Balancing des check | c/b auf A-high Board

    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      angenommen, wir befinden uns im raised Pott auf einem A-high Board, das komplett dry ist, und haben Initiative. Das Board sei z.B. A:spade: 9:club: 3:diamond:
      Gegen bessere Spieler ist für mich hier eigentlich fast Standard, ein getroffenes A erstmal zu checken bzw. c/b zu spielen, je nach Position. Denn eine Bet bringt nicht sehr viel, weil wir natürlich gut FE gegen non-A Hände haben und A-Hände uns dann halt callen, aber wohl oft auch betten würden, wenn sie nicht getroffen haben. Mehr Value erhalten wir wohl in der Regel von irgendwelchen Pairs, die uns nicht auf ein A setzen. Eine Broadway-Karte am Turn liefert uns oft die Möglichkeit eine verzögerte Contibet nachzusetzen und auch am River nochmal zu feuern, was uns oft zwei Mal value von Aces bringt, die bei einem direkten Flopanspiel nebst Turn/Riverspiel erstmal in Skepsis auf Grund ihres Kickers geraten wären. Wir reppen auf A:spade: 9:club: 3:diamond: Q:heart: ja z.B. mit der Line check Flop - bet Turn viel mehr eine Q. Hält Villain ein schwaches A oder selbst eine Q, dann bringt das wohl etwas mehr.
      Gut, so weit, so gut. Die Frage ist für mich jetzt nur, wie wollen wir das balancen?
      Ich spiele auch manchmal höhere PPs, die nicht häufig vor höheren Broadways protectet werden müssten, am Flop passiv, um dann von schwächeren Händen mehr Value zu erhalten. Aber auch hier halten wir eine made hand.
      Die Sache ist aber: Wenn uns Villain kennt und weiß, dass wir hier mit stärkeren Händen den Flop passiv spielen, dann kann er das doch easy exploiten, wenn wir dann eine Contibet machen? Denn Contibets auf so einem Board mache ich natürlich auch sehr gerne, würde ich aber mit guten Händen gegen bessere Spieler wie gesagt ungern machen. Und hier ist der Knackpunkt:
      Mit was balancen wir Contibets auf o.g. Boards?

      Bin Mal auf Überlegungen gespannt. Vermutlich seh ich wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht oder so :) ,

      lg
  • 12 Antworten
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Wenn du solche Boards behind checkst oder oop einfach nur c(/c) spielst kannst du gleich deine Karten auf den Tisch, denn das ist ja immer schwaches A oder auch TT-KK zeigen.
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Standard ist auf so einem Board die contibet mit any2 - gebalanced wird das ganze wenn du mal das A hälst.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      ich denke nicht, dass es falsch ist, mit solchen Händen dort auch Mal zu checken aus o.g. Gründen. Ich hab dadurch schon oftmals noch etwas Value reinholen können, den ich mit einer normalen Contibet, deren Sinn ja total versagt, nicht habe. Ich denke, es finden sich auch genügend Beispiele, in denen ersichtlich wird, dass die Line mal gut sein kann.
      Die Frage ist halt: wenn ich das spiele, wie balance ich das dann, damit es nicht glasklar wird?

      Lg
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es ist kein Problem finde ich ohne große History seine Range hier IP zu polarisieren. Sollte dem Gegner das aufgefallen sein (was unter NL400 so gut wie nie passieren wird), dann fangen wir an das ganze halt auch mal mit Monstern zu machen oder Air.
    • sladder
      sladder
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 7.077
      Gegen gute/aufmerksame Spieler kannst du den cb bzw c/c auf so einem Board vergessen, denn du würdest hier imo mit Air immer contibetten.

      Ich bezweifel stark das man mehr Value bekommt.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      also ich formulier's Mal so: Ich bin davon überzeugt, dass es solche Situationen gibt oder dass das zumindest einstreubar ist.
      Ob c/b gut ist, steht hier ja gar nicht zur Diskussion. Zur Diskussion steht, wie man das balanced, wenn man dieses Play im Equipment hat. :)
      Aber das hat Ghostmaster für meinen Geschmack recht gut beantwortet, ty.

