Eine Fragen zu fortgeschrittenerem SSS Play

    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Hallo,

      mir sind beim durchstöbern vom Content und schauen der Videos einige Fragen aufgeommen. Würde mich sehr interessieren, was die SSS Experten dazu sagen. Ihr braucht natürlich nicht auf alle Fragen antworten - ist shcon ne Menge zu lesen :D Teilwantworten sind natürlich auch super :)

      1. Was genau sind die Vor- und Nachteile von einem eher großen Stack und einem niedrigen Stack (sagen wir 14-18BB vs 18-25BB)

      Mir fallen als Vorteile von kleinen Stacks ein:
      => Es sind mehr Steals möglich, da man eher Resteals callen kann und auch Postflop oft die Odds für einen Allin bekommt.
      => Ab 16 BB kann man mit Overcards nach einen 4BB Preflopraise + Conti am Turn fast alles callen - man benötigt hier nur 5 outs. Die hat man ja durch Backdoors und SD-Value quasi immer. Man kann also auch fast immer Secondbarreln und somit die zusätzliche Restfoldequity mitnehmen. Stimmt das?

      Nachteil: Man spielt als SSSler nur die besten Hände und hat im Schnitt eine positive Equity gegen die Gegner. Man wird im Schnitt dadurch aber weniger ausbezahlt.

      Fallen euch mehr Vor- und Nachteile ein? Wovon hängt die beste Stackgröße ab? Von Skill? Vom Limit? und wieso?

      2. Was kann man mit welchen Stack completen bzw callen? Kann man ab zwei limpern any2 auf 2pair/trips completen? Kann man ab einem (early) Limper kleine pockets completen? Einen late-limp wird man mit pockets wohl meist eher stealen.
      Ab wieviel Limpern lassen sich Pockets sogar callen? Ist 3 hier korrekt? Gibt es hier Tabellen?
      Und wie sieht das completen/Limpen mit suited connectors aus?

      3. Wie verändert sich das Spiel als gedoppelter Stack?
      Ich denke, dass man hier nur ultrastarke Hände (AA, KK immer und QQ, JJ und AK ab Midpos) raisen kann.
      Zusätzlich sollten für Calls denke ich aber noch Hände mit hohen implieds dazu kommen. Grundsätzlich denke ich, dass man Pockets immer limpen kann, stimmt das? Ab wann kann man hier suited connectors limpen? Stealen sollte man als Doublestack denke ich sehr selten es sei denn man hat sehr gute Stats auf Gegner und findet schnell einen fold.

      4. Gibt es detaillierte Tabellen als das der Einsteigersektion für die Raise/Stack Resteal Tabelle gegen Unknown? Die aus der Einsteigersektion mit der Einteilung 1:4 und 1:2,5 ist doch sehr grob. Ausserdem berücksichtigt sie ja auch nicht aus welcher Position man selbst geraist hat (was für die Handranges ja extrem wichtig ist).
      Inwieweit würdet ihr euch an diese Tabelle halten für den Fall, dass ihr gegen einen unknown Midstack-Donkey auf NL50 spielt? Würdet ihr hier auch looser callen?

      5. Thema Openraise:
      Das SHC ist ja eine nette Sache und durch Stats/Steals kann man sein Spiel auch gut verfeinern. Trotzdem wär' es super, wenn es noch eine etwas genauere Tabelle geben würde. Ich finde es doch etwas krass, dass 99 aus MP1 ein nobrainer Openraise ist, mit 88 das aber erst ab CO gemacht wird, wenn man keine Stats hat. Hat hier jemand Abhilfe?
  • 1 Antwort
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      [quote]Original von gigi86

      1. Was genau sind die Vor- und Nachteile von einem eher großen Stack und einem niedrigen Stack (sagen wir 14-18BB vs 18-25BB)

      Ich denke, bzw. meine auch mal gehört zu haben, dass man auf den micro/low Limits eher max. payout durch loose Fische erreichen will(was wohl am besten durch einen größeren Stack zu erreichen ist). Auf den höheren und tighteren Limits kommts dann wohl stark auf gute Steals/Resteals an, und da dürften SC pushs wohl deutlich zur winrate beitragen. Und hier gilt, je kleiner der Stack, umso mehr Hände kann man aus später Position profitabel pushen.

      2. Was kann man mit welchen Stack completen bzw callen? Kann man ab zwei limpern any2 auf 2pair/trips completen?

      Hierfür empfehle ich dir das Adv. Chart von FiftyFifty.
      Ab 2 Limpern any2 completen? Ich glaube das geht absolut nicht^^.

      3. Wie verändert sich das Spiel als gedoppelter Stack?

      Hier blinde ich aus, und spiele währenddessen ganz normal weiter. Einfach mal die BSS Artikel lesen, da hat man dann Postflop weniger Probleme.