Relevanz von PokerEV für euer Spiel

    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Mich interessiert mal inwiefern ihr euer Spiel nach PokerEV richtet?
      Ihr kennt ja die zahllosen Diskussionen über grüne/blaue Kurve etc und mich interessiert es nun mal wie sehr ihr davon euer Spiel abhängig macht?

      Ich selber habe eine Zeit meine Sessions immer mit PokerEV bewertet und hatte es die ganze Zeit an - sprich ich habe damit überwacht wieviel Geld ich in NonSD Händen verliere und ob die grüne Kurve nicht zu stark abweicht.
      Irgendwie bin ich dadurch zur Überzeugung gekommen, dass ich wirklich zuviele Calls mache und zu loose bin damit die grüne Kurve steigt. Was bringt das?

      -> das Spiel wird varianzreicher

      Seit kurzem spiele ich nun immer mit Pokergrapher nebenher und überwache die Sessions, gucke ich dann danach in PokerEV sehe ich, dass meine grüne Kurve wieder weit abweicht. Irgendwie kann ich mir das alles nicht so richtig erklären und ich denke, dass PokerEV einfach viel zu sehr hier eingebunden wird. Man kann ja nicht einfach alles callen damit die verdammte Kurve nicht fällt, letztendlich zählt ja nur der Reingewinn.
      Deshalb frage ich mich warum soviele sagen, dass es "schlechtes Spiel" sei wenn die grüne von der blauen abweicht!?
      Gründe dafür gibt es viele, selbst auf 10k Hände kann man einfach mal zu wenig Contis gewonnen haben odeer es wurde viel gereraist (was zum folden unserer AJ/AQ führt etc).

      Ich frage mich auch warum sich das bei mir nun so stark verändert hat, gibt es dafür eine Erklärung?

      Jedenfalls denke ich, dass man PokerEV weitmöglichst aussen vor lassen sollte.
  • 18 Antworten
    • Grinzold
      Grinzold
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 268
      Das Spiel nach Poker EV zu richten halte ich auch für eine sehr schlechte Idee.
      Die richtige Spielweise ist nicht die Strategie, mit den den höchsten non-SD-Winnings, sondern natürlich die mit dem höchstem erwarteten Gesamtgewinn.

      Und welche das ist, hängt von den Gegnern ab. Gegen Maniacs und Callingstations ist es bestimmt nicht die Strategie mit den höchsten non-SD-Winnings, da du die Maniacs und CS eh nicht zum folden bringen kannst und deshalb nur auf SD-Value spielen kannst.

      Dass heißt aber auch nicht, dass Poker EV gar keine Aussagekraft hätte. Wenn man sehr viel in Non-SD-Händen verloren hat, sollte man ruhig überprüfen, ob man nicht zu tight / zu weak ist, weil das halt dazu führt, dass die non-SD-Winnings sinken.
      Aber wenn es nicht so ist: So what? Dann hat man eben Verlust in non SD Händen, wen interessiert das? Gewinn ist Gewinn.

      Original von zeegro
      Ich frage mich auch warum sich das bei mir nun so stark verändert hat, gibt es dafür eine Erklärung?

      Naja, veränderte Spielweise deinerseits oder andere Spielweise der Gegner kommt wohl in Frage... :P

      Vielleicht bluffst du weniger oder die Gegner folden nicht mehr so oft. Ich denke dass kann man schlecht beurteilen, wenn man nicht weiß wie sich dein Spiel entwickelt hat usw.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Original von Grinzold


      Vielleicht bluffst du weniger oder die Gegner folden nicht mehr so oft. Ich denke dass kann man schlecht beurteilen, wenn man nicht weiß wie sich dein Spiel entwickelt hat usw.

      genau das kann ich nicht beurteilen bzw. nach meiner Ansicht hat sich nichts verändert.

      Den Rest sehe ich genauso wie du, das Spiel danach zu richten wäre falssch aber ich weiß, dass es sehr viele tun.
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Ist doch Quatsch das eigene Spiel nach den letzten 500 - 1k Händen zu beurteilen(mit welcher Software auch immer).
      Wie soll man sein A-Game bringen, wenn man sich mit kurzfristigen Stats unter Druck setzt.
      Nach der Session nochmal die lukrativsten und verlustreichsten Hände Revue passieren zu lassen und Verbesserungen für das eigene Spiel zu suchen ist imho sinnvoller als Stats über eine einzelne Session zu begutachten.
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      is doch egal wenn die grüne kurve mal nach unten abweichst.. wenn ud denk du machst nen guten fold, dann folde, wenn nich call/raise.

      auf paar k hands is das doch 0,0 samplesize
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Spielt die Sitaution und der Rest ergibt sich von alleine.

      Sicherlich kann einem das Programm helfen mögliche Ursachen zu finden. Aber krampfhaft zu suchen wäre auch falsch.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Original von zeegro
      Mich interessiert mal inwiefern ihr euer Spiel nach PokerEV richtet?
      gar nicht ;)
    • energy585
      energy585
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 485
      ich halte davon auch nich viel
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.351
      PokerEv besteht nicht nur aus Graphen.

      Der nützlichere Teil hat doch gar nichts mit bunten Linien zu tun...
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.990
      Kurzfristig gar nicht ... langfristig ein wenig.
      Wobei ich glaube dass sich meine Graphen abgeändert haben weil ich ein anderes Spielkonzept habe und nicht mein Spielkonzept weil die Graphen noch nicht optimal aussahen ;) .
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Original von Jarostrategy
      Original von zeegro
      Mich interessiert mal inwiefern ihr euer Spiel nach PokerEV richtet?
      gar nicht ;)
      ich glaube viele, die das erste Mal ins Goldforum gucken, sehen in PokerEV eine Revolution:)
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Kann es sein dass PokerEV totaler Scheissdreck is?

