Ist das noch normal? - 20BI down inside

    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Hey,

      ich spiele erst seit ca 4 Tagen SNGs und hab vorher FL bis 25c/50c FR gespielt. Bin dann gewechselt, weil ich mal was neues probieren wollte und spiele atm bei Everest, weil der Bonus attraktiv erschien. Hab dort ca 190$ eingecashed und mit den 2.50$+25c$ SNGs angefangen. Das war am Mittwoch. Jetzt, am Samstag Abend, 41 SNGs später steht die Bankroll auf 133$. Das sind also mal eben 20BIs über den Jordan gegangen. Ich frage mich halt jetzt, ob ich für SNGs einfach zu dumm bin, oder ob das noch im Rahmen der Varianz liegt. Ich mein theoretisch hatte ich bei FL schonmal was härteres, aber irgendwie trifft es einen schon hart, grade wenn man erst angefangen hat. Ich habe mich eigtl auch mit den Strategie-Artikeln von Einsteiger/Bronze plus teilweise Silber befasst und auch mehrere Videos geguckt.

      Ich frage mich halt ob es Sinn macht einfach weiterzuspielen. Klar, 41 SNGs sind keine Samplesize, aber wenn das so weitergeht, dann ist da auch bald keine BR mehr.

      Irgendwelche Ideen / Meinungen? Hände posten gestaltet sich leider atm etwas schwierig, irgendwie will PT die Dinger nicht einlesen. Video aufnehmen hat schon bei FL nicht richtig gefunzt, wäre also auch eher ungünstig.

      Spontan würde mir noch einfallen, dass ich an meinem Bubble-Spiel arbeiten muss, da buste ich atm zu oft, denke auch ein-zweimal etwas unötig.
  • 8 Antworten
    • Mallory
      Mallory
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 196
      20 BIs sind schon viel, wenn man gerade erst angefangen hat. Allerdings ist das keine Seltenheit, SnGs sind einfach sehr varianzlastig - damit muss man klarkommen. Kann Dir nur empfehlen alle Videos anzuschauen und viel mit dem ICM Trainer zu üben. Wenn Du glaubst dass Du an der Bubble falsche Entscheidungen triffst, mach die Spielerzahl auf 4 und üb das ein bisschen ^^
    • ayye1337
      ayye1337
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 327
      Ist aufjedenfall noch normale Varianz, nur ists am Anfang beim Bankrollbuilding für dich halt hart.

      Poste einfach paar Hände in denen du dir unsicher bist, spiel nicht mit scared Money und gl beim Aufsteigen.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Jo, Hände posten ist halt das große Problem, PT weigert sich die Logs einzulesen und das andere Ding das es da noch gibt für Everest weiß mit so nem SNG-Log nix anzufangen. Werde höchstens mal gucken können, dass ich mir per Hand da was aufschreibe, wenn es mir auffällt. Ist halt eher suboptimal :/
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Jo, Hände posten ist halt das große Problem, PT weigert sich die Logs einzulesen und das andere Ding das es da noch gibt für Everest weiß mit so nem SNG-Log nix anzufangen. Werde höchstens mal gucken können, dass ich mir per Hand da was aufschreibe, wenn es mir auffällt. Ist halt eher suboptimal :/

      Aber danke auf jeden Fall schomal für die Antworten. Mein Problem an der Bubble ist halt, dass ich mir nicht immer sicher bin, in wie weit ich mich da ans Chart halten soll und wo man etwas tighter agieren müsste...
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      @ funat

      Habe dasselbe Problem, allerdings nicht wegen leaks, sondern weil keine spielbaren Haenden kommen. Spiele auch auf Titan Sng 2$ seit dienstag.
      Bin immer breakeven gewesen bis heute.Heute habe ich 22 Sng gespielt, Ergebnis 1 x 2er 4 x 3erDas ist glaub ich Varianz. Was mich aber an derganzen Sache frustriertist, das man keine vernuenftigen Hanede bekommt. Habe jedes Turnier vielleicht ca. 5 spielbare Haende nach den Charts bekommen, und bin dann mit ca. 10 BB im Bubble angekommen. Dann kamen die schoenen Haende wie AA, AK etc. und dazu die passenden suckout, weil nichts auf dem Board.

