Desire, Discipline, Dedication - NL200 - closed

    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Hey Community,

      schön, dass Ihr in meinen Erlebnisbericht gefunden habt!

      Cliffnotes:

      -Mein Name ist Ben, 20 Jahre jung, seit Juni 08 stolzer Münsteraner, ab Okt 08 Geographiestudium an der Uni MS
      -am 1. Mai wieder mit $ 800 auf NL50 eingestiegen, derzeit mit $ 7,5k BR auf NL200/FTP/PP unterwegs
      -bis zum Beginn des Wintersemesters am 1.10. will ich mich als NL400-Regular etabliert haben
      -Ziel BR bis Jahresende: 25k
      -Bis dahin 110 %-er Fokus auf Education/BRB
      -werde in den nächsten Jahren meinen Lebensunterhalt fast ausschließlich durch Poker finanzieren
      -Content: PS.de Handanalysen, Deucescracked, Cardrunners

      Wer mehr wissen will, einfach fragen :)
  • 203 Antworten
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Original von MyWayTTT
      In dieser Zeit habe ich jeden Tag zig Stunden gespielt, eigene Lernmethoden für das Handbewertungsforum entwickelt (kann den Link mal raussuchen wenn Interesse besteht) und, viel wichtiger: mein Potential erkannt.
      Na dann mal her mit dem Link, bin nämlich momentan in einer hoch-motivierten Phase, mein Spiel mal wieder gründlich auf Leaks (diese sind leider massig vorhanden) zu überprüfen und daran zu arbeiten. :)

      Dir wünsche ich natürlich viel Erfolg weiterhin. Ich werde sicherlich desöfteren mal in deinen Erlebnisbericht schauen.
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Am vergangenen Dienstag war ich erstmals mit einem Kollegen in Venlo, um dort NL 2-2 zu spielen. Ich habe erstmal 300 € mitgenommen, mich aber nur für 200 eingekauft. Das Spiel war extrem loose, es wurde super viel gelimpt und ein Idiotenmove jagte den nächsten. Beispiel:

      Zwei aus EP limpen, alle MP limpen, Co+BU limpen, SB raised auf 3BB, alle callen, Co raised auf 8BB.

      Der Durchschnittsspieler hatte mit 40/3 gespielt und hatte einen WTS von ~40, es war einfach nur sick. Dennoch gab es einen Spieler, der *richtig krass* ohne Ende durchgeblufft hat, zumindest hatte er selten eine Hand beim SD. Nach etwa zehn Minuten habe ich dann die restlichen 100 € in Chips getauscht, um den maximal möglichen Profit rauszuholen, sollte ich mit einem Monster aufwachen.

      Leider war ich recht schnell down auf 150 €. Keyhand:

      Me J :diamond: J :club: . Drei Limper, ich raise auf 14 €, alle folden, ein Limper called.

      Flop: K :heart: Q :heart: J :spade: . Er check, ich bet 3/4 Pot, er pusht, ich instacalle.

      Er zeit T :heart: 9 :heart: für die flopped Straight und den FD, ich improve nicht und muss mit 75 BB weiterspielen.

      Dann passiert ne zeitlang nicht viel. Der o.g. Maniac raised fast jeder Hand, allerdings respektieren die anderen Spieler dies zunehmend weniger: Sie coldcallen, lol. Keiner raised, und wenn, ist's KK+.

      Dann wache ich in UTG eben mit KK auf. Mit dem eben erwähnten Hintergrundwissen limpe ich nur KK, Maniac (saß zwei Positionen weiter) raised, bekommt vier Coldcaller, ich mache kurz Show, pushe dann. Was mir dazu einfällt, ein wunderbarer Spruch den ich bei 2+2 aufgeschnappt habe:

      Limpraising Aces is like folding Kings in a Cashgame - it might be so most +EV decision but is still totally gay.

