3bet turn vs calldown HU

    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      Mir geht es va um Hand 3 in diesem Artikel.
      Ich erachte eine 3bet sehr oft als sinnvoll, gerade gegen TAGs, die semibluffraisen können. Wenn wir der meinung sind, aus keinen draw value extrahieren zu können (weil der gegner entsprechend ist), dann verstehe ich calldown. Aber anscheinend ist der calldown ein "Default-move". Deshalb meine Frage: Unter welchen Umständen seht ihr in dem spot eine 3bet?
  • 9 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      der Artikel heißt ja Calldown vs Laydown...von daher sollte da wohl nur gezeigt werden, dass man da nich folden sollte...aber ich würde da auch über ne 3bet nachdenken, wenn Villain nich total passiv ist.
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      Ja genau, nur war ich etwas verunsichert und man will ja möglichst jedes leak bekämpfen ;) . also auch für dich meistens 3bet > call > fold. ist halt dann etwas ungünstig das beispiel in dem artikel.
    • Lucky
      Lucky
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 446
      Ja vor allem weil die erklärung für den Call lautet er können einen draw Semiblöffen.
      Gerade dann 3Bet?
      Naja dass der Fold Käse is wird auf jeden Fall klar ;)
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Wenn der Gegner nen draw ohne showdownvalue hat ist ein CD besser als ne 3bet. Folden geht aber natürlich gar nicht.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von beni
      Wenn der Gegner nen draw ohne showdownvalue hat ist ein CD besser als ne 3bet. Folden geht aber natürlich gar nicht.

      was? wieso denn?

      Calldown: er raised den Turn, wir callen, er bettet evtl. den River, mach 2-3 BB, die wir von ihm kriegen

      3bet: er raised den Turn, wir 3betten, er callt...wir betten den River er foldet (meißtens), macht 3 BB, die wir von ihm kriegen.

      Hinzu kommt noch, dass wir mit der 3bet protecten.
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Wenn er wie beni sagt nen draw ohne sd value hat, dann bettet er den River und wir bekommen auch 3BB.

      Ich finde den Calldown besser. 3bet wäre besser gegen
      1) Hände die for free sd raisen (KJ), dazu passt aber das preflop und flopplay nicht
      2) Schlechtere Made Hands die trotzdem runtercallen, seh ich auch keine.


      Und wer will TPTK folden wenn die 3bet gecalled wird und der River geraised wird?
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      1) Gegen KJ macht es wirklich Sinn, da es ja noch den OESD hat. Normalerweise folden free SD Raises aber auf eine 3Bet und dann ist es wiederum auch nicht nötig zu 3betten.
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Ist denke Ich sehr readabhängig, ist sicher ein sehr schwieriger spot, weil wir ja oop sind.

      Fragen die Ich mir da stellen würde:
      zu call:
      - Wie wahrscheinlich ist es, dass Villain mit Draw noch einen letzten Bluff ip macht wenn man zu ihm checkt (wenn er weiss, dass wir SD bound sind macht er es vermutlich nicht)?
      - Wie sollte man den River spielen (wenn FreeSD möglich, dann könnte man über eine Donkbet nachdenken, dann folden allerdings reine draws...)

      zu 3bet:
      - Welche schwächeren Hände würde Villain noch downcallen?
      - Welche Hände würde Villain cappen?
      - Was macht man auf cap? (Falls man sich für toughen fold entscheidet, dann sollte der Gegner besser nicht in der Lage sein einen Draw zu cappen, andrerseits wird calldown dann doch sehr teuer...)

      standardmässig würde Ich das gegen Fische downcallen, sie haben einfach zu oft irgendein freakiges Twopair oder Set (55) getroffen imho. Eine solche Hand kommt auch in der Praxis viel zu selten vor, als dass Ich mir da grosse Gedanken darüber mache ob 3bet evtl. minimal besser ist :D
    • Aulinator
      Aulinator
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.303
      Original von Alph0r
      1) Gegen KJ macht es wirklich Sinn, da es ja noch den OESD hat. Normalerweise folden free SD Raises aber auf eine 3Bet und dann ist es wiederum auch nicht nötig zu 3betten.
      ja richtig aber wenn du 3bettest bekommst du den selben value und er foldet mögliche outs, auch wenn es wenige sind