Check dein Spiel

    • Gnarfy
      Gnarfy
      Black
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 582
      Hallo liebe Glücksspieler,

      endlich handelt der Staat und bietet einen Online-Test für Glücksspielsucht an. Selbstverständlich bin ich hochgradig süchtig und sollte mich direkt an eine Beratungsstelle wenden.

      Laut Spielen mit Verantwortung wird beim Online-Poker die Beeinflussbarkeit des Spiels überinterpretiert...mist, wenn ich das früher gewusst hätte...muss ich jetzt davon ausgehen, dass ich meine mühsam erspielte BR wieder verlieren werde?
  • 37 Antworten
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      LÄCHERLICH

      Hier das Testergebnis:

      Testergebnis
      Glückwunsch! Das Testresultat deutet auf keine spielbezogenen Probleme hin. Ihr Spielverhalten ist also im grünen Bereich.

      Allerdings gibt es einen Punkt, auf den wir Sie hinweisen möchten. So lassen Ihre Angaben darauf schließen, dass Sie offenbar häufig spontane Entscheidungen treffen, ohne dabei viel über die Konsequenzen nachzudenken. Solche unüberlegten Entscheidungen können gerade beim Glücksspiel Probleme mit sich ziehen. So kann es beispielsweise dazu führen, dass mehr Geld eingesetzt wird, als man es sich eigentlich leisten kann.
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      Wo kann ich als winning player Haken machen ?( :D :D
    • OIB
      OIB
      Silber
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 1.452
      Oh mein Gott ich bin auch süchtig :D :D :D
      Ist der Test Primitiv und zeigt glaub ich bei mir nicht das richtige ergebnis an
    • Karlon
      Karlon
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 512
      Ich werde "handfeste Probleme bekommen", weil ich versuche meine Verluste durch erneute Einsätze wieder wett zu machen^^

      Ich glaube bei dem Test darf man nur einmal "manchmal" anklicken, wodurch man dann direkt als gefährdet gilt.

      Bei Poker haben mir irgendwie die Rubriken gefehlt:
      sind sie über PS.de getrackt
      Verhältnis spielen und content nutzen :rolleyes:
    • Nimrod67
      Nimrod67
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 15
      LOL... das is der totale Beschiss. Wer auch immer den Test erstellt hat, ist wohl ein starker "Glücsspiel" Gegner. Egal was man eingibt, wenn du nur einmal vom ideal abweichst kommt als Ergebnis raus, dass man ein Problem hat.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Der Test lässt außerdem erkennen, dass Sie ein problematisches Spielverhalten zeigen und Sie deshalb Gefahr laufen, dass sich Ihre Glücksspielteilnahme noch stärker negativ auf Ihr Leben auswirkt. So haben Sie im Fragebogen angegeben, dass...

      ...Sie versucht haben, Ihre Geldverluste durch erneute Einsätze zurückzugewinnen.



      So is das nunmal, wenn man eine Session minus gemacht hat, will man es in der nächsten wieder reinkriegen :D
    • Dani288
      Dani288
      Silber
      Dabei seit: 29.11.2005 Beiträge: 62
      Testergebnis

      Auch wenn Sie offenbar davon ausgehen, dass Ihr Umgang mit dem Glücksspiel in Ordnung ist, lässt sich bei Ihnen ein Spielverhalten erkennen, das früher oder später zu handfesten Problemen führen kann.


      Ich glaub ich muß mir jetzt Sorgen machen :D :D
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Empfehlung :
      Angesichts der massiven Belastungen und der Risiken, die sich bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Spielen zeigen, kann nur eine Empfehlung ausgesprochen werden: Sie sollten Ihr Spielverhalten sofort einschränken und sich bei der Lösung Ihrer Probleme unterstützen lassen!


      Hehe cooler Test :)
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      also ich werde jetzt therapie machen!!
      bei meinen problemen mit glücksspiel...
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      Angesichts der massiven Probleme, die sich bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Spielen zeigen, kann nur eine Empfehlung ausgesprochen werden: Sie sollten Ihr Spielverhalten sofort einschränken und sich bei der Lösung Ihrer Probleme unterstützen lassen!

      i WIN ?
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      Megalol!
      Hab die Parameter mal aus jux etwas verändert.
      Kam das dabei heraus:

      --------------------------------------------------------------------------------

      Testergebnis
      Ihre Angaben zeigen, dass das Spielen für Sie mittlerweile mit massiven Problemen verbunden ist. So haben Sie geäußert, ...


      ...dass Sie deswegen darüber nachgedacht haben, sich das Leben zu nehmen.

      ...dass Sie wegen des Spielens Probleme mit nahestehenden Personen haben.

      ...dass Sie Job / Schule / Studium wegen des Spielens vernachlässigt haben.

      ...dass es Ihnen deswegen psychisch schlecht geht.


      Sie haben wahrscheinlich selbst einige Theorien darüber, was an Ihrem Spielverhalten nicht in Ordnung ist. Woran Sie auch denken - der Test liefert jedenfalls Hinweise, dass Sie bereits problematisches Spielverhalten zeigen. So haben Sie angegeben, dass...


      ...Sie versucht haben, Ihre Geldverluste durch erneute Einsätze zurückzugewinnen.


      Darüber hinaus weist Ihr Spielverhalten bestimmte Merkmale auf, die ebenfalls kritisch zu betrachten sind. So spielen Sie, ...


