Turbos spielt man mehr SNGs in der gleichen Zeit.

      Dadurch macht man mehr Gewinn pro Stunde, obwohl der ROI niedriger wird und die Varianz steigt.

      Daher sind Turbos besser als normale, wenn es ums Geld geht.
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Original von BigAndy
      Bei Turbos spielt man mehr SNGs in der gleichen Zeit.

      Dadurch macht man mehr Gewinn pro Stunde, obwohl der ROI niedriger wird und die Varianz steigt.

      Daher sind Turbos besser als normale, wenn es ums Geld geht.
      Wenn du Multitabelst, spielst du doch nur um deine BR aufzubessern. Dein Styl lässt sich doch gar nicht groß verbessern. Spielst doch ABC-Play. Egal ob normale oder Turbos. Werde dann wohl auf die Turbos umsteigen.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von JurassicDaniel
      Original von BigAndy
      Bei Turbos spielt man mehr SNGs in der gleichen Zeit.

      Dadurch macht man mehr Gewinn pro Stunde, obwohl der ROI niedriger wird und die Varianz steigt.

      Daher sind Turbos besser als normale, wenn es ums Geld geht.
      Wenn du Multitabelst, spielst du doch nur um deine BR aufzubessern. Dein Styl lässt sich doch gar nicht groß verbessern. Spielst doch ABC-Play. Egal ob normale oder Turbos. Werde dann wohl auf die Turbos umsteigen.
      Ist nicht ganz richtig. Die frühen hohen Blinds zwingen dich dazu, die Gegner (noch) besser zu adapten, während du in der gleichen Zeit bei den Regs noch auf JJ+/AQ+ wartest. imo lassen sich deshalb Regs besser mutitablen als Turbos - hinzu kommt die kleinere Timebank...Turbos sind dennoch profitabler, soweit du sie auch erfolgreich, also gut spielst.

      Aufsteigen lässt sich btw. besser bei FR SnGs, da der Preispool größer und die Varianz geringer ist als bei HU SnGs. Besonders dann, wenn du HU nicht mehr die absoluten Vollfische gegen dich spielen hast, wird sich die BR nicht mehr derartig schnell vergrößern.
    • HubertusPotz
      HubertusPotz
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 6.075
      Mit Geduld!
    • Mashin
      Mashin
      Global
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 539
      Original von BigAndy
      Daher sind Turbos besser als normale, wenn es ums Geld geht.
      um was solls bitte sonst gehen? :rolleyes:
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Mashin
      Original von BigAndy
      Daher sind Turbos besser als normale, wenn es ums Geld geht.
      um was solls bitte sonst gehen? :rolleyes:
      Hab ich in meinem vorherigen Beitrag geschrieben: Skill Improvement.
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von Raindance86
      Aufsteigen lässt sich btw. besser bei FR SnGs, da der Preispool größer und die Varianz geringer ist als bei HU SnGs. Besonders dann, wenn du HU nicht mehr die absoluten Vollfische gegen dich spielen hast, wird sich die BR nicht mehr derartig schnell vergrößern.
      ich lach mich kaputt, wart ma bis revo das liest, der zerreisst dich in der luft :D

      die varianz bei HUSNGs ist so unglaublich klein, die krassesten downswings von denen ich gehört habe, waren alle so 15-18 stacks. und jetzt erzähl mir warum man für FRSNGS nen brm von 100 buyins empfiehlt?

      ich weiss nicht was für nen roi man bei FRSNGS hinlegen kann, ich behaupte mal, 10% dürften für jeden machbar sein.

      allerdings behaupte ich auch, dass man bei HUs easy 15% halten kann, ausserdem gehen die HUs in der regel viel viel kürzer als FRSNGs, was allerdings evtl. durch multitablen kompensiert werden kann, allerdings bin ich da auch schwer am zweifelen, ich hab von mir keine samples, aber revos sngs gehen im schnitt 6 minuten. ich behaupte mal nen turbosng geht gut 20 minuten. also müsstest du schon 12 tablen um auf ne ähnliche hourly zu kommen.

      ich würde dir HU SNGS mit nem shottigen BRM empfehlen, also auch entspreched schnell absteigen

      gl
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.040
      Das Problem bei HU SNGs ist meiner Meinung nach, dass die wenigsten Leute profitabel mehr als 2 Tische spielen können...
      Achja und nicht tilten ist sehr sehr wichtig, ohne Tilt wäre meine BR min. 3mal so groß...
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Ich habe hier: http://www.pocketfives.com/poker-articles/Should-You-Play-Turbo-or-Regular-SNGs

      einen m.E. sehr guten Artikel von Jennifear (auf engl) zum Thema gefunden.


      Sie sagt, dass bei den Turbos der ROI näher am ROI des Durchschnittsspielers liegt (also bei ca. -9%).
      Wenn man aber ein deutlicher Winning-Spieler bei den Regulars ist, dann lohnt sich ein Wechsel für die Turbos, weil man auf einen höheren Stundenlohn kommt.


      Ich hab gestern und heute ca. 100 Turbos gespielt, ist krass wie das abläuft: Nach 15 Händen sind in der Regel 3 Spieler vom Tisch und man befindet sich bereits in der PoF-Phase. Keine Chance auf brauchbare Blätter zu warten.
      Da die Spieler teilweise echt schlecht sind und sehr breitwillig all-in gehen, habe ich angefangen, in der Anfangsphase in später Position viel mehr zu limpen (mit suited und connecting Karten). So hat man die Chance, zu verdoppeln, und der Spass kostet vielleicht 200 Chips.
      Zudem gewinnt in der mittleren Phase (5-7 Spieler übrig) meist derjenige, der auf dem Flop zuerst setzt: aggressives Spiel ist angesagt.
    • 1
    • 2