Set over Set Wahrscheinlichkeit

    • lyane
      lyane
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 202
      Guten Tag Allerseits!

      Sollte das Thema sonstwo hingehören, bitte verschieben.

      Es heisst set over set ist realtiv selten (was heisst hier schon relativ).
      Na ich hoffe, dass ich in den nächsten 100 Jahren nicht nochmal sowas erlebe, denn ich habe an diesem Wochenende in 2 Tagen 5x gehabt (& natürlich hatte ich immer das low set). Ich weiss: subjektive Wahrnehmung, unabhängige events etc.....

      Trotzdem möchte ich mich jetzt an die Mathe-Genies hier wenden: wie wahrscheinlich ist es, dass ich mit einem z.B. 6-Pärchen in der Hand ein set floppe UND ein anderer mit einem höheren Pärchen in der Hand auch ein set floppt.

      Ah ja: 6Max Tisch

      Danke im voraus & Grüß

      EDIT: Na ja, ich habe selber einbisschen rumgerechnet und habe ich als Wahrscheinlichkeit 2,7x10^-6 bekommen. Ob das stimmt??
  • 10 Antworten
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Naja, mal kurz überschlagen. Wir setzen voraus, dass beide nen PP halten. Wenn Du Dein Set mit 1:8,5 triffst bleiben dem Gegner noch 2 Karten mit denen er treffen kann, also 6 outs auf dem Flop, also 2 Outs bei 2 Karten = ca. 8,9%.

      Die Gesamtwahrscheinlichkeit liegt damit bei 0,12 * 0,09 = ca. 1%. Das ist alles nicht exakt, aber soll so ne grobe Richtung sein, bin zu faul alles genau zu rechnen. Allerdings muss er dann ja in diesem Fall kein höheres Set haben. Je nachdem welches PP Du hast, kannst Dir ja in etwa ausrechnen wie hoch die Chance ist.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      würds eher so rechnen:

      wsk daß Gegner nen pp > 66 hat ist 48/1225= ca 0,04
      wsk daß er eine von den zwei übrigen karten ihm nen set macht:
      2/50 + 48/50*2/49 = ca 0,08

      0,08*0,04=0,0032

      Also hat jemand, wenn man selbst nen set mit 6 hält in 0,32% nen höheres set am flop.

      Hierbei geht es nur um den Flop, wenn der gegner in der hand bleibt kann er ja natürlich am turn und river noch auf nen set improven.
      Außerdem bezieht sich die wsk, daß er nen pocket hat, auf alle hände die er halten kann.
      Wenn er aber zB nur die top15% spielt hat er nur 200 mögliche handkombos nicht 1225. So jemand hätte also in 48/200 = 24% ein pocket > 6.
      Wenn der Gegner nicht 100% seiner hände spielt ändern sich also die wsks alle noch ziemlich^^

      Wenn du wissen willst wie oft du generell mit nem set ausgesuckt wirst hilft dir die Zahl also auch nicht weiter.
      Das auszurechnen würde acuh ziemlich kompliziert, bei 5 Gegnern alle mit anderen handranges....

      Vom Gefühl würd ich sagen verliert man mit seinem set so in 15-20%.

      Solche Wahrscheinlichkeiten zu kennen bringen dich beim Poker übrigends überhaupt nicht weiter ;)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Hi,

      schau mal im "Tabellen, Charts und Wahrscheinlichkeiten"-Forum vorbei. Dort findet sich unter anderem dies: Wahrscheinlichkeit - set over set

      Jetzt mußt du nur noch beachten wie oft dein Gegner ein höheres Pocket als du hat und schon hast du die gesuchte Wahrscheinlichkeit.
    • lyane
      lyane
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 202
      Guten Tag,

      danke für Eure Antworten.
      Ich habe was ganz anderes gekriegt. So:

      wsk für irgendein PP: 78/1326=0,0588
      wsk für ein definitives PP (z.B. 66) : 0,0588/13=0,0045
      wsk für PP's größer als 66 : 0,0045x8= 0,036
      wsk für ich halte 66 UND eine andere hat PP>66: 0,0045x0,036=0,0002

      Also 0,0002 wäre die Wahrscheinlichkeit für die Ausgangsituation.
      Gedankenfehler???

      wsk für ein PP ein set zu floppen: 1-(48/50x47/49x46/48)= 0,118
      wsk für 66 UND PP>66 ein set zu floppen: 0,118^2=0,0139

      Gesamtwahrscheinlichkeit: wsk Ausgang x wsk beide set floppen: 0,0002x0,0139= 2,78x10^-6
      Gedankenfehler???