      ...wenn Sie starke Medikamente bzw. Drogen eingenommen haben. Da Ihre geistige Leistungsfähigkeit hierdurch mitunter deutlich eingeschränkt ist, kann es sehr riskant sein, unter dem Einfluss solcher Substanzen zu spielen - gerade wenn es häufig geschieht oder wenn Sie um höhere Beträge spielen. Spielen Sie deshalb nur, wenn Sie einen klaren Kopf haben!


      Daneben wird noch ein anderes Risiko ersichtlich: Sie sind offenbar ein Mensch, der Entscheidungen gerne spontan trifft, ohne dabei viel über die Konsequenzen nachzudenken. Solche unüberlegten Entscheidungen können gerade beim Glücksspiel Probleme mit sich ziehen. So kann es beispielsweise dazu führen, dass mehr Geld eingesetzt wird, als man es sich eigentlich leisten kann.

      Empfehlung
      Angesichts der massiven Belastungen und der Risiken, die sich bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Spielen zeigen, kann nur eine Empfehlung ausgesprochen werden: Sie sollten Ihr Spielverhalten sofort einschränken und sich bei der Lösung Ihrer Probleme unterstützen lassen - insbesondere, wenn Sie aus lauter Verzweiflung darüber nachdenken, Ihrem Leben ein Ende zu setzen!

      Eine Liste von Anlaufstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier. Darüber hinaus können Sie unter Online-Beratung Kontakt zum Beratungsteam von Check dein Spiel aufnehmen.
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Original von majorsnake
      Der Test lässt außerdem erkennen, dass Sie ein problematisches Spielverhalten zeigen und Sie deshalb Gefahr laufen, dass sich Ihre Glücksspielteilnahme noch stärker negativ auf Ihr Leben auswirkt. So haben Sie im Fragebogen angegeben, dass...

      ...Sie versucht haben, Ihre Geldverluste durch erneute Einsätze zurückzugewinnen.



      So is das nunmal, wenn man eine Session minus gemacht hat, will man es in der nächsten wieder reinkriegen :D
      hatte ich auch :D ^^

      Die ham doch alle keine Ahnung :D
    • Sebbmeister
      Sebbmeister
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 92
      mal ganz ehrlich ....angenommen ein Glücksspielsüchtiger macht diesen Test und bekommt dann gesagt, dass er glücksspielssüchtig ist, wie groß ist dann wohl die Wahrscheinlichkeit, dass er sagt "Ah verdammt, dann hör ich auf/lass mich therapieren". Das is wie ner 14jährigen Göre zu sagen, sie soll um 18 Uhr zu Hause sein.
    • guru
      guru
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2005 Beiträge: 685
      Thread Ersteller schuldet mir 20$, habe wertvolle 5Minuten verschwendet!
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Der Test lässt außerdem erkennen, dass Sie ein problematisches Spielverhalten zeigen und Sie deshalb Gefahr laufen, dass sich Ihre Glücksspielteilnahme noch stärker negativ auf Ihr Leben auswirkt.

      ...

      Empfehlung
      Angesichts der Probleme und Risiken, die sich bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Spielen zeigen, sollten Sie Ihr Glücksspielverhalten deutlich einschränken. Am besten wäre es jedoch, wenn Sie versuchen, komplett damit aufzuhören.
    • nosTa1337
      nosTa1337
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.418
      Angesichts der Probleme und Risiken, die sich bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Spielen zeigen, sollten Sie Ihr Glücksspielverhalten deutlich einschränken. Am besten wäre es jedoch, wenn Sie versuchen, komplett damit aufzuhören.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Der ganze Test ist ein gespielter Witz. Genau wie die Alkoholikertests bspw, wer bei denen kein Alkoholproblem hat hat imo ein soziales.

      Bei der "Auswertung" wurde der eine Punkt kritisiert: am nächsten Tag gespielt um Verluste wieder reinzuholen, ja was soll man machen? aufhörn weil man mal einen Tag verliert oder nachcashen PFFF
    • menasche
      menasche
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2006 Beiträge: 184
      lol, ich bin gefährdet, wiel ich angegeben habe, dass wenn ich verliere, ich es immer zurückgewinnen möchte.

      na blöd wär ich, wenn ich, nur weil ich einen stack verliere sofort auscashe.-.. :rolleyes:


      edit:
      ...wenn Sie starke Medikamente bzw. Drogen eingenommen haben. Da Ihre geistige Leistungsfähigkeit hierdurch mitunter deutlich eingeschränkt ist, kann es sehr riskant sein, unter dem Einfluss solcher Substanzen zu spielen - gerade wenn es häufig geschieht oder wenn Sie um höhere Beträge spielen. Spielen Sie deshalb nur, wenn Sie einen klaren Kopf haben!


      bzw.. das ist doch ein widerspruch.. soe können nicht sagen, dass das alles nur vom zufallsprinzip bzw. glück abhängt, img leichen atemzug aber davor zu warnen, alk/drogen zu nehmegn, weil es das rationale entscheidungsvermögen beeinflusst.

      na was jetzt? brauch ich glück oder können?!
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Wenn ich 0,33 Bier trinke, spiele ich nich unbedingt schlechter Poker, aber laut denen schon ^^
    • 1
    • 2