      Lg
    • Kraterspalter
      Kraterspalter
      Gold
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 4.788
      Ich kann ghostmaster da nur zustimmen, zum einen muss das erstmal jemand merken und dann exploiten weil wir es ja auch nicht ständig machen.
      Und selbst wenn dann kann man es immer noch umstellen, ich glaube auf nl200 ist lines balancen größtenteils wie perle vor die säue werfen, es wird einfach nicht bemerkt vor allem wenn man es nur einstreut.

      Selbst aug nl200 hu wo man ja sehr viel gelegenheit hatt den gegner zu beobachten fangen selbst regs nicht an mich zu tode zu exploiten.

      Zu der balancing frage dann halt einfach mal monster betten wenn er anfängt deine contis andauernd zu raisen oder ip floaten und dann wird er oft am turn aufgeben.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Die Frage ist ja gegen wen wir genau antreten und wie oft wir in diese Situationen kommen. Wenn wir den Flop behind checken, kann dass gegen CS z.B. den Grund haben, dass wir eine schwache Hand aufgeben, gegen aggressive dass wir den Turn callen und zum showdown wollen.

      Sicherlich ist es standardmäßig, hier zu contibetten, da du mit Monstern ausbezahlt werden willst und mit Air Fold Equity erzielen möchtest.

      Es wurde ja erwähnt, wenn du tatsächlich gegen einen thinking player spielst und diese line anwendest, könntest du das - wenn du es für nötig erachtest - damit balancen, mit Monstern mal zu slowplayen oder mit Air einfach den Flop aufzugeben.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hallo,

      ok, vielen Dank für die Kommentare! Ich denke, ich hab jetzt beantwortet bekommen, was ich wollte. :)
      Ich hab das halt echt öfter Mal gern eingestreut und auch, wenn die Gegner das nicht merken, hielt ich es für "ästhetischer" das zu balancen ^^
      Aber so bin ich jetzt zufrieden!

      lg
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Mh, ich contibette A-hi flops zu 100%. Selbst mit den Nuts. Ich sehe viel mehr value darin gelegentlich starke Hände gut ausgezahlt zu bekommen, weil villain einem z.B. das A nicht glaubt - oder selber ein A hält und in was großes von uns reinläuft.

      Müsste longterm massiv +EV sein.

      Edit: Fuck. Jetzt hab ich meinen 1000. Post mit Strategie verschwendet....
    • JustinDejong
      JustinDejong
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 713
      Hi,

      also ich würd sagen das kommt sehr viel auf die situation & gegner an, wenn ich zb. aus dem SB raise und der BB (standard TAG) called mich.

      Wenn du jetzt deine contibet auf nem A high board machst wird er dich wohl mit sehr sehr vielen händen callen. Weil er weiß das du auf dem board any 2 contibetest und deine openraiserange aus dem SB auch relativ groß ist. Kann also sein das du mit der spielweise auch durchaus value verschenkst in gewissen situationen.

      Ich würd mal sagen der check zum ihm OOP ist auf jedenfall ne überlege wert, schon alleine wegen bluffinduce. Behindcheckn find ich allerdings nicht so toll. Den wenn ich hier nen checkraise kriege hab ich nen leichten fold mit A weak bis middle kicker. Andernfalls kommt am turn evt. die Q wie in deinem bsp. was dann auch wieder draws ermöglich usw. und ér betet in dich rein, dann musst du dich vorne sehn, verlierst aber gegen nen set usw wesentlich mehr geld weil du am river ja dann meist auch nochmal ne bet callen musst bei dem verlauf, oder spielst du das dann call turn fold river?

      also oop check wegen bluff induce ist eigentlich das einzige was ich da dran gut finde.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von JustinDejong
      Wenn du jetzt deine contibet auf nem A high board machst wird er dich wohl mit sehr sehr vielen händen callen.
      Soll er ruhig machen, ich kann auch 3barreln mit Air wenn's sein muss. ;)