Kosten-Nutzen-Analyse Wer kennt sich aus?!?

    • Andiebar86
      Andiebar86
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 138
      Hallo,
      Ich =(Azubi) arbeite gerade an einem Abschlussprojekt.
      Ich richte einen Computerraum einer Schule mit Hard- und Software ein

      jetzt muss ich noch eine Kosten-Nutzen-Analyse erstellen aber wie?

      Als Kosten könnte ich die Anschaffungskosten + Laufenden Kosten nehmen (Strom etc.) Aber wie kann ich den Nuzen im Vergleich zum Geld fassen?

      need HELP =)
  • 8 Antworten
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      einfach highend PCs mit jeweils 2 30" monis, damit die schüler ordentlich pokern können -> großer nutzen
    • Andiebar86
      Andiebar86
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 138
      Original von myonlyStaR
      einfach highend PCs mit jeweils 2 30" monis, damit die schüler ordentlich pokern können -> großer nutzen
      möglicher Ansatz :D
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.765
      der nutzen hängt doch davon was damit, wie unterrichtet wird!

      -> können die schüler hier was wichtiges mitnehmen oder surfen sie nur auf irgendwelchen flashgameseiten?!
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Du schaust, wie viel so ein PC Kurs, der annähernd das vermittelt, was ihr machen wollt, an einer Volkshochschule kostet und dann haste ca. den Nutzen pro Person...

      Wäre zumindest mal nen Ansatz^^
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Hast Dir aber n ekliges Thema ausgewählt :)
      Ich nehme dann also mal an, Du lernst Informatikkaufmann?!

      Öhm... Also n Kollege von mir hat die Kosten genommen wie sie waren und dem dann nicht monetären Nutzen gegenübergestellt. Wenn es bei Dir also ne Neuausstattung ist würd ich dann eben auf praxisnaheres Arbeiten abzielen.
      Aber bei sowas kann man bissl kreativ sein, ist ja DEINE Doku ;) Nur nicht all zu abgedreht.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Ich würde einfach die mindestaustattung als einen nutzen von 1 bzw. 100% definieren und dann subjektiv die einzelnen Faktoren hochrechnen.


      Mal angenommen du bist der meinung, dass ein 2 Zoll größerer Monitor einen 10% höheren (Gesamt-)Nutzen verspricht, dann ist es sinnvoll ihn einzusetzen, wenn die Kosten danach um weniger als 10% erhöht sind. Keine Ahnung was für Kompnenten hier nun einen höheren Nutzen versprechen, war nur ein unsinniges Beispiel um meinen Gedankengang zu verdeutlichen.

      Just my Ansatz...bin weder mathematisch noch wirtschaftlich in dem Bereich auch nur annaehrend bewandert =)

      Es ist halt schwer etwas so subjektives in Berechnungen einzubeziehen. Sehe als Laie aber keine Möglichkeit für den "Nutzen" einen objektiven Wert zu finden.
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Gott diese analyse musst du doch normalerweise VORHER machen!

      Im übrigen wäre es gut zu wissen ob du diese "rechnung" für die schule die den raum haben will machen sollst oder für dein unternehmen für das du arbeitest.

      Für die schule wäre die frage lohnt es sich diesen raum überhaupt auszustatten mit neuen zeugs oder kommen wir auch ohne zurecht. Wenn man nicht ohne zurecht kommt was sind die mindest und maximalaufgaben wofür die rechner benutzt werden.
    • Andiebar86
      Andiebar86
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 138
      Original von Powaaah
      Gott diese analyse musst du doch normalerweise VORHER machen!

      Im übrigen wäre es gut zu wissen ob du diese "rechnung" für die schule die den raum haben will machen sollst oder für dein unternehmen für das du arbeitest.

      Für die schule wäre die frage lohnt es sich diesen raum überhaupt auszustatten mit neuen zeugs oder kommen wir auch ohne zurecht. Wenn man nicht ohne zurecht kommt was sind die mindest und maximalaufgaben wofür die rechner benutzt werden.
      ja stimmt, eigentlich vorher ;)

      also ich arbeite in einer stadtverwaltung und die ist der träger der schule also finanziert auch diesen raum, und dieser musste angeschaft werden