Any 2 aus dem SB pushen?

    • jalobe
      jalobe
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 46
      Hallo zusammen!

      Habe eine Frage zu ICM bzw. SNGWizard.
      Arbeite seit kurzem mit SNGWiz und bin auch sehr zufrieden, jedoch verdutzt mich jedesmal die Tatsache, dass er mir immer rät aus dem SB first in 100% zu pushen. Selbst wenn ich die Callingrange auf 70 hochziehe, sei es immernoch ein Push.
      Der ICM Trainer gibt mir allerdings oft nur eine Pushingrange um die 80%.
      Kann mir jemand verraten, warum SNGWiz zum any 2 Push rät?
  • 23 Antworten
    • teekay22
      teekay22
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 300
      Weil dich der BB nur mit AT+, PP callen wird ?(

      Also ich würds tun :D
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Auf den Micros sind diese any2 Pushes sicher mit Vorsicht zu genießen und es dort overall bestimmt auch nicht unbedingt proiftabler, als wenn man sie auslassen würde. Je höher das Limit umso wichtiger werden die aber, weshalb man sich auf den niedrigen Buyins schonmal daran gewöhnen sollte.

      any2 ist in den meisten Fällen auch mit einer sehr~ loosen Range zu ersetzen (wie beim ICM Trainer z.B.), da ich ungern mit 23o gecallt werden, sondern lieber 34s halte.

      SnG Wiz ist zwar ein sehr gutes Programm, aber man sollte einfach nicht blind darauf vertrauen, sondern sich seine eigenen Gedanken machen und die Hand u.U. posten und bewerten lassen, was imo nicht selten eine Grundsatzdiskussion zur Folge haben wird. Ich selbst halte viele any2 Pushes vom Wiz für unnötig.

      Ansonsten gilt teekay22's Antwort: der BB hat oft eine (extrem) tighte Callingrange.

      Edith meint noch, dass any2 Pushes in der Bubble, soweit du den Gegner cripplest, coverst und/oder ein anderer als BB sehr short ist, sehr, sehr wichtig und profitabel sind.
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von Raindance86
      SnG Wiz ist zwar ein sehr gutes Programm, aber man sollte einfach nicht blind darauf vertrauen, sondern sich seine eigenen Gedanken machen und die Hand u.U. posten und bewerten lassen, was imo nicht selten eine Grundsatzdiskussion zur Folge haben wird. Ich selbst halte viele any2 Pushes vom Wiz für unnötig.
      mmh, der post ist ziemlich sinnfrei...wenn du ne bvb-situation hast und für den bb ne callingrange festlegst, die du für sinnvoll erachtest und dir wizard sagt, dass du hier profitabel any2 pushen kannst, dann kannst du das verdammt nochmal auch...
      das wichtige ist, dass du ne angemessene callingrange findest, denn dann sind deine pushes auch nicht "unnötig", sondern sehr profitabel...
    • Dougles
      Dougles
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 874
      Das mit der angemessenen callingrange gestaltet sich nicht immer einfach auf den niedrigen buy-ins da es genug Leute gibt die willkürlich mit Karten callen die ihnen gerad nen sympathischen eindruck machen oder ähnliches^^ aber wenn du meinst du kannst ihm gut eine range zuordnen , dann kann man nurürlich auch pushen wenn das der wng-wiz sagt =)
    • Tizer
      Tizer
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 218
      erstmal kommts drauf an wieviel bbs du hast und wieviele der sb

      bei ca 10bbs bei jedem würd ich nicht any2 pushen
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von Dougles
      Das mit der angemessenen callingrange gestaltet sich nicht immer einfach auf den niedrigen buy-ins da es genug Leute gibt die willkürlich mit Karten callen die ihnen gerad nen sympathischen eindruck machen oder ähnliches^^ aber wenn du meinst du kannst ihm gut eine range zuordnen , dann kann man nurürlich auch pushen wenn das der wng-wiz sagt =)
      Genau das meine ich damit.
      Zudem gibt der Wiz manchmal any2 Pushes vor, wenn man selbst weit weniger Chips hat als der BB.