      Atm spiele ich wie gehabt, jedoch nochn Tick tighter als zuvor, meine Sklansky Bucks steigen sehr langsam, aber ich mache Gewinn.
      Vor 5k Händen aber steckte ich in nem assligen Down, wo die Sklansky Bucks ins unendliche gestiegen sind, aber meine Winnings total im Arsch waren.

      Wobei ich nich verstehe wieso, wenn ich Cumulative im ersten Fenster anschalte, sind meine Bets niemals über der Equity.

      Bin ich zu dumm für das Programm? :D


      z.B die Hand :

      Ich: KK
      Villain: QQ

      Preflop bin ich 80%iger Favorit.

      Er trifft sein Set am Flop und called mich runter, woher soll ich wissen dass er ein Set hat, der Flop war sehr drawy und ich hatte ein Overpair, da werden mir gleich negative Sklansky Bucks angerechnet, was für eine Aussagekraft hat das denn?

      Ich mein ich kann doch keine Kings als Shortstack am Flop folden wenn ich Overpair hab weil er vlt ein Set haben könnte, das doch Schwachsinn, da könnt ich ja in Zukunft alles folden weil Set/Straight/TwoPair whatever möglich.
    • Arcanis23
      Arcanis23
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.011
      Original von Xcitus
      Kann es sein dass PokerEV totaler Scheissdreck is?

      Atm spiele ich wie gehabt, jedoch nochn Tick tighter als zuvor, meine Sklansky Bucks steigen sehr langsam, aber ich mache Gewinn.
      Vor 5k Händen aber steckte ich in nem assligen Down, wo die Sklansky Bucks ins unendliche gestiegen sind, aber meine Winnings total im Arsch waren.

      Wobei ich nich verstehe wieso, wenn ich Cumulative im ersten Fenster anschalte, sind meine Bets niemals über der Equity.

      Bin ich zu dumm für das Programm? :D


      z.B die Hand :

      Ich: KK
      Villain: QQ

      Preflop bin ich 80%iger Favorit.

      Er trifft sein Set am Flop und called mich runter, woher soll ich wissen dass er ein Set hat, der Flop war sehr drawy und ich hatte ein Overpair, da werden mir gleich negative Sklansky Bucks angerechnet, was für eine Aussagekraft hat das denn?

      Ich mein ich kann doch keine Kings als Shortstack am Flop folden wenn ich Overpair hab weil er vlt ein Set haben könnte, das doch Schwachsinn, da könnt ich ja in Zukunft alles folden weil Set/Straight/TwoPair whatever möglich.
      Oder mit 32o auf nem AK2r board pushen, kannst ja nicht wissen, das der andere was besseres haben könnte...
    • Kraterspalter
      Kraterspalter
      Gold
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 4.788
      bitte lasst den post nen level sein ansonsten würde ich daran zweifeln ob der ersteller des posts bei klarem verstand war.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      das ist wohl definitiv kein level ... :rolleyes:
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      warnung: keine flames etc sonst gibts stress!
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Ich hab gegen dich noch nie 32o gepusht und wenn hab ich bestimmt gewonnen :D
      kA was du mit dem Vergleich willst, 23o is bottom pair mit dem 2er.

      Overpair != Bottompair

      auf nem Qh Jh 5c Flop seh ich definitiv keinen Fold wenn ich Kings halte.

      Ich hab vor kurzem nen Scheiss auf PokerEV gegeben grüne Linie, an blaue bringen und all so crap, seit dem läufts besser weil das Spiel einfach nimmer so verkrampft ist.
      Zwar klaffen Grün und Blau jetz auseinander, aber meine Overall Winrate ist gut .
      Never change a running system.
      Und es is mir eigentlich auch egal ob Sklansky zur Hölle fährt, solange meine Winnings gen Himmel fahren.
    • Kulturbeutel
      Kulturbeutel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 238
      Kann jemand mal bitte den Titel des Buches nennen oder andere Literatur, in dem die Grundlagen dieser ganzen Graphen näher beschrieben sind! Wir diskutieren hier doch nur die Symptome unseres mitunter schlechten Pokerspiels.... ;)
    • Kraterspalter
      Kraterspalter
      Gold
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 4.788
      @xcitus was wir versuchen zu sagen ist, du spielst kk als overpair ja nur profitabel weil oft genug gegner mit tp oder draws mitgehen, hände die schlagen sind seltener als wenn du vorne liegst.
      Du kriegst zwar wenn du gegen nen set antrittst mit nem overpair negative slansky bucks aber wenn du deine gesamten overpairs betrachtest über ne größere sampelsize wirst du ja viel öfters gewinnen weil gegner schlechtere Hände callen.
      Hingegen liegst du ja mit bottompair ja eigentlich immer hinten wenn er callt und wirst also wenn du da pusht quasi nie vorne liegen also im longrun über ne größere sampelsize wirst du negative slansky bucks haben wenn du das machst.

      Poker ev kann natürlich nicht ahnen was nen cooler ist, allerdings gleicht sich das ja über ne große sampelsize wieder aus, weshalb es halt schon eine aussagekraft hatt.

      Ich persöhnlich finde pokerev eh überbewertet und die linien hängen oft vom spielstil/gegnerverhalten ab.
      Grüne linie an die blaue bringen ist schwierig bei cs und maniacs weil du da fast allen gewinn im sd machst und ansonsten oft foldest musst weil du kaum fe hast.