Frage zum SSS-Konzept

    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.213
      Tagchen zusammen!

      Wie der Threadtitel vermuten lässt habe ich ne Frage zum generellen Konzept der SSS.
      Ich bin auf einer (leider ungetrackten) Pokerseite gelandet, auf der mir meine Bankroll entweder erlaubt, NL 10 nach der SSS zu spielen oder SnG´s für 1+20$.

      Nun stehe ich vor folgendem Problem:
      NL 10 Cashgame fällt auf der entsprechenden Seite unter die Sammelkategorie Micros - sprich es stellt kein eigenes Intervall dar. Viele der Leute die dort auf NL 10 spielen, setzen sich mit Beträgen zwischen 2$ und 5$ an die Tische - echte Fullstacks sind recht selten. Zu erwähnen ist nun vielleicht noch, dass die Leute, die sich mit 2$ an die Tische setzen selten bis nie PS.de SSS-Spieler sind - ist ja auch schließlich keine Partnerseite von Ps.de.

      Die oben aufgeführten Punkte münden für mich in zwei Probleme:
      Erstens ist multitablen jenseits von 4 Tischen nahezu nicht möglich, weil NL 10 eben in diese Mischkategorie der Micros fällt. Zweitens (und dieser Punkt ist für mich eigentlich der wichtigere) sind eben viele Shorties am Tisch - welche aber eben nicht nach SSS spielen.
      Nun heißt es aber in den PS.de Artikeln, dass man eben Tische mit zuvielen Shorties meiden sollte - soweit auch verständlich, man will ja schließlich ausbezahlt werden. Wenn diese Leute aber eben keine PS.de Shorties sind, kann ich die SSS dann trotzdem profitabel gegen sie spielen, oder hängt das Gebot mit nicht zuvielen Shorties an einem Tisch zu spielen auch mit ihrer Stacksize zusammen und erschließt sich mir nicht?

      Letztlich spiele ich ja um meine 20BB, die ich verdoppeln möchte - ob ich diese 20 BB von einem anderen 20BB Stack oder von einem 100BB Stack beziehe kann mir doch eigentlich schnuppe sein, oder?

      Mein Plan ist es auf kurz oder lang, diese Seite hinter mir zu lassen und auf eine getrackte Seite umzucashen - allein schon um mir den weiteren Content auf PS.de zu erschließen.

      Wenn mir aber nun jemand hier darlegt, dass ich SSS auf dieser Seite vor dem oben beschriebenen Hintergrund nicht profitabel spielen kann, dann muss ich wohl oder übel versuchen, meine Bankroll ersteinmal mit den 1+20$ SnG´s aufzubauen, da ich den angebotenen Bonus der Seite dann doch gern mitnehmen würde, ehe ich mich mit den Transfermöglichkeite beschäftige und wechsle.

      Besten Dank für alle Antworten :)
  • 10 Antworten
    • Pureman
      Pureman
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 675
      kann ich die SSS dann trotzdem profitabel gegen sie spielen

      Ja, und zwar deshalb:

      Letztlich spiele ich ja um meine 20BB, die ich verdoppeln möchte - ob ich diese 20 BB von einem anderen 20BB Stack oder von einem 100BB Stack beziehe kann mir doch eigentlich schnuppe sein

      Der Content hier meint andere Ps.de SHORT STACK STRATEGY Spieler. Nur gegen eben solche fehlt dir die nötige edge.
    • Gamble187
      Gamble187
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 293
      Ich würde auch mal sagen das es ok ist. Ich würde auf jeden Fall keine SNG's spielen. Ersten weil du damit den Bonus nie clearst weil du mit Ringgames viel mehr Rake erzielst und zweitens ist SNG sehr swingy.
      Ganz klar Bonus mitnehmen und auf ne getrackte Seite wechseln.
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.213
      Ich danke euch beiden vielmals, hatte mir schon gedacht, dass die Antworten in diese Richtung gehen würden, wollte aber sicher sein.

      Also nochmals vielen Dank und vielleicht laufen wir uns ja bald auf ner getrackten Seite über den Weg :)
    • Gamble187
      Gamble187
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 293
      Nichts zu danken. Dann noch viel Erfolg...
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.213
      Hallo zusammen,

      ich bin wohl gezwungen diesen Thread nocheinmal nach oben zu zerren. Nachdem ich nun ein paar Hände auf oben beschriebener Seite gespielt habe (die Samplesize ist mit 2,3k Händen nicht besonders groß aber es zeichnet sich bereits ein Trend ab), tendiere ich dazu die Seite zu wechseln, ohne vorher den Bonus zu clearen. Ich wollte mich nun über die Community rückversichern, ob ihr in meiner Situation genauso handeln würdet.

      Insgesamt hat sich die Seite auf allen NL10 Tischen als ziemlich tight herausgestellt. Zwar spielen die dortigen Shorties nicht, wie oben auch beschrieben, nach SSS, aber solche Dinge wie Massen-Limporgien, wie man sie von populäreren Seiten her kennt sind fast nicht vorhanden.

      Desweiteren scheinen mir doch überdurchschnittlich viele Regulars dort unterwegs zu sein - für mich erkennbar an der Tatsache, dass nahezu jedes Raise an einen evtl. Limper angepasst wird, die Leute achten sehr stark auf Position und raisen fast nie mit irgendner Grütze, wie es die typischen Fische tun würden.
      Ich hab mir in Vorbereitung auf den Thread mal die Trialversion von Elephant gesaugt um evtl. auf Nachfragen mit Statistiken reagieren zu können. Zu Anfang füge ich mal die Preflop-Matrix ein, solltet ihr noch andere Stats haben wollen, einfach Bescheid geben, ich liefer sie dann nach :)





      Was den Bonus angeht:
      Ich könnte rein theorethisch 100$ Bonus freispielen.
      Bedingung: 12000 Treuepunkte bei 0.25 Treuepunkten pro 0.1$ Rake

      Ich hab keinen Vergleich zu anderen Seiten, aber das System scheint mir doch irgendwie dürftig zu sein.

