SH- raisegrößen?

    • kallisthenes
      kallisthenes
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 630
      Ich hab jetzt die letzten beiden sessions von BU und CO nur 3,5BB statt 4bb geraist.

      Aus mehreren Gründen:
      Aus diesen Positionen spielt man einfach mehr schwächere Hände, mit denen man nicht unbedingt um ganz große Pötte spielen will.

      - Dem random fish fällt das nciht wirklich auf

      - Für den Fish bin ich so oder so PFA

      - Gegen midstacks bin ich postflop nicht so schnell committed.

      - steals werden günstiger

      Spricht was dagegen? und wiegt es die Vorteile auf? oder sind die vermeintlichen Vorteile gar keine?
  • 13 Antworten
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 9.214
      -fisch fällt es nicht auf, ok aber wenn du postflop ne edge hast raise 4bb statt 3,5=+ev

      -Ja sie oben

      - Midstacks pushen auch in einen 10$ pot all in mit 17$ left ;)

      -Warum günstiger? du stealst um die Blinds zu kassieren, nicht um weiter zu spielen, du möchtest spätestens am flop den sack zu machen

      . Und rais du AK+ 4bb in Late positon?
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Ich mach das nur schon aus Bequemlichkeit nicht, da 2 viel besser einzutippen ist als 1.75 :) Und einen grossen Unterschied machts ja auch nicht. Ich hab auch kein Problem, gegen die Fische grössere Pötte zu spielen. Da ich mir postflop eine gute Edge ausrechne, mach ich standardmässig 4 BB.
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      viele spieler machen eh -EV-calls, warum sie also billig davonkommen lassen, wenn sie auch mehr bezahlen würden?
    • rioreiser22
      rioreiser22
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 497
      ich opene vom BU oder SB sogar nur 3bb, als iso-raise 4bb+1/limp
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Die Frage die ich mir eher stell, raist ihr UTG, 4, 4.5 oder 5 BB?
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      ich raise aus allen positionen 4BB, man kann aber auch aus den früheren mehr und aus späteren weniger raisen, um nicht so gute implieds zu geben und um profitabler stealen zu können.

      bis einschließlich NL100 würde ich aber schon 4BB openraisen und ABC/TAG spielen, weil das effektiv ist gegen schwächere spieler.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.950
      Aber auch ab höheren Limits ist es doch for Deception nicht schlecht aus allen Positionen und bezüglich allen Intentionen ( Steal, Value, Isolation, usw.) auf das selbe zu raisen, z.b. 4BB + 1BB pro Limper, oder?
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      auf den höheren limits gibts weniger preflop-deppen, also reicht dort wohl auch ein 3,5BB openraise, weil die meisten inzwischen das preflop spiel verstanden haben und man mit kleineren raises den fokus auf das postflopspiel verlagert.
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      ich raise early weniger als late .. obv um in position um größere pötte zu spielen
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      Original von Kapusta
      ich raise early weniger als late .. obv um in position um größere pötte zu spielen
      das find ich weniger gut, da du so deinen gegnern bessere implied odds gibts, wenn sie in position einen kleineren pot gegen deine stärkeren hände spielen können und du größere pots zwar in position, aber mit schwächeren händen spielst.
    • Nikinho9
      Nikinho9
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 4.107
      raise utg und mid 4bb und aus late drück ich aufn bet pot knopf
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      mach 3,75 BB - das is im zweifel richtig.
    • Ondrasch
      Ondrasch
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 280
      Mit potentiellen TopPair- und OverPair- Händen (wie QQ+, AQ+) lieber 4-6 BB und mit drawing Händen (wie 22-TT, SC's, usw.) eher 3-4 BB, um am Flop genügend implieds zu haben.

      Hängt natürlich von den Stacks ab:

      Wenn du (100BB) mit 4bb+1/Limper einen Shorty(25BB)-Limp isolierst, bist du ja schon fast committet falls er callt.

      Wenn du einen Midstack(50BB+) im Bigblind vom BU mit 4BB vor Value openst, hast du mit TPTK am Flop evtl. ne leichtere Entscheidung, falls es um den ganzen Stack geht, als wenn der Bigblind 100BB+ hätte.

      Die Betgröße von der Position abhängig zu machen, ist sicher auch ok. Hab ich bisher noch gar nicht drüber nachgedacht.

      Was aber bis NL25 wohl am Besten ist: stur 4BB+1/Limper zu spielen und sich zunächst auf die Verbesserung der postflop skills zu konzentrieren.