Der "Nichts treffen" Tilt:)

    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Kennt ihr dass, wenn ihr stundenlang sogut wie nichts trefft und die Gegner die ganze Zeit in euch reinbieten?

      Ich geh da nach einiger Zeit immer auf Tilt und kann es irgendwie auch nicht abstellen. Ich denk dann immer, die können nicht schon wieder was getroffen haben und fang dann an Moves zu machen, die mich viel Geld kosten, weil sie meistens doch was haben.
      Hat jemand nen Tipp, wie ich das abstellen kann? Mann kann natürlich wien Roboter fit or fold spielen aber das is ja auch nicht das wahre.
  • 9 Antworten
    • Renitz
      Renitz
      Silber
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 813
      Original von Maniac81
      Mann kann natürlich wien Roboter fit or fold spielen aber das is ja auch nicht das wahre.
      Abhängig von deinem Limit halte ich es [mit Contibets] durchaus für das Wahre.
    • Dithley
      Dithley
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 152
      Ganz einfach. Wenn du eh schon weißt wann du tilten wirst schauste auf das Schild auf deiner Stirn, nicht tilten. Easy :P
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      die phase hat mich die letzten 2 tage begleitet. ständig donks und ich hitte selber nie und muss für teure draws blechen. irgendwann fang ich dann an mit ace high zum showdown zu gehen oder wie en fish mit irgendnem paar bad kicker. wenn ich dann mal en move mache gibts ständig 3bets usw.

      am besten erst ma ne mehrstündige pause machen um wieder zu seinem a-game zu finden. irgendwo abregen und erst wieder wenn man fit is an die tables gehn.
      nützt ja nichts wenn man am tilten ist und einfach weiterspielt.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Rausgehen. Runde laufen. Duschen. Weiterspielen.
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      JA ich kenne DAS :D aja musst nur dein A game weiter spielen un dir sagen ok jetzt sucken se mich aus aber auf lange sicht mach ich massig gewinn gegen die also denken ich muss nur richtige moves machen die +ev sind auch wenn ich verliere
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      wenn du nur mit einer engen range openraist, hast du natürlich das problem sehr exploitable zu sein, sodass deine gegner z.B auf niedrigen boards ständig in dich reindonken, checkraisen oder oop floaten.
      ich würde entweder meine range erweitern, zurückmoven mit vielen draws oder die spielweise variieren, z.B mit checkbehind flop und raise turn mit mittelstarken händen und vlt sogar starken A high Händen.
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      alos ich mach da immer ne flasche korn auf und geh 3 limits höher.

      nee im ernst: das non-hit phänomen finde ich garnich so schlimm, denn du hast da idR relativ einfache entscheidungen und dein verlust hält sich (bis auf die zeit) in akzeptablen grenzen.

      vielleicht hilft folgener trick: bei jedem showdown stellst du dir vor, du hättest statt dem gewinnerblatt das 2 beste blatt gehabt, bspw. 2 card k-flush bei a-flush.

      ich hatte mal ne woche wo andauernd solche sachen passiert sind, hat mich fast die ganze BR (trotz abstiegs) gekostet. und vor allem nerven. ich hatte regelrecht alpträume davon.

      mit der erfahrung bin ich eigentlich immer froh, wenn ich NUR nicht treffe.

      nutze die zeit und beobachte deine gegner und wie sie auf bestimmte lines reagieren, dann kannste auch moven.
    • Koopa
      Koopa
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 76
      ich kenn auch so sessions mit WTS 10 und won$ at showdown mit 15-20%. geht mir auch immer tierisch auf die eier. da fehlt das kurzfristige erfolgserlebnis denke ich und deshalb will man das pötte gewinnen erzwingen.
    • JunterNetzer
      JunterNetzer
      Global
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 330
      Original von Maniac81
      Kennt ihr dass, wenn ihr stundenlang sogut wie nichts trefft und die Gegner die ganze Zeit in euch reinbieten?

      Ich geh da nach einiger Zeit immer auf Tilt und kann es irgendwie auch nicht abstellen. Ich denk dann immer, die können nicht schon wieder was getroffen haben und fang dann an Moves zu machen, die mich viel Geld kosten, weil sie meistens doch was haben.
      Hat jemand nen Tipp, wie ich das abstellen kann? Mann kann natürlich wien Roboter fit or fold spielen aber das is ja auch nicht das wahre.
      power knop auf pc, fährt runter dann;)

      und dann ab inne park oder so ....