Wie soll ich meinen Rechner zu sichern??

    • basti81
      basti81
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 31
      Tach Leute,

      Ich hab mir letzte woche nen neuen PC zugelegt und mache mir nun gedanken ueber die Sicherung. Wer kann mir einen guten Kennwortschutz empfehlen oder mir sagen wie ich mich gegen das ausspionieren meiner Kennwoerter, knacken meines Neteller Accounts usw schuetzen kann?

      Besten Dank schonmal
  • 6 Antworten
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Also ich mach das so:

      Hab Standardmäßig nen Router schonmal vor mir sitzen bevor ich ins Inet geh; dann hab ich noch ne personal Firewall, die ich vorallem zum blocken von unerwünschten Programmen benutze, die gerne ins Internet möchten.

      Desweiteren hab ich halt ne Virensoftware drauf (McAfee) die ich so alle 2 Wochen update, und dann mal durchlaufen lasse.

      Zur gleichen Zeit nutze ich dann Secretmaker, in fast vollem Umfang:
      Er löscht alle Dateien, die sich beim Arbeiten ansammeln, um wieder Platz zu schaffen.

      Und danach wird der Spybot upgedated und darf erstmall imunisieren und danach einen kompletten Systemscan durchführen.

      Als letztes mach ich so alle 1-2 Monate ein Systemimage mit Acronis True Image, damit ich falls mal irgendetwas sein sollte ich zurücksetzen kann.


      Zwecks Kennwortschutz, einfach 0 Pw den Browser speichern lassen, wäre imo die einfachste Lösung.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Moin moin,

      also darüber haben sich hier ja schon viele leute Gedanken gemacht! Als nahezu Ideal wäre diese lösung zu Bezeichnen:
      Linux als Haupt OS, dann mit VMware 2 Betriebssysteme simulieren, eins für Pokern eins für normale Internet sachen!

      Ich denke aber mal das die das zu Aufwändig ist, oder?

      Hier meine Lösung:
      " Betriebssysteme installieren und beim Booten auswählen welches man nutzen will, eins ist fürs normale leben, eins nur zum pokern!

      Wenn das auch zuviel aufwand ist, würde ich wenigstens 2 Benutzerkonten einrichten, eins zum Pokern und eins für alle anderen sachen!

      Sonst solltest du noch ein paar andere sachen beachten:

      Sicheres Emailkonto, das heisst das du per SSL-verschlüsselung deine Emails abrufen kannst! Bei GMX geht das!
      Passwörter sehr gut auswählen, also mit groß und kleinschreibung und sodnerzeichen, zahlen sind natürlich auch immer gern gesehen *gg* am besten ein mix von allem!

      Dann natürlich immer einbisschen was an grundsoftware, Virenscanner, und etwas wie spy bot search and destroy oder wie der mist heisst *gg*

      Das aller wichtigest ist jedoch, das du ein bisschen mit bedacht surfst und auf deine Passwörter achtest, zb. nicht überall das gleiche nutzen usw.

      Gruß, Stefan
    • ToniCash
      ToniCash
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.121
      100% schützen kann man sich sowieso nicht.

      aber auf der seite chip.de gibt es schon einen sehr guten beitrag zum thema schutz und alle nötige kostenlose soft dazu, les es dir mal durch:
      Schutz für den PC
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Mac OSX + VM-Ware oder Parallels


      EDIT:
      ...aber da du dir einen windoofs-Pc gekauft hast:

      a. Router als Hardware-Firewall
      b. Virenscanner
      c. sehr guten (sicheren) Password-Manager -> http://www.roboform.com/de/
      d. Backup-Tool (idealerweise inkremental)
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Erstmal würde ich mit deinem neuen PC keine verdächtigen Seiten deren Inhalt sich mit Cracks, Porno, Spiele kopieren etc. beschäftigen besuchen. Dort gibt es bei der ein oder anderen Seite Trojaner. Achja und nicht gleich jeden Link in einem Forum anklicken.
      Danach würde ich mir eine gutes Antiviren + Firewall Packet zulegen.
    • rancor187
      rancor187
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 159
      Yop du brauchst en guten pwd manager wie z.B. KeePass (bin mir nicht sicher über den Namen, bin aufa Qrbeit und kann nicht nachschauen)

      Zudem habe ich die verschlüsselte KeePass Datei, in der alle Passwörter enthalten sind, in einer verschlüsselten Partition untergebracht. Partitionen kannst Du mit TrueCrypt verschlüsseln.

      Nur nützt dir das alles nichts, wenn du Viren und Spyware aufem Rechner hast, daher brauchste noch en gutes AntiVirus Programm sowie adaware und SpyBot oder ähnlich, die Du natürlich in bestimmten Abständen über deinen Rechner jagst.

      Zudem lasse ich mit Acronis True Image jede Woche ein inkrementelles BackUp meines kompletten Systems erstellen.

      Nen richtigen Hardwarerouter mit IP-COP oder ähnlich wäre natürlich noch imba. Hab ich aber selbst auch nicht.