      Solltet ihr mir zu einem Wechsel raten, auf welche Seite würdet ihr wechseln, welches Medium würdet ihr zum umcashen benutzen, etc.

      Ich danke schon jetzt für jede Antwort

      Timmel
    • Gamble187
      Gamble187
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 293
      Also zu den stats kann ich dir nichts sagen.

      Aber wenn du auf ne andere Seite gehen solltest würde ich auf jeden Fall nicht zu FTP gehen denn da zahlts du 10%Rake auf NL10 und das ist einfach unrentabel.
      Titan ist denke ich nicht schlecht da ist nur das Problem das es auch keine eigene Sparte für NL10 gibt un es schwer ist FR Tische zu finden. Ab NL20 geht das dann (weiß ja nicht wie deine BR ist. Ab 120$ kannste NL20 spielen). Bei Party hab ich auch mal ne ein paar Hände gespielt und kann da nix genaues sagen. Im Forum schimpfen derzeit viele auf Party.

      Zum umtracken nehme ich Neteller aber auch Moneybookers soll wohl nicht schlecht sein. Musst mal schauen was bei deinem jetzigen Anbieter zum auscashen angeboten wird und was deine neue Seite zur Einzahlung akzeptiert. Die beiden oben genannten sind aber in der Regel dabei.

      Greetz Gamble
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      2,3k Hände sind leider keine samplesize um ein genaues Bild von deinem spielstil wieder zu spiegeln, tendenzen kann man aber wohl schon erkennen.

      Ich kenn den Elephant nicht, aber heißt das jetz du raist 0% aller Hände? Wobei dass dann nicht zur 2-bet passt.
      Kann mir bitte wer die Matrix erklären ?( , Danke :)
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.213
      Original von Barkeeper
      2,3k Hände sind leider keine samplesize um ein genaues Bild von deinem spielstil wieder zu spiegeln, tendenzen kann man aber wohl schon erkennen.

      Ich kenn den Elephant nicht, aber heißt das jetz du raist 0% aller Hände? Wobei dass dann nicht zur 2-bet passt.
      Kann mir bitte wer die Matrix erklären ?( , Danke :)
      *gg* Und ich hab mir den Elephant nur runtergeladen um diesen Thread zu illustrieren um den erfahreneren Leute hier die Analyse zu erleichtern. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Matrix so zustande kommt:


      Wie gesagt, es kommt mir so vor, als seien auf der Seite nen Haufen mehr Regulars unterwegs als z.B. auf PartyPoker (für mich einzig verfügbare Vergleichsmöglichkeit). Es wird äußerst wenig gelimpt und wenn doch, die Raisesizes entsprechend angepasst.

      Viele Leute steigen entweder nur mitm Raise in eine Hand ein oder sie folden.

      In der Konsequenz heißt das für mich nach SSS, dass Hände wie AQ,AJ,KQ,77-TT nach SHC wegfallen, weil ich mit diesen Händen nicht reraise und statt dessen eben meistens nur AK,JJ+ spielen kann.
      Kombiniert mit dem Umstand, dass es sich bei den raises meist um Standard 4BB+1BBpro Limper handelt und mein Reraise mit oben genannten Händen grundsätzlich mehr als die Hälfte meines Stacks umfasst, bin ich mit den Händen die mir zu spielen verbleiben nahezu immer Preflop All-In.

      Wenn ich mit AQ in Middle oder AJ in Late first in komme, greife ich in den meisten Fällen nur die Blinds ab.

      Ich hoffe das bringt etwas Licht ins Dunkel.

      Besten Dank

      Timmel

      Edit:
      Ich hab mich grad nochmal im Elephant umgeschaut - insbesondere in den Handhistories und mir fällt auf, dass der Converter mit dem Format der Hände recht oft Probleme zu haben scheint ... in sofern kann es natürlich sein, dass die Matrix fehlerhaft ist. Das oben beschriebene Szenario bleibt aber trotzdem sehr zutreffend.

      Das lässt mich leider recht ratlos zurück. Das einzige, was ich anbieten könnte, wäre die Handhistories zu zippen und jemandem zuzusenden, damit er sie durch nen Analysetool jagt :/

      Scheiß ungetrackte Seite :(
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Letztlich kann ich mir kaum vorstellen, daß NL10 irgendwo supertough wäre.
      Die guten Spieler steigen schnell auf und die anderen begehen genug Fehler.
      SSS-4-tabling ist natürlich todlangweilig.

      btw Timmel = Wohnort?
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.213
      Original von tomdoe2701
      Letztlich kann ich mir kaum vorstellen, daß NL10 irgendwo supertough wäre.
      Die guten Spieler steigen schnell auf und die anderen begehen genug Fehler.
      SSS-4-tabling ist natürlich todlangweilig.

      btw Timmel = Wohnort?
      Supertough würd ichs auch nicht nennen - aber wenn ich nen call auf mein ALL-In bekomme, zeigen sie zumindest AK - ich würd mir eher wünschen, dass meine Gegner Lust haben mit 72o mitzugehen. ;)

      ps:

      Timmel = Spitzname (Rl-Name Tim ;) )

      komme aus NRW

      den gleichnamigen (Kur?)-Ort im Norden kenn ich nur über Google-Earth ^^