Komme nicht vorwärts?

    • attalex
      attalex
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 37
      Hi Leute wollte mal folgende Meinung von euch hören.
      Spiele jetzt schon seit c.a 2 Woche aktiv auf 0.05/0.10 Limit. Leider kann ich pro Tag max 2 Std. für Pokerpraxis entbehren. Stagniere jetzt scvhon seit längerem auf c.a 48$, da ich meistens den Gewinn wieder verliere. Kann leider nicht an den Coachings teilnehmen, dafür poste ich viele fragwürdige Hände und hab mir SSH von Ed Miller gekauft, was ich innerhalb von 5 Tagen schon zur hälft durch hab.

      Nun wollte ich von euch wissen ob sich sowas noch im Bereich des normalen verhält, oder ob das schon schlecht ist. Natürlich werden sicherlich einige Dinge auf Leaks zurückzuführen sein, die ich jedoch versuche durch Beispielhände und durch das Buch auszubügeln. Hab das Gefühl, dass ich die Theorie eigentlich ganz gut verstehe, sie nur nicht richtig in die Praxis umsetzten kann.

      Soll jetzt kein Whinethread werden, wollte nur mal eure Meinung dazu hören ob das normal ist, oder was ich noch verbessern kann.


      MfG Alex
  • 11 Antworten
    • Moshmetal
      Moshmetal
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 138
      Also, so wie ich das alles verstanden habe soll man ja in den ersten Wochen davor bewahrt werden kein Verlust zu machen bzw. die 50$ Startgeld zu verzocken. Von da her läuft ja alles eigentlich "Planmässig" bei Dir.

      Wenn Du allerdings immer deine Gewinnne wieder verlierst so scheinst Du noch Fehler in deinem Spiel zu machen. Mir ergeht es teilweise ähnlich. Ich ertappe mich oft dabei den FLop z.B. falsch zu spielen und "Boing" hat sich mein Gewinn wieder bissl reduziert.
      Ich würde mir an Deiner Stelle die BB SPiele die Du verlierst anschauen und analysieren. Dort wirst Du dann auch sicherlich fündig werden.

      Als Einsteigerbuch wird hier das WLLH empfohlen, ich habe es auch seit einigen Tagen und muss sagen das dies wohl absolute Pflicht ist als Anfänger. Weiterhin hab ich mir "Internet Texas Holdem" zugelegt. Hier werfe ich aber nur ganz selten einen BLick rein, da ja zuerst das WLLH durchgearbeitet werden soll.
      Vielleicht solltest Du dir erst mla das WLLH reinziehen^^.
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Ja, Die beiden Bücher würde ich auch raten zu lesen. Zuerst das WLLH nd dann das ITH.

      Eine andere einfache Methode Leaks rauszufinden ist sich die eigenen Statistiken anzuschauen, also zum Beispiel, wieviele Hände spielst du, wieviele gewinnst, wenn du Flop gesehen hast, wie oft spielst du bis zum Showdown durch. Da gibt es Standartwerte für winning Player. Ich glaub das größte Problem bei Anfängern ist, daß man zu oft bis zum Showdown spielt und sich schwer von seiner hand trennen kann, zumindest ist es bei mir so. Da kannst du auch sehen, wie profitabel du mit allen möglichen Händen bist. Ich bin z. B. im Minus mit KQ, und versuche rauszufinden warum.

      Dafür kann man sich das Prog Pokermanager runterladen. Das kannst du 2 Monate umsonst nutzen. Und wenn diese Zeit abgelaufen ist und man gut spielt bekommt man ja umsonst Pokertracker von PS.de.
    • attalex
      attalex
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 37
      Ok Danke ich werds versuchen

      Kann ich da auch ein generelles verhalten anzeigen lassen, also nicht nur auf die einzelnen Spieler bezogen, sondern sozusagen ein Mittel bilden?
    • xJosh81x
      xJosh81x
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 136
      Mir gehts genauso, ich denke das ist "normal". Bin mit 60$ gestartet und im Moment bei 58,50, war schon bei 64 aber auch schon auf 54 runter ;) Zum einen macht man am Anfang schon noch den ein oder anderen Fehler (In den ersten 2-3 Tagen hab ich viel verloren weil ich oft zu spät gefolded hab) und zum Anderen hat man eben nicht immer nur Glück ... Ich denke mit der Zeit gibt sich das schon und es sollte dann langsam aufwärts gehn

      Was sind eigentlich Anhaltspunkte für die bei PP angezeigten Statistiken, was für Werte sollte man da ungefähr haben? Ich hab meistens nach einer session so ca
      16-18% flop seen,
      30-45% "win if flop seen" (bis auf eine horror-session von 500 händen, da warns 12% und -60 BB ) und
      ca 70-100% "won at showdown"
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Original von attalex
      Ok Danke ich werds versuchen

      Kann ich da auch ein generelles verhalten anzeigen lassen, also nicht nur auf die einzelnen Spieler bezogen, sondern sozusagen ein Mittel bilden?
      Ich verstehe nciht, was du mit generellem Mittel meinst. Du kannst deine Werte anschauen, die aus allen Händen, die du gespielt hast, berechnet wurden. Und diese Werte mit einem erfolgreichen TAG-Spieler vergleichen.


      Die Statistik bei PP sollte 18% flop seen.
      mehr als 38% win if flop seen. Bei kleinen Sessions gibt es natürlich große Abweichungen.
      Ich glaub won at showdown funktoniert nicht richtig, den kannst du also ignorieren.
    • attalex
      attalex
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 37
      Ich bekomm da irgentwie nur die Werte, die auf einen Speziellen Spieler (der Links in der Liste eingestellt ist) bezogen sind.
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Du kannst doch deinen Namen aus der Liste auswählen.
    • attalex
      attalex
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 37
      Hier mal ein paar Werte, ka was das heißen soll:

      VP$IP% : 16,1%
      WtSD: 33%
      PFR%: 9%
      WINSD%: 53%
      BB/100: -0.93
      BB/H: -0.62
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Das Programm hat eine Hilfe Funktion, die dich mit der Homepage verlinkt, da kannst du genau nachlesen, was die Werte sagen. Aber aussagekräftig wird es erst, wenn du einige Tausend Hände gespielt hast, und auch dann ist der Glücksfaktor immer noch drin.

      Ich glaub die Werte sehen so in ordnung aus. Win WSF% mußt du auch noch anschauen, der solte über 40% liegen glaube ich. Das heißt das du 40% der Hände gewinnst, wenn du den Flop gesehen hast.

      BB/100, BB/H muß natürlich positiv sein, am besten 3 oder mehr auf niedrigen limits.
      BB/100 heißt verdiente Bigbets pro 100 Hände, der andere Wert ist pro Stunde.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Ist normal, dass man auf 0.05$/0.10$ langsam vorankommt da dort soviele Leute aus diesem Forum genau nach den selben vorgaben wie du selbst spielen. Ab 0.10$/0.20$ wirds aber angenehmer da es dort mehr Fische gibt.
    • xJosh81x
      xJosh81x
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 136
      ist mir gestern auch aufgefallen als ich auf .1/.2 gewechselt bin, da gibts plötzlich viel mehr fische ... spielt sich recht angenehm :D