      @HeinekenMD, Ich weiß zwar, dass diese any2 Pushes dennoch (longtime) proiftabel sind, aber wenn ich weiß, dass BB weit looser callt als SnG Wiz annimmt, vermeide ich diese Situation. Für mein Spiel bringt es nichts nur longtime +EV zu spielen, sondern die Gegner in jeder Situation richtig zu adapten. Hinzu kommen noch andere Umstände wie das eigene Image, wie oft hat man selbst vorher schon gepusht und wie sicher ist es, dass der eigene Push als stark angesehen wird.
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von Raindance86
      aber wenn ich weiß, dass BB weit looser callt als SnG Wiz annimmt, dann passe Ich eben die range an
      FYP ;)
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von Raindance86
      @HeinekenMD, Ich weiß zwar, dass diese any2 Pushes dennoch (longtime) proiftabel sind, aber wenn ich weiß, dass BB weit looser callt als SnG Wiz annimmt, vermeide ich diese Situation. Für mein Spiel bringt es nichts nur longtime +EV zu spielen, sondern die Gegner in jeder Situation richtig zu adapten. Hinzu kommen noch andere Umstände wie das eigene Image, wie oft hat man selbst vorher schon gepusht und wie sicher ist es, dass der eigene Push als stark angesehen wird.
      ich glaube, du hast überhaupt nicht verstanden, um was es geht...
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von HeinekenMD
      Original von Raindance86
      @HeinekenMD, Ich weiß zwar, dass diese any2 Pushes dennoch (longtime) proiftabel sind, aber wenn ich weiß, dass BB weit looser callt als SnG Wiz annimmt, vermeide ich diese Situation. Für mein Spiel bringt es nichts nur longtime +EV zu spielen, sondern die Gegner in jeder Situation richtig zu adapten. Hinzu kommen noch andere Umstände wie das eigene Image, wie oft hat man selbst vorher schon gepusht und wie sicher ist es, dass der eigene Push als stark angesehen wird.
      ich glaube, du hast überhaupt nicht verstanden, um was es geht...
      Zum Glück trägt dein Post immens dazu bei, dass ich es verstehe... :rolleyes:

      Es geht doch darum, dass man aus dem SB in vielen Situationen (longtime) profitabel any2 pushen kann, richtig? Aber was bringt es mir, wenn ich einen absoluten Fish im BB sitzen habe und gegen ihn mit meiner Hand nur marginal vorn liege bzw. oft genug hinten, weil er mich ebenso mit any2 callt? Ich weiß, dass es trotzdem profitabel ist, aber auf den Micros kannst du nicht immer nach ICM spielen, weil es dich auf kurze Zeit einfach zu viel Value kostet und ich mir selbst nicht immer sagen will, dass meine Pushes gut waren, ich diese aber oft genug verliere. Klar muss man dann die Ranges anpassen und genau das meine ich. Wenn du es nicht schaffst, den Gegner zu adapten, stattdessen lieber nach den Standardranges spielst, weil es ja ach so profitabel ist mit any2 zu pushen, lernst du imo nicht genug dazu, um auf den höheren Limits wirklich besser zu spielen, als jeder 0815 Regular. Es soll ja auch darum gehen, unter einer Samplesize auf das nächste Limit aufzusteigen - ich spiel dann lieber öfter den Gegner als ICM, anstatt ewig auf den 3$ Tourneys rumzugurken. ;)

      btw: Wenn du richtig gelesen hast bzw. selbst den Wiz benutzt, müsstest du wissen, dass er selbst dann noch any2 Pushes anbietet, wenn der Gegner mit einer sehr loosen Range callt und ob das noch so profitabel ist, wie wenn du mit any2 gegen eine AT+, 88+ Range pusht, bezweifle ich jetzt einfach mal...
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Soll kein Flame oder so sein, finde die "wegen den bösen Fischen darf ich nicht loose pushen" Einstellung trotzdem interessant.

      Ursprünglicher Text:

      Finde die Einstellung immer interessant zu lesen: "Auf den bösen Microlimits callen die Leute schlecht, deshalb bin ich Loosingplayer und traue mich nicht pushen was mir SNG Wiz erzählt"

      Natürlich Sinnfrei, auch Microlimitspieler sind sehr berechenbar. Bin davon überzeugt, dass viele irgendwie nur leicht übertreiben, da manche Erlebnisse wie von 87s gecallt zu werden und deshalb an der Bubble busten nicht mehr so schnell vergessen und das ein Leben lang jedem vorpredigen. So nach dem Motto: Auf den höheren Limits wird alles besser.
      Aber gut, will keinem was unterstellen.