      Also gut, für ne Minute gay sein ist okay, härter + EV kann man die Situation nicht gestalten. Long short story, er called mit A :heart: 4 :diamond: ; zwei Aces sind schon raus durch Mitspieler, auf dem Turn kommt das Ass und ich bin raus. Wayne, denk ich mir. Das Niveau war alles in allem schlechter als auf NL25, und damit scherze ich nicht. Ergo bin ich heute wieder da, mit zwei Maximum-Buy-Ins im Gepäck, bereit für den krassesten Shot meines Lebens. Kollege ist auch dabei, wir haben nen 50 % Share ausgemacht, sodass die Varianz uns nicht zu hart rasieren kann. Morgen gibts dann den neuen Bericht.

      Noch ein paar Worte zu Venlo: Schönes Casino, freundliche, aber manchmal etwas verträume Dealer, mäßiger Service und echt nette Spieler. Es wird fast nur deutsch und englisch gesprochen, insgesamt war die Atmosphäre echt prima :)
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Original von Warlord
      Original von MyWayTTT
      In dieser Zeit habe ich jeden Tag zig Stunden gespielt, eigene Lernmethoden für das Handbewertungsforum entwickelt (kann den Link mal raussuchen wenn Interesse besteht) und, viel wichtiger: mein Potential erkannt.
      Na dann mal her mit dem Link, bin nämlich momentan in einer hoch-motivierten Phase, mein Spiel mal wieder gründlich auf Leaks (diese sind leider massig vorhanden) zu überprüfen und daran zu arbeiten. :)

      Dir wünsche ich natürlich viel Erfolg weiterhin. Ich werde sicherlich desöfteren mal in deinen Erlebnisbericht schauen.
      Habe den Text mal rausgesucht

      Hier mal ein allgemeiner Tipp von mir an die Community, wie man m.E. sehr sehr effektiv Poker(theorie) "lernen" kann, wenn man bereits alle (Platin inklusive) Strategieartikel gelesen hat:

      40er Blöcke (oder mehr) in den Handbewertungsforen abarbeiten, und zwar folgendermaßen:

      1. Hände wählen die bereits bewertet wurden.
      2. Bildschirmauflösung so wählen dass man die erste Antwort nicht sieht.
      3. Hand durchgehen, überlegen wie man selbst gespielt hätte und diese Lines gedanklich abspeichern.
      4. Mit Handbewerter-Line vergleichen -

      4.1 you hit - gratz!
      4.2 you fail - nachvollziehen welchen Fehler man warum gemacht hat + Link speichern und nach einigen Tagen Punkt 3 wiederholen - Lerneffekt durch wiederholtes Analysieren.

      Mehr +EV kann man nicht lernen, meiner Meinung nach :)
    • sladder
      sladder
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 7.077
      Wo kommst du denn her?

      edit: Sry steht ja im ersten Post :D
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      ich komm auch ursprünglich aus Moers (mitlerweile Duisburg wegen Studium) und hab' mein Abi o6 am Filder gemacht (:
      spiel momentan NL50 SH bei Party und wollte eigtl im Mai den Aufstieg auf NL100 in Angriff nehmen, aber Jazz und das Wetter und keine Motivation und und und... :|

      Hiermit ist dein Thread abboniert ;o)
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Lustig, 07er Abi hier, auch Filder. Jazz war ich nur einmal kurz, war mir echt zu assi da, hehe.
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      haha der ben, und du meintest du seist gold :D nice artikel aber ;) wir sehen uns ja bald ma wieder, bis dahin weiter gl in venlo und online
      ah sry hier is übrigens maxi^^
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Moin,

      es ist gerade früher Morgen und ich habe immer noch nicht gepennt :) Aber fangen wir mal ganz von vorne an.