      Ich bin jetzt auch am ueberlegen, ob ich es nicht drangeben soll.
      Damit nicht gleich die ueblichen Kommentare kommen. Ja ich hab die Strategie bis Silber gelesen, fast alle Videos gesehen und auch die Handbewertungen angesehen.

      Also, was soll man tun. Ich glau ich guck mir mal die Psychologiethreads an, damit ich was gegen meinen Frust tun kann.

      Gruss Walter
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von ACE164
      @ funat

      Habe dasselbe Problem, allerdings nicht wegen leaks, .........
      Stopped reading here...


      @OP
      - Hände posten
      - FAQ durcharbeiten
      - Sufu nutzen
      - nach dem hinfallen, wieder aufstehen
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Original von ACE164
      @ funat

      Habe dasselbe Problem, allerdings nicht wegen leaks, sondern weil keine spielbaren Haenden kommen. Spiele auch auf Titan Sng 2$ seit dienstag.
      Bin immer breakeven gewesen bis heute.Heute habe ich 22 Sng gespielt, Ergebnis 1 x 2er 4 x 3erDas ist glaub ich Varianz. Was mich aber an derganzen Sache frustriertist, das man keine vernuenftigen Hanede bekommt. Habe jedes Turnier vielleicht ca. 5 spielbare Haende nach den Charts bekommen, und bin dann mit ca. 10 BB im Bubble angekommen. Dann kamen die schoenen Haende wie AA, AK etc. und dazu die passenden suckout, weil nichts auf dem Board.

      Ich bin jetzt auch am ueberlegen, ob ich es nicht drangeben soll.
      Damit nicht gleich die ueblichen Kommentare kommen. Ja ich hab die Strategie bis Silber gelesen, fast alle Videos gesehen und auch die Handbewertungen angesehen.

      Also, was soll man tun. Ich glau ich guck mir mal die Psychologiethreads an, damit ich was gegen meinen Frust tun kann.

      Gruss Walter
      Wie du spielst nach Charts und behauptest, es läge weniger an den leaks.
      ahhhhja ;)

      Weißt du was ich an SNGs so toll finde, das es IMMER spielbare Hände gibt. Denk mal drüber nach.
    • Panamasatanananas1988
      Panamasatanananas1988
      Global
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 372
      Die Kunst bei SnG ist es ja, eben nicht nur nach Chart, sondern nach Situation zu spielen. Wie überall sollte man nicht die Karten, sondern den Gegner spielen. Spiel anfangs auch suited Connectors wie 87s oder was weiß ich, denn damit trifft du auch mal und kannst dann Gegner gut ausspielen. Unbedingt Playernotes machen, wenn ihr mehr spielt. Und das Bubblespiel ist eben extrem wichtig - man kann eben kein Geld mit SnGs machen, wenn man die Bubble nicht übersteht, so einfach ist das. Ich fand dafür die Videos von Horror in der Silbersektion ungemein wichtig, schaut euch also alle Videos auch an, um verschiedene Meinungen zu hören - dann sollte man mit der Bubble besser klarkommen.
      Ich hab jetzt mit meinen 400 SnGs ca. (die 1$ auf Pokerstars) über einen Monat hinweg leicht plus gemacht und jetzt die letzten 5 Tage viel Pech gehabt, aber es passiert halt, einige kleinere Leaks hab ich auch noch, aber daran muss man eben arbeiten. Wenn man aber viel Zeit investiert, sollten die 1$ oder 2$ (auf anderen Seiten) mit etwas Glück doch machbar sein ;-)