Tilt bei ständiger Blindstealerei

    • Fireblade187
      Fireblade187
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.118
      Hallo!

      Mir ist aufgefallen, dass ich öfters Tilte wenn runde für runde jemand versucht meine Blinds zu stehlen, wenn ich SB oder BB bin..

      dann raise ich zurück und spiel so aggressiv wie möglich, auch wenn der flop nix getroffen hat.. und ich nur rags auf der hand hab ..
      manchmal gehts gut, manchmal nicht.

      Wie geht ihr damit um, wenn vor euch alle ausgestiegen sind und z.B. der SB euch raist .. oder der Button ..
      streng nach SHC folden oder sich irgendwann wehren?

      In der Einsteigersektion steht leider nix zur Blinddefense ..

      gruß
      Fire
  • 8 Antworten
    • MoaddinFM
      MoaddinFM
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.179
      fold preflop!

      So einfach ist das :) Wenn Du keine spielbaren Karten hast, dann lass es, was willst Du denn mit 72o machen? Nichts trefffen (und betten) ist -EV ^^, Du bist ja OOP gegenüber dem Raiser.

      Deine Blinds sind eh schon gesetzt. Kannst sie auch aufgeben.

      Zu anderen Händen wie ATo KQo usw. wäre es wirklich nicht schlecht zu wissen, wie man HU gegen Blindstealer spielt. Vllt sollte man da wirklich einen Artikel in die Einsteigersektion mitnehmen mit CO raist oder SB raist vs BB.

      Schreibe es mal bitte in Kritik & Vorschlägeforum und warte auf eine Antwort.
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Blind Defense ist eine ziemlich schwierige Angelegenheit, gibt da auch glaub ich keinen Artikel zu ^^
      Es kommt eigentlich hauptsächlich darauf an wer (position) raist
      Sowas wie 73o oder 92o kann man am besten gleich folden, egal wer raist.
      Hände wie KTo sollte man z.B. gegen einen UTG immer folden, aber wenn z.B. jemand aus dem CO oder BU raist sollte man immer callen. Ist schwer einen Chart für sowas zu erstellen, um so später die Position des Gegners, um so looser können die calls werden. Man sieht ja auch Stoxxtrader mit Händen wie 75s im BB callen.

      Man müsste da wirklich mal nen Artikel zu schreiben, Blind Defense ist gerade SH eigentlich verdammt wichtig
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Du bekommst im BB in der Regel 3,5:1, das heißt es ist vollkommen normal, dass du sehr häufig am Flop foldest. Einfach warten bis du mindestens nen Gutshot hittest und dann evtl. mal Gegner zum Folden bringen.

      ßbertreib dein Spiel nicht, der standardmove am flop ist fold....
    • sn00pinho
      sn00pinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 258
      hi
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Wenn du live spielen solltest, solltest du die Chips vor dir nehmen (egal ob Blinds oder aus deinem Stack) und dem Blindstealer gegen den Kopf werfen. Danach dem Dealer, weil er frech ist.
      Solltest du aber im Internet spielen, wo die Anonymität recht weit gedehnt ist - tja dann solltest du wohl deine Edge preflop pushen.
    • chupanibrey
      chupanibrey
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 36
      dan harrington schreibt man kann in den blindkampf gehen mit a x, k x und Q -6
      das ist aber mehr ein anstoss wie eine fixe regel
    • rastrillero
      rastrillero
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 81
      jo, nen Blind Defense Artikel vermiss ich auch...
      Es gibt aber den BigBlind-Chart von Moxl, da steht, womit du im BB nach nem Steal aus Co oder Button callen oder raisen kannst...
    • synterius
      synterius
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2005 Beiträge: 1.177
      es klingt als würdest du nen stealversuch des gegners als beleidigung an deiner person verstehen.

      das musst du ändern, solche gedanke sind -ev.