      Um 21 Uhr am gestrigen Abend haben mein Kollege und ich uns auf den Weg nach Venlo gemacht um dort NL 2-2 zu zocken. Ein Tisch wurde relativ zügig frei, sodass wir direkt loslegen konnten. Habe mich mit 150 BB eingekauft, zum einen weil ich es bevorzuge deeper zu spielen, weil v.a. Hände mit spekulativem Charakter an Wert gewinnen (54s for teh win!) und zum anderen weil man die Fische einfach covern sollte :) Obwohl besser als beim letzten Mal, war das Niveau immer noch unterirdisch, abgesehen von zwei Brüdern aus Wuppertal. Einer wollte mir weis machen dass er "schonmal von Pokerstrategy gehört hätte", so ein Bullshit, ich weiß genau dass du deine Nächte hier im Forum verbringst! Auf jeden Fall haben die beiden ganz solide TAG gespielt, wohin gegen die Fische immer mal wieder für einen spewy Move zu haben waren. Schönes Beispiel:

      MP limpt, Late raised auf 5 BB, SB coldcalled, MP limp-raised auf 20 bb, Late called, SB called.

      Flop: 9-6-3. SB check, MP pusht (hatte nur noch sehr wenig behind), Late called, SB pusht, Late callt.

      MP: 88
      Late: 87o
      SB: A9

      Gerne zitiert und hier einfach angebracht: ähm wtf?

      Noch besser: Vier Spieler sehen einen Flop AQT rainbow. Maniac bettet potsize, alle callen. Turn: AQT-7. Maniac pusht first-to-act 500 € in den 30 €-Pot.

      Surprise, surprise, ich habe natürlich kein KJ und muss passen. Hat auch nicht lange gedauert bis der Spieler busto war, c/r auf nem A33 Board in nem 20 BB-Pot auf 150 BB und Villain xyz called mit 23, Maniac hatte glaub ich A7 oder son Crap. Wir lernen: Im Casino spielen ist +EV. Longterm. Ich habs natürlich ohne Probleme geschafft mit -200 € nach Hause zu gehen, dank Share mit dem Kollegen sinds aber effektiv nur -100 €. Der hatte zu Beginn nen sicken Down, 2*200 € ca, ist dann vom Tisch weg, ich zu ihm hin: Rebuy nochmal, konzentrier dich, das sind doch die übelsten Fische! Er machts, gewinnnt zwei große Pötte und ist breakeven, läuft.

      Um 4 Uhr waren wir ca. zurück, habe dann noch ne schöne NL100 Session gestartet mit +5 Stacks, sodass ich hoffentlich in den nächsten Tagen wieder NL200 shotten kann.

      Jetzt werde ich erstmal Frühstücken, anschließend nen paar Stunden schlafen und dann gehts wieder nach Venlo, hoffentlich mal mit nem dicken Plus vor dem Ergebnis. Wünscht mir Glück :)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Schön zu lesen.
      Werde nächsten Monat auch nach Venlo fahren und mir das ganze mal anschauen :)

      Viel Glück beim nächsten Trip!
    • Strandbengel
      Strandbengel
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 2.252
      aboniert,
      gl weiterhin
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Moin,

      Venlo: Gestern wieder, wie angekündigt, mitm Kollegen in Venlo gewesen. Das erste was ich ziemlich schnell festgestellt habe, ist, dass der Reiz von Livepoker doch mit der Häufigkeit der Casinobesuche abnimmt. Es ist vergleichbar mit einem Shot auf ein höheres Limit: Zuerst ist alles neu: Die Gegner, die Blinds, die Aggressivität, das ganze Feeling. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich an das neue "Umfeld" und der Reiz des Neuen und Unbekannten verfliegt. Aber ich will nicht mit so einem philosophischen Blabla langweilen, hier die Infos zu gestern:

      Das Niveau war diesmal etwas besser als letztes Mal, allerdings immer noch extrem fischig. Zwei Regulars habe ich ausmachen können, sonst waren nur Fische am Tisch. Ich war ziemlich zügig zwei Buy-Ins down nachdem ein open ended straight flush draw nicht ankommt und ich einmal KK auf einem 6452-Board wegschmeissen muss. Hat mich echt Überwindung gekostet, aber die Entscheidung war richtig da der Kollege 87 zeigt *puh*

      Dann floppe ich einmal mit KK und einmal mit QQ ein Set, werde aber nur mäßig ausbezahlt. Kurz vor Ende dann eine richtig krasse Hand. Situation: Die zwei No-Limit 2-2 Tische werden zusammengelegt, zu uns an den Tisch gesellen sich drei Asiaten mit jeweils ~300 BB. Einer openraised UTG auf 20 €, also 10 BB, unverhältnismäßig viel, Standard wären 12-14 gewesen. Er bekommt drei Coldcaller, dann bin ich dran und finde...