      Als ich wieder bei SNGs einstieg(auf Microlimits - 16er und teilweise 6er) pushte ich eigentlich gleich aggressiv wie früher auch. Die Tatsache, dass den Gegnern garnicht klar ist wie loose sie callen DÜRFEN boosted den roi wohl ziemlich gut.
      Also aus meiner Sicht eher umgekehrt, aber OK jeder wie er meint.

      Kaum ein Microlimitspieler callt im BB über 20% und solange er dies nicht tut sind any 2 pushes aus dem SB +EV mit 10 BB... Wenn ich mich nicht irre ists sogar bis 24%.
      Und wenn man sich überlegt wieviel 24% sind... Da haben auch ein paar Gegnerspezifische Lieblingshände wie 87s Platz ;)

      Und wer das nicht einsehen will wird auf den Highlimits, wo angeblich alles besser wird (so könnte man zumindestens so manche Posts auffassen) halt einfach nur ausgeblindet - so siehts aus.

      Edit: AUch Bubblesituationen:
      Angenommen ich weiß, dass mein Gegner genau 33% callt und SNG Wiz kann mir darauf resultierend eine pushingrange vorgeben... Dann ist die Einstellung sicher falsch: "Och ne, damit pushe ich nicht, der callt mich jedes drittes mal und er ist Fisch, also callt er weils ich bin jedes 2,5 Mal und ja ne eigentlich wollte ich ins Geld und ich will ja auch nicht mein Chiplead aufgeben und SNG Wiz hat ja nicht eingerechnet, dass mein Gegner Microlimitspieler ist" sicherlich die falsche Einstellung.
      Obv haben die aber welche.

      Edit²: Und um das Gerücht abzuschaffen... Je höher das Limit desto knappere und loosere calls. Ein Fisch callt nicht mit Q9s - er will ja ins Geld... Oder OK manchmal.
      Ich habe aber gegen manche regulars angepasste Callingranges welche eine sehr breite Range umfassen. Ich glaube wenn ich so manchen Poster von hier mit meiner Callingrange gegen aggro regulars auszahlen würde - wären die insta auf Lifetimtetilt und ich ein dicker Fisch ;)

      Nochmal Edit: Was aber stimmt... Man kann einen knappen Push theoretisch weglassen, manche Dinge sind sehr Varianzreich und in einem 11$ SNG wohl garnicht nötig. Kann man auch aufgrund vom momentanen Tableimage machen z.B..
      Aber diverse any 2 Push Moves sind nicht knapp sondern einfach nur teuer... Aus Sicht von demjenigen der foldet versteht sich
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Schön, danke für den sinnvollen Beitrag - ist schon ein wenig blöd, wenn man eine Diskussion führen will und als Antwort nur "du hast ja keine Ahnung" bekommt.

      Diese Einstellung habe ich sicher nicht, weil ich mal ein paar schlimme Erlebnisse hatte und loosingplayer bin ich sicher auch nicht. Ebenso stimme ich dem zu, dass sie +EV sind - habe nie etwas anderes behauptet. Und auch, dass es auf den hohen BI besser wird, sagte ich sicher nicht - dort wird es immer wichtiger any2 Situationen nach ICM richtig zu bewerten und ich würde von meiner Argumentation, die auf die Micros bezogen ist, auf jeden Fall abweichen.

      Grundlegend behaupte ich einfach nur, dass es oft deutlich bessere Spots als die any2 Pushes gibt und ich diese deshalb imo (profitabel) auslassen kann. Meiner Meinung erhöhen viele any2 Pushes, die der SnG Wizard vorgibt die Varianz ungemein, während ich in anderen Spots longtime weitaus weniger Varianz zu erwarten habe. Wenn ihr mit Sicherheit sagen könnt, dass dem nicht so ist und das mit einem Beispiel belegt, bin ich gern bereit meine Argumentation zu überdenken.

