Durchmarsch oder Chillout?

    • moshen
      moshen
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 36
      hey,

      also ich bin wie man sieht erst seit knapp ner woche dabei, hab das quiz auf anhieb bestanden, und hab schon recht oft bei nem kollegen über die schulter geschaut und auch selbst etaws mit seinem account gespielt^^ :D

      so, ich bin etwas eher auf das .25/.5 limit aufgestiegen, als es hier im forum gesagt wird, und naja, läuft gut und ich fühl mich da pudelwohl :D

      und ich wollt mal fragen, ob ich bei 200-250$ auf .5/1 aufsteigen wollte, oder ersma leisure going auf .25/50 weitermachen sollte. da läufts nämlich ganz gut und wer weiß, wie es auf .5/1 weiterginge :D

      statS:


      bitte um resonanz, sozusagen eure erfahrungen oder sowas :D
  • 7 Antworten
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      bei dem Bankrollmanagement das du da treibst darfst dich nicht wundern wenn es mal übel den Bach runtergeht ;)

      Zu dem Limit kann ich dir aber keine Tips geben da ich noch ein bissl brauch bis ich auf 0,25/0,50 aufsteige, bin noch eins drunter.
    • moshen
      moshen
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 36
      hum? ich hab lediglich 2 microlimits übersprungen. kann man mir vllt übel nachreden, aber das war ja auch gar nit meine frage :D
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.276
      Aufgrund eines Upswings nach gerade mal 3k Händen und bei 2 übersprungenen Limits auf 0.5/1 aufzusteigen halte ich für grob fahrlässig.
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von moshen
      hum? ich hab lediglich 2 microlimits übersprungen.
      Beim 1. Limit bist du 3$ zu früh aufgestiegen, beim 2. hast du sogar Minus gemacht und beim 3. fehlen sogar über 40$.

      Das spricht nicht gerade für deine Geduld.


      Und zu deiner Frage: Ja, laut Bankrollmanagement sollte man ab 200BB des nächsten Limits (in dem Fall = 200$) aufsteigen.

      Vielleicht solltest du dir den Artikel mal durchlesen.
    • moshen
      moshen
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 36
      Original von MalagaNt
      Aufgrund eines Upswings nach gerade mal 3k Händen und bei 2 übersprungenen Limits auf 0.5/1 aufzusteigen halte ich für grob fahrlässig.
      das ist ein wort.


      Original von matjes
      Und zu deiner Frage: Ja, laut Bankrollmanagement sollte man ab 200BB des nächsten Limits (in dem Fall = 200$) aufsteigen.

      Vielleicht solltest du dir den Artikel mal durchlesen.
      du, ich wollte nicht den hinweis auf einen thread, und dass ich bei 200bb aufsteigen kann weiß ich selbst. meine frage zielte aber darauf ab, ob ich (WEGEN des überspringens) von 2 limits noch zu "früh dran bin" (siehe statement malagant, thema upswing), oder ob ich guten gewissens bei 200-250bb aufsteigen kann.

      ich mein, ich will hier keine belehrungen a la "kannst du nicht lesen? lies BRM PLZ kkthxbye", sondern konstruktive kritik wie von malagant.

      aus seinem posting les ich alle fakten in einem zusammenhang, mit seiner meinung, nicht aufzusteigen (mehr solche comments pls) :)

      achja: es fehlen ein paar hände auf den unteren limits, weil ich ab und zu abends im bett am laptop noch n bissl zockel :)
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von moshen
      du, ich wollte nicht den hinweis auf einen thread, und dass ich bei 200bb aufsteigen kann weiß ich selbst.
      Du hast nirgendwo geschrieben dass du weißt, dass man normalerweise (laut PS Empfehlungen) bei 200BB aufsteigen soll, von daher kannst du mir wohl kaum einen Vorwurf machen ;) .
      Deine Beiträge und Statistiken sahen verdächtig danach aus dass du dir die Bankroll Management Empfehlungen nicht durchgelesen hast und genau diese Information wolltest.
      Aber da du das ja bereits weißt und offenbar nicht auf die Nase gefallen bist trotz der Sprünge wünsche ich dir natürlich dass das so bleibt.
    • DW30
      DW30
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 147
      Tja, was soll man dazu konstruktives sagen? Vielleicht solltest du, WEIL es bis jetzt so gut läuft in dem Limit spielen, wie es das BRM vorsieht! Warum? Solange es gut läuft sieht alles recht rosig aus. Es sei dir gegönnt! :D Nur wenn du jetzt mal in ein oder zwei fette Downswings rauscht, wirst du dich dabei ja auch wahrscheinlich nicht ans BRM halten? Oder lieg ich da falsch? Das hätte ja dann logischer Weise zur Folge, daß du alles was du dir bis jetzt erspielt hast (oder mehr!!!!) ebenso schnell wieder los bist!!! Also ich würd dir raten, dich AB JETZT ans BRM zu halten. Es läuft doch super, wie du sagst! Demzufolge müßtest du ja "straight" durch die Limits nach oben "rasen" und hast auch im Falle eines Downswings reserven, um dich in einem tieferen limit wieder raufzuspielen! :D