      Ich habe so ein Gefühl, dass es da etwas nicht stimmt. Die beiden Ereignisse sind ja doch nicht unabhängig (die beiden wsk dürfte man doch nicht miteinander multiplizeren), das Setfloppen kann nur dann erfolgen, wenn erst mal beide PP haben. Ich weiss es nicht, wie man diese Abhängigkeit einfließen lassen kann.

      Grüß
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      das ganze was du da rechnest is ja nur für HU, die sache is ja so, wenn du das ganze für einen vollen tisch machen willst und wir sagen du bist UTG dann kommen noch 9leute. dh die wahrscheinlichkeit is schonmal 0.036*9=0.324 für ein höhres PP.
      also is die warsceinlichkeit dass du 66 hälst und jemand ein höhres PP = 0.00145
      rest kannst wieder selber ausrechnen
      jetzt sehen die warscheinlichkeiten natürlich immernoch extrem klein aus, liegt aber daran, dass du es nur für 1 PP ausrechnest.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.466
      also mal ganz ehrlich. eure wahrscheinlichkeitsberechnungen könnt ihr für die pp-software locker knicken.

      die wahrscheinlichkeit für ein set over set liegt bei pp bei ca. 10%.
      ebenso wie die wahrscheinlichkeit ca. 20% beträgt, dass jemand aa hält, wenn du kk hast.
      zudem kommt noch die wahrscheinlichkeit von 88% hinzu, dass der fish auf dem river seinen draw trifft, obwohl du ihn deutlich dominiert und am flop all-in gesetzt hast.

      noch fragen?
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von SmartDevil
      also mal ganz ehrlich. eure wahrscheinlichkeitsberechnungen könnt ihr für die pp-software locker knicken.

      die wahrscheinlichkeit für ein set over set liegt bei pp bei ca. 10%.
      ebenso wie die wahrscheinlichkeit ca. 20% beträgt, dass jemand aa hält, wenn du kk hast.
      zudem kommt noch die wahrscheinlichkeit von 88% hinzu, dass der fish auf dem river seinen draw trifft, obwohl du ihn deutlich dominiert und am flop all-in gesetzt hast.

      noch fragen?
      downswing?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Phoe
      Original von SmartDevil
      also mal ganz ehrlich. eure wahrscheinlichkeitsberechnungen könnt ihr für die pp-software locker knicken.

      die wahrscheinlichkeit für ein set over set liegt bei pp bei ca. 10%.
      ebenso wie die wahrscheinlichkeit ca. 20% beträgt, dass jemand aa hält, wenn du kk hast.
      zudem kommt noch die wahrscheinlichkeit von 88% hinzu, dass der fish auf dem river seinen draw trifft, obwohl du ihn deutlich dominiert und am flop all-in gesetzt hast.

      noch fragen?
      downswing?

      obv^^
    • lyane
      lyane
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 202
      Tja, ich wollte wirklich nur wissen......

      @Phoe
      ja genau, es geht um 6max, wo preflop nur 2 übrigbleiben, so HU
      @SmartDevil
      downswing?

      Grüß
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von SmartDevil
      also mal ganz ehrlich. eure wahrscheinlichkeitsberechnungen könnt ihr für die pp-software locker knicken.

      die wahrscheinlichkeit für ein set over set liegt bei pp bei ca. 10%.
      ebenso wie die wahrscheinlichkeit ca. 20% beträgt, dass jemand aa hält, wenn du kk hast.
      zudem kommt noch die wahrscheinlichkeit von 88% hinzu, dass der fish auf dem river seinen draw trifft, obwohl du ihn deutlich dominiert und am flop all-in gesetzt hast.

      noch fragen?
      nicht nur für party, auch titan btw. ;(