Juli-August in die Staaten - What to do?

    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Servus,

      mache ab 15. August ein Auslandssemester in Washington DC. Hab daher Visum ab 15. Juli und hätte Bock die Zeit auch auszunutzen, sprich noch ein bisserl Urlaub machen oder mitm Mietwagen rumfahren. Kenne leider nur einen der zeitgleich mit mir rübergeht, der fährt aber 14 Wochen mit nem Tanker rüber :rolleyes:

      Was kann man in der Zeit schönes machen, hat irgendwer Tipps? Dachte eventuell an Badeurlaub in Florida und dann mitm Mietwagen die Ostküste hoch, da kenn ich aber alles schon. Vegas wäre geil aber wohl arschteuer wegen der WSOP. Maybe Atlantic City? Hat irgendwer Tipps was man in der Zeit machen kann? Oder ist zufällig jemand da der auch zu der Zeit was ähnliches plant? Allein ists halt ziemlich teuer.
  • 6 Antworten
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      Online pokern!
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Kauf Dir ne Karte der USA und nen vernünftigen Reiseführer, mach ein Brainstorming was Du da schon immer mal sehen/ machen wolltest und bastel Dir ne Route zusammen.

      Viel Spaß! :D
    • lamasta
      lamasta
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2005 Beiträge: 148
      also ich mach im moment ein auslandssemester in washington bis september.
      hier mal ein paar ideen:

      -atlantic city (zoggen+strand+party)
      -ocean city (strand+größere party)
      -new york (selbsterklärend)
      -boston (sehr schöne stadt, foxwood casino liegt zwischen ny und boston)
      -niagara fälle (könntest evtl probleme haben wenn du erst in die usa einreist und dann nach kanada gehst, dein J-1, falls du eins hast, muss erst von der uni/arbeitgeber unterschreiben lassen)
      -assateague island (super strand, ist ein naturschutzgebiet mit wildpferden usw., super zum campen mit freunden)
      -virgina beach (ähnlich ocean city nur nicht soviel party)
      -chicago
      -nach florida würde ich eher fliegen und dann dort einen mietwagen nehmen, man braucht 2 tage alleine für die fahrt dahin (ok ich kenn leute die sind in 18 stunden durchgefahren aber naja)

      wohin gehst du denn genau in washington und was machst du da?
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      ich geh an die AU für ein semester, an welcher bist du?

      boston, nyc, niagara falls fallen raus, da war ich schon. chicago liegt mir nicht so ganz. atlantic city klingt schon sehr nett, ein bisserl pokern + strand + feierei wäre im sommer wohl nicht verkehrt. bei dem floridatrip dachte ich eventuell an eine start in miami, dann hoch richtung tennessee oderso. ist aber allein mit mietwagen + hotel zu teuer.

      das mit der unterschrift beim j-1 - wie ist denn das geregelt dass die uni da unterschreiben muss? heißt das im endeffekt, dass ich zuerst immer nach dc an die uni müsste sobald ich ins land einreise?
    • lamasta
      lamasta
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2005 Beiträge: 148
      ich bin in college park also umd. wenn du in die usa einreist wird das auf dem visum vermerkt, unten rechts auf dem J-1 ist ein kasten travel validation, da muss dein arbeitgeber unterschreiben wenn du während deinem aufenthalt aus den usa raus und wieder rein willst. allerdings weiss ich nicht wie es vor begin bzw nach ablauf des J-1 ist, das wird ja erst am 1. arbeitstag gültig (du darfst zwar einen monat vorher einreisen aber das visum gilt ja nur in dem zeitraum).
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      axo, dann hab ich das mit dem visum falsch verstanden. dachte schon ich müsste nach der ersten einreise direkt an die uni. wäre ja schlecht wenn ich evt in nyc lande und da ein paar tage verbringe. wenn condor irgendne coole eintagsfliegen-aktion nach florida hätte wärs schon ziemlich stylisch da ne woche badeurlaub zu machen und dann über tennesse nach dc zu fahren.