      AKo. Für etwa eine Minute gehe ich die Situation im Kopf durch: 10 BB würde er nicht mit einem Monster raisen, also schließe ich AA KK QQ aus. Die Coldcaller schmeissen eh ihren JTo und 55-Mist weg. Ich schau nochmal meine Karten an und annonciere dann dass ich für 350 € All-In gehe. Doyle Brunson hat mal exakt denselben Move bei HSP gemacht, nur geht er da für 500 BB All-In lol :) Mir war klar, das meine Hand relativ offensichtlich ist, allerdings möchte ich nur ungern auf 100 € raisen um dann auf nem QT8 Board mucken zu müssen. Ich wüsste nicht wie man die Hand in den Spot profitabler spielen könnte, sagts mir Leute :)

      Der Openraiser sagt dann er hätte AJ, schmeisst aber weg, genau wie die Coldcaller. Ich zeige dem Tisch das Ass und kann meine Verluste auf letztendlich 70 € reduzieren. Leider hat der Kollege einiges verloren, und durch den Share bin ich auch richtig gut im Minus. Jetzt heisst es für die nächsten Tage erstmal chillen/online grinden, denn jeden Abend zig Stunden lang im Casino hocken schlaucht ganz schön...

      Zum heutigen Tag: Ich habe mich heute ganz gut gefühlt und deshalb erstmals seit längerem wieder NL200 gezockt. Viele Regulars unterwegs, wenig Fische, und ich war ruckzuck $ 500 down. Aber... durch ein KK vs QQ - Setup und eine andere Keyhand (s.u.) schließe ich die 2,4k Hände-Session mit einem marginalen Minus ab. Und, jeah! Ich habe bei nem Qualifier ein 300k-Ticket gewonnen, läuft :) Direkt mal einen auf Herigann machen, nur werde ich mich für meine Träume und Wünsche nicht wie er prostituieren.

      Einige interessante Pötte aus der heutigen Session:


      1/2 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with 9:diamond: , J:diamond:
      MP3 folds, CO raises to $7.00, Hero calls $7.00, 2 folds.

      Flop: ($17.00) J:club: , 7:diamond: , 6:diamond: (2 players)
      CO bets $14, Hero raises to $52.00, CO raises to $108.00, Hero raises to $229.65 (All-In), CO calls $121.65.

      Turn: ($476.30) 5:diamond:
      River: ($476.30) K:heart:


      Final Pot: $476.30

      Results follow:

      Hero shows [ 9d, Jd ] a flush, Jack high
      CO shows [ Js, Qh ] a pair of Jacks
      Hero wins $474.30 USD with a flush, Jack high.

      Villain aka killabraincel, sehr aggro, viele Bluffs; kann man preflop sicher 3-betten, postflop kann man hier wohl nicht anders spielen. Ich habe kurz nachgedacht nach seinem Minreraise zu folden, aber da so ein Trash wie JQo durchaus in seiner Range liegt gehe ich drüber und sucke aus :)


      1/2 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with T:club: , 8:club:
      MP2 folds, MP3 raises to $7.00, CO calls $7.00, Hero calls $7.00, 2 folds.

      Flop: ($24.00) T:heart: , T:diamond: , 6:heart: (3 players)
      MP3 bets $17, CO folds, Hero raises to $72.00, MP3 calls $55.00.

      Turn: ($168.00) K:club: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $182, MP3 raises to $118.00 (All-In).

      River: ($468.00) 3:heart:


      Final Pot: $468.00


      Results follow:

      Hero shows [ Tc, 8c ] three of a kind, Tens
      CMP3 shows [ Jh, Kh ] a flush, King high
      Hero wins $64 USD with three of a kind, Tens.
      MP3 wins $401 USD with a flush, King high.

