TopLevel Domain Provider meldet sich nicht mehr?!

    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Tag,

      seit mehr als 2 Monaten reagiert der Anbieter meiner ".de"- Domain weder auf Anrufe noch irgendwelche Emails.
      Ich habe weder Zugriff auf den FTP- Server noch auf den myPHP GUI.

      Nun meine Frage:
      - Wie kann ich den Provider wechseln und die ".de"- Domain behalten! Diese benötige ich dringend!

      Gruss,

      ehrm
  • 7 Antworten
    • dwfee
      dwfee
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2007 Beiträge: 31
      Ist ganz einfach, du suchst dir einen neuen Provider Deiner Wahl, dann mußt du nur noch bei dem den antrag auf den Wechsel unterschreiben und schon wird die Domain transferiert. Hab ich schon öfters gemacht. Bin auch selbst Provider!
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von dwfee
      Ist ganz einfach, du suchst dir einen neuen Provider Deiner Wahl, dann mußt du nur noch bei dem den antrag auf den Wechsel unterschreiben und schon wird die Domain transferiert. Hab ich schon öfters gemacht. Bin auch selbst Provider!
      er meldet sich ja nicht mehr :(
      wie soll ich ihm da was schicken?

      also entweder ist er broke oder er ist millionär und braucht keinen scheiß support mehr machen -,-
    • dwfee
      dwfee
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2007 Beiträge: 31
      Nö, Dein Neuer Provider erledigt das mit dem alten Provider du mußt nur beim Neuen den Antrag auf Umzug unterschreiben. Geh doch zu all incl. Da kannst du Über Domainumzug lesen.
    • dwfee
      dwfee
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2007 Beiträge: 31
      Du hast dann überhaupt nix mehr mit dem alten Provider zu tun!!!!
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von dwfee
      Du hast dann überhaupt nix mehr mit dem alten Provider zu tun!!!!
      also als ich mal gewechselt habe musste ich bei meinem alten provider den transfer freigeben, sonst hätte das nicht geklappt.
      kann ja sonst jeder kommen und ne domain transferieren
    • dwfee
      dwfee
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2007 Beiträge: 31
      Ja, aber die Freigabe macht man beim neuen Provider mittels eines Umzugsfreigabeformulars und das erledigt der neue Provider für Dich!
    • rancor187
      rancor187
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 159
      Also bei dem Umzugsformular handelt es sich um einen KK Antrag (nicht King King sondern Konnektivitätskoordinierung), dein neuer Provider kann einen KK-Antrag stellen (den du normalerweise als Domaininhaber unterschreiben musst) woraufhin deine Domain zum neuen Provider umzieht.
      Dein alter Provider kann aber widersprechen (schau am besten, dass Du keine offenen Rechnungen mehr hast)

      Aber allgemein kann man sagen, dass es deine Domain ist und nicht die deines Providers (sofern Du Domaininhaber bist) Du bestimmst bei welchem Provider die Domain liegt und gehostet werden soll. Du kannst Deine Domain auch ohne Umwege direkt über die Denic beziehen für 185€/Jahr - nach meinem letzten Stand der Dinge.