      Ich habe keine festgefahrene Meinung zu dem Thema - spiele selbst die meisten any2 Situationen sicherlich ebenso wie ihr, aber ich halte nichts davon, den SnG Wiz und ICM überzubewerten.

      Zumindest kann ich zu der Diskussion eins sagen: auch wenn ihr es nicht glaubt, aber ich bin winningplayer und das sicher nicht, weil ich mich itm folde und aus Angst profitable Situationen auslasse.
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      wenn ein push bei korrekter range +$EV ist dann ist er einfach +$EV und bei einem fold verschenkt man einfach sein Geld, Schluss aus Ende es ist so, du kannst trotzdem winning player sein aber mit den pushes wäre dein ROI noch höher.
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      unter umständen kann ein fold aber noch profitabler sein, vielleicht meint das raindance. (hab jetzt nicht alles gelesen :D )
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von Slick0815
      wenn ein push bei korrekter range +$EV ist dann ist er einfach +$EV und bei einem fold verschenkt man einfach sein Geld, Schluss aus Ende es ist so, du kannst trotzdem winning player sein aber mit den pushes wäre dein ROI noch höher.
      so schauts aus...

      Original von Raindance86
      btw: Wenn du richtig gelesen hast bzw. selbst den Wiz benutzt, müsstest du wissen, dass er selbst dann noch any2 Pushes anbietet, wenn der Gegner mit einer sehr loosen Range callt und ob das noch so profitabel ist, wie wenn du mit any2 gegen eine AT+, 88+ Range pusht, bezweifle ich jetzt einfach mal...


      wenn du dem bb eine sehr loose range gibst und selbst dann wiz noch sagt, dass es ein push ist und du trotzdem foldest, dann hast du halt nen fehler gemacht, ob du mir das nun glaubst oder nicht...

      kleines beispiel:



      du siehst hier, dass ich dem bigblind ne range von 36% gebe, was er hier wohl nie und nimmer callt und ich habe hier mit 32o nen easy shove...würdest du diesen push auslassen, dann geht dir der rot eingekreiste prozentuale anteil des preispools flöten...
      wenn du sagst, dass auf den microlimits looser gecallt wird, dann erhöhe einfach die range vom bb und PUSH, wenn dir wiz sagt PUSH ;)
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Hmm, da bringst du direkt ein Beispiel, wo ich (theoretisch) sogar looser als ICM/SnG Wiz pushe^^.

      Denke die Diskussion würde zu nichts mehr führen. Wollte die Thematik einfach auseinandernehmen, was wahrscheinlich sinnlos ist, weil es zu einer Grundsatzdiskussion führt und ich mich nur auf Einzelbeispiele stützen kann, die widerum im Zusammenhang mit weiteren Situation am gleichen Tisch/gegen die gleichen Gegner stehen und das viel zu selten vorkommt, während eure Argumentation grundsätzlich einfach richtig ist - hab ich ja nie angezweifelt. :)
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von Raindance86
      Hmm, da bringst du direkt ein Beispiel, wo ich (theoretisch) sogar looser als ICM/SnG Wiz pushe^^.
      yo, ich push auch den lieben langen tag looser als any2...any2 advanced quasi...naja, führt eh zu nix mehr, ich bin draussen...
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von HeinekenMD
      Original von Raindance86
      Hmm, da bringst du direkt ein Beispiel, wo ich (theoretisch) sogar looser als ICM/SnG Wiz pushe^^.
      yo, ich push auch den lieben langen tag looser als any2...any2 advanced quasi...naja, führt eh zu nix mehr, ich bin draussen...
      [ ] got the joke -_-
    • Dougles
      Dougles
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 874
      [X] got the joke
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von Raindance86
      Original von HeinekenMD
      Original von Raindance86
      Hmm, da bringst du direkt ein Beispiel, wo ich (theoretisch) sogar looser als ICM/SnG Wiz pushe^^.
      yo, ich push auch den lieben langen tag looser als any2...any2 advanced quasi...naja, führt eh zu nix mehr, ich bin draussen...
      [ ] got the joke -_-
      welche noch schlechtere Hand als 32o willst du denn noch pushen?
    • 1
    • 2