      Gegen einen PS.de'ler 22/18; ich denke ich habe die Hand optimal gespielt.



      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here) 
      Position:
      Stack
      BU:
      $127.94
      Hero:
      $212.30
      BB:
      $59.71

      1/2 No-Limit Hold'em (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 9:diamond: , 9:club:
      Hero raises to $7.00, BU calls $7.00, SB folds, BB calls $5.00.

      Flop: ($22.00) 4:club: , 5:heart: , 4:diamond: (3 players)
      BB bets $14, Hero raises to $66.00, BU raises to $120.94 (All-In), BB folds, Hero calls $54.94.

      Turn: ($277.88) 5:club:
      River: ($277.88) Q:diamond:


      Final Pot: $277.88


      Results follow:

      BU shows [ Ad, Ac ] two pairs, Aces and Fives
      Hero shows [ 9d, 9c ] two pairs, Nines and Fives
      BU wins $275.88 USD with two pairs, Aces and Fives.

      Da komme ich wohl nicht mehr raus :(


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)    
      Position:
      Stack
      BB:
      $404
      Hero:
      $209.15

      1/2 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with J:diamond: , J:club:
      3 folds, Hero raises to $7.00, SB folds, BB raises to $24.00, Hero calls $17.00.

      Flop: ($49.00) J:heart: , 6:heart: , A:spade: (2 players)
      BB bets $31, Hero raises to $185.15 (All-In), BB calls $154.15.

      Turn: ($419.30) 4:club:
      River: ($419.30) 3:club:


      Final Pot: $419.30

      Results follow:

      BB shows [ Qs, Ah ] a pair of Aces
      Hero shows [ Jd, Jc ] three of a kind, Jacks
      Hero wins $416.30 USD with three of a kind, Jacks.

      PS.de'ler glaube ich, finds schon krass wie wenig Respekt einem trotz 17/14er Stats entgegengebracht wird. Aber er hat sich wahrscheinlich auch gedacht: Im Forum würde auch jeder schreiben: Bei Hit musste broke gehen. Ist sicher close aus seiner Sicht, aber ein Fold ist nicht verkehrt, da ich auf einem A-High Board selten nen Draw pushen werde, was seine Equity gegen meine Pushrange doch arg dezimiert.

      Meinungen zu den Händen sind gerne gesehen & erwünscht :)

      Sodala, ich werde jetzt ein wenig Sport machen und eventuell geht nachher noch was, nachts muss man so oft das Geld einfach nur einsammeln...
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      So, es gibt Neuigkeiten von der Front.

      Nachdem es m. o w. in meinem Sorgenhotline-Thread ("Sie werden deinem Bruder die Beine abhacken") abzusehen war, habe ich mich endgültig mit meinen Eltern verkracht und werde in den nächsten Tagen ausziehen.

      Ich wusste, dass ich die Wahl hatte: Entweder, ich kusche und tanze nach der Pfeife meiner Eltern, und das noch den ganzen Sommer über (mein Studium beginnt im Oktober, dann Auszug), oder ich tue es eben nicht. Und da ich von Natur aus der Typ bin, der gerne sein eigenes Ding durchzieht, mussten diese täglichen Streitereien irgendwann eskalieren. So gestern geschehen, bis Ende Mai soll ich mir eine eigene Bude gesucht haben. "Wayne", habe ich mir im ersten Moment gedacht bin gestern erstmal mit ein paar Kollegen einen trinken gegangen. Einige von euch können diese Gelassenheit sicher nachvollziehen, einige nicht, aber wenn man sich seit Monaten jeden Tag angiftet gibts irgendwann nur noch die eine Lösung, nämlich getrennte Wege zu gehen.

