Große Rivaliät zwischen TwoPlusTwo und Pokerstrategy?

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Immer wieder habe ich gehört, wie negativ Leute aus der TwoPlusTwo-Community über Pokerstrategy sprechen.
      Leider ist es nicht nur praktizierender Neid, sondern im Enddeffekt werden wir Ps.deler einfach nur als Fishe belächelt bzw. schlichtweg "verarscht".
      Es sei unmöglich auf Ps.de richtiges Poker zu lernen.

      Bsp. eines solchen Threads: forumserver.twoplustwo.com/showthread.php?t=92815 - 80k -

      Ich frage mich einfach nur, warum dass so ist.
      ich meine, dass ich davon überzeugt bin, dass mam hier richtig gutes Pokern lernen kann steht außer Frage.
      Nur versteh ich nicht, wieso dies Leute anderer Communities, beispielsweise eben der TwoPlusTwo Community, verkennen und uns einfach wenn man so will nicht "für voll nehmen."

      Ich meine rein objektiv betrachtet hat auch die Ps.de Community viele Winningplayers in den Highstakes, was wohl den TwoPlusTwo-Leuten klar sein dürfte.
      Vielleicht noch nicht so viele, wie andere Top-Communities, speziell im NL-Bereich, was aber offensichtlich an dem noch nicht solangem Dasein von Ps liegt.

      Ich frag mich einfach wie all diese Verspottungen, teilweise als Fischzucht bezeichnet zu werden, zu Stande kommen?
      Nur Neid kann es ja nicht sein, da auch ihre Communities erfolgreich sind.
      Sind die Winningrates anderer Communities, wie TwoPlusTwo in höheren Bereichen eventuell deutlich größer?
      Oder gibt es andere Gründe?

      Was meint ihr?
      Discuss! :club:
  • 316 Antworten
    • Sandrachen
      Sandrachen
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 198
      Also in etwa so wie man hier über Int*** (bevor ich zensiert werde) redet?

      Discuss!
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      ich check immernoch ned wo ich was lernen könnte bei 2+2
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      das sind einfach die ganzen kiddys, die ihre community voll toll finden und ja alles andere scheiße finden, das gibts in allen communities, völlig egal mit welchem schwerpunkt

      der schlaue nutzer nutzt einfach den für sich passenden inhalt, völlig egal aus welcher community er stammt ;)
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      damn das hört sich ja an wie Eastside vs Westside

      da gibts bestimmt noch mass beef
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.185
      lol @ KoRn Midstackpro
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      hmm naja überall wird irgendwie Konkurrenz groß geschrieben. Und solch ein Thread ist ja kein Maßstab, weil im FOrum sind bestimmt eine viel größere Anzahl dabei, die dort kein Kommentar abgegeben haben. Desweiteren sollte jeder für sich wissen, wo er geschult wird und ob es was bringt. Und in meinen Fall bringt es hier etwas. Ausserdem ist doch andere FOrum kein deutsches oder `? Denke nicht. Und vllt denkt man in ihrem land schlecht über deutsche Spieler. Wenn jetz eine französische Pokerschule entsteht, redet man vllt hier auch schlecht drüber. Also ich würd das hier nicht so ernst nehmen.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      PS.ler spielen halt in jeder Variante tighter als 2+2ler.

      FL: 24/17 vs. 30/23
      SSS: gibts die überhaupt auf 2+2?
      BSS: kann ich jetzt nicht so viel sagen dazu

      Edit: Und die tighte Spielweise gilt halt als "uncooler". Hab ich zumindest so im Gefühl.
    • Trigger1201
      Trigger1201
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 3.852
      Ich hör davon zum ersten Mal und mir ist es Wurscht. Wenn die uns als Fische belächeln in ihrem Forum spielen sie gegen uns nicht ihr A-Game und bekommen die Quittung am Tisch.
      Aufregen ist Konzentration auf falsche Sachen und damit - EV.

      Einfach ignorieren.
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      bei 2+2 kann man einfach auf eine andere Weise Poker lernen als hier.
      Und diese andere Weise halte ich für besser.
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      wie sieht denn diese andere weise aus ? Wenn ich nur besser englisch könnte :D
    • Darkrandy
      Darkrandy
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2005 Beiträge: 590
      Aber der Ps.ler Fish konnte sich nen neuen TV kaufen, von seiner BR. :D
      Dann bin ich gerne ein Ps.ler Fish. :evil:
      Und der Ps.ler Fish hat mit 5$ angefangen.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Ja ok, danke schon mal für die ersten Beteiligungen.
      ich finde natürlich auch, dass solche Spielereien einfach nur das Produkt von Kindern sind.
      Hab mich halt einfach nur darüber gewundert, wieso diese Kids als Zielscheibe ihrer Spielchen genau PS gewählt haben und mich gefragt, ob es dafür irgendwelche speziellen Gründe gibt?
      Umgekehrt gibt es glaub ich nicht solche Kinderleien, kA.