      Dieser Schritt hat großen Einfluss auf mein Spiel, da ich nun "gambling for a living" betreiben muss. Ich habe noch einige finanzielle Reserven, allerdings werde ich die Sache Poker zukünftig noch ernster nehmen müssen, vielleicht das erste Mal richtig ernst. Ich weiß jetzt schon, dass mir das sehr schwer fallen wird, da der Sommer vor der Tür steht und im Herbst mein Studium beginnt, welches ich nicht larifari nebenbei machen möchte. Soll heißen, ich will versuchen, bis zum Studienanfang NL400-Regular zu werden. Das ist imho ein ziemlich hoch gesetztes Ziel, dank viel freier Zeit ist das aber durchaus machbar. Ich habe das mal durchgerechnet: Wenn ich NL400 mit 4-tabling mit 4 ptbb schlage, was durchaus im Bereich des Möglichen ist, würde meine hourly rate bei 8 BB = $ 32 * 4, da 400 Hände/h, bei $ 128 ~ 80 € liegen. Im Monat "müsste" ich dann gerade mal 12-15 Stunden pokern um ein ordentliches Studentenleben führen zu können. Das ist mein Ziel, und darauf werde ich in den nächsten Monaten hinarbeiten.

      Wie mein Fahrplan bis dahin aussieht: Ich werde mir jetzt jeden Tag ein CR-Video bzw. ein PS.de-Video reinziehen, und drei 40er-Blöcke Hände analysieren. Damit dürfte ich jeden Tag 2h-3h Theorie machen, ich hoffe, dass ich das durchhalte :) Danach steht dann Praxis an, Updates hier im Blog.

      So, das wars erstmal von mir, ich werde jetzt erstmal den Wohnungsmarkt überfliegen oder Theorie pauken :)

      So far,

      mywayttt
    • Jazzy8
      Jazzy8
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 449
      nice. werde hier immer wieder mal reinschauen.

      Original von MyWayTTT
      Moin,



      Das Niveau war diesmal etwas besser als letztes Mal, allerdings immer noch extrem fischig. Zwei Regulars habe ich ausmachen können, sonst waren nur Fische am Tisch. Ich war ziemlich zügig zwei Buy-Ins down nachdem ein open ended straight flush draw nicht ankommt und ich einmal KK auf einem 6432-Board wegschmeissen muss. Hat mich echt Überwindung gekostet, aber die Entscheidung war richtig da der Kollege 87 zeigt *puh*
      Der Gutshot wäre bestimmt angekommen :D
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Original von Jazzy8
      nice. werde hier immer wieder mal reinschauen.

      Original von MyWayTTT
      Moin,



      Das Niveau war diesmal etwas besser als letztes Mal, allerdings immer noch extrem fischig. Zwei Regulars habe ich ausmachen können, sonst waren nur Fische am Tisch. Ich war ziemlich zügig zwei Buy-Ins down nachdem ein open ended straight flush draw nicht ankommt und ich einmal KK auf einem 6432-Board wegschmeissen muss. Hat mich echt Überwindung gekostet, aber die Entscheidung war richtig da der Kollege 87 zeigt *puh*
      Der Gutshot wäre bestimmt angekommen :D
      Lass mich mal überlegen, er hatte tatsächlich die Nutstraight am Turn, am Flop aber mit nem GS gecallt ( :rolleyes: ), also war das Board 542-6 :)
    • Jazzy8
      Jazzy8
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 449
      Da siehst a mal, wie aufmerksam ich alles durchgelesen habe.
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      oha, das ist echt ein krasser Schritt (Eltern usw.), aber wirst es schon packen ;) gl dafür auf jedenfall !
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      ach übrigens ich hab dich gestern gar nich gesehen im eblatt, warst nich da? war voll geil, wir haben uns oben einen gekippt und dann dabei Highstakespoker gesehen im DSF =)
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.911
      hey mywayttt mache ungefair das gleiche wie du durch, wohne alleine und versuch mich mit nl100 über wasser zu halten bis sept. diesen jahres. es geht echt voll auf die nerven wenn man spielen muss, auch wenn man keine lust hat oder in einem downswing steckt.

      trotzdem gl
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Sehr schönes Diary.
      Aber bei der AJx Hand wo du JJ und Villian AQ hat, da hat er definitiv nen insta Call. Er kann hier bei den Odds never ever folden. Naja, nh!