      Wie dem auch sei, im Prinzip ist es ja auch egal! :club:
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von monarco
      bei 2+2 kann man einfach auf eine andere Weise Poker lernen als hier.
      Und diese andere Weise halte ich für besser.

      inwiefern?
    • Darkrandy
      Darkrandy
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2005 Beiträge: 590
      ------
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      weiß echt grade nicht was an 2+2 so toll sein soll. hab mich gerade aus neugier da angemeldet und noch nichts brauchbares für mich gefunden. durchforste da des forum nach allem und finde 0,00. Bin ich echt zu blöd dafür ^^
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      ein grund hat mir mal einer erklärt: 90% der ps.de member spielen zu 100% ihre strategie runter, adapten niemals, sind unfassbar leicht readable und so weiter. ich spiel bei 10handed sng´s lieber gegen ps.de´ler als gegen irgendwelche vollfishe. ich hab die strategie für sng´s nicht auf dieser seite gelernt, die einstiegssektion dafür is ja ganz in ordnung, aber gibt halt wirklich viel zu viele ps.de´ler die tatsächlich vor jedem push auf ihre tabelle schauen ob die hand auch drinnen steht und denken kein bisschen darüber nach, warum die des jetzt pushen. einfachste spielbezüge gehen halt einfach verloren, wenn man alles was man tun muss, gesagt bekommt. man hat auf dieser seite definitiv die möglichkeit, nicht nur winning player zu werden sondern auch das spiel zu durchschauen, mitzudenken und so weiter. viele nutzen diese möglichkeit halt nicht richtig. coachings, videos und handbewertungen sind 100mal mehr wert wie ein shc....

      und dieser erklärung stimm ich zu 100% zu, kleines beispiel: in nem anderen thread hier im forum hat wer gefragt, ob unterschiede zu 6handed und 10handed sng´s bestehen, ob sich die raise-ranges ändern und so weiter. HALLO? ich mein, ist das nicht irgendwo logisch? auch ohne shc kann man doch da von allein drauf kommen ob sich da irgendwas ändert...

      keiner muss sich hier angesprochen fühlen, aber viele ps.de´ler = nobrainpokerspieler, und das ist auch gut so
    • Phantomlord
      Phantomlord
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 215
      Also zumindest die Kritik an den Videos von PS.de kann ich teilweise nachvollziehen (auch wenn ich das längst nicht so krass sehe wie der Typ bei 2+2). Gerade wenn man sich die älteren Videos anguckt...
      Allerdings finde ich eben auch, dass sich PS da beständig steigert, die letzten Videos waren teilweise wirklich richtig gut.

      Zum Thema allgemein: Typischer Internetcommunity-Kindergarten. "Wir sind aber viel besser als die!" mimimi...
    • cashroyal13
      cashroyal13
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 234
      ist bei 2+2 poker immer noch glücksspiel? :D
      sind wir deswegen"fische"?
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Original von hollersaft
      ein grund hat mir mal einer erklärt: 90% der ps.de member spielen zu 100% ihre strategie runter, adapten niemals, sind unfassbar leicht readable und so weiter. ich spiel bei 10handed sng´s lieber gegen ps.de´ler als gegen irgendwelche vollfishe. ich hab die strategie für sng´s nicht auf dieser seite gelernt, die einstiegssektion dafür is ja ganz in ordnung, aber gibt halt wirklich viel zu viele ps.de´ler die tatsächlich vor jedem push auf ihre tabelle schauen ob die hand auch drinnen steht und denken kein bisschen darüber nach, warum die des jetzt pushen. einfachste spielbezüge gehen halt einfach verloren, wenn man alles was man tun muss, gesagt bekommt. man hat auf dieser seite definitiv die möglichkeit, nicht nur winning player zu werden sondern auch das spiel zu durchschauen, mitzudenken und so weiter. viele nutzen diese möglichkeit halt nicht richtig. coachings, videos und handbewertungen sind 100mal mehr wert wie ein shc....

      und dieser erklärung stimm ich zu 100% zu, kleines beispiel: in nem anderen thread hier im forum hat wer gefragt, ob unterschiede zu 6handed und 10handed sng´s bestehen, ob sich die raise-ranges ändern und so weiter. HALLO? ich mein, ist das nicht irgendwo logisch? auch ohne shc kann man doch da von allein drauf kommen ob sich da irgendwas ändert...

      keiner muss sich hier angesprochen fühlen, aber viele ps.de´ler = nobrainpokerspieler, und das ist auch gut so
      Das ist größtenteils, was ich meine. Man bekommt bei 2+2 keine vorgekauten Strategien vor die Nase gesetzt, man lernt alles aus Diskussionen mit anderen Spielern. Ist hier zwar auch möglich, aber die meisten spielen einfach so, wie es die Strategie vorgibt, niemand hinterfragt irgendwas, bei Handbewertungen steht drunter "Fold nach SHC" (bezieht sich auf NL BSS), und in den Strategieforen beteiligen sich wenig Leute an interessanten Diskussionen, aus denen sie wiederum selber etwas lernen können.