Bankrollmanagement Fragen

    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      Ich bin vor einigen Wochen auf NL25 FR aufgestiegen und es läuft auch ganz gut, ist zwar fischig aber immerhin schonmal sowas wie Poker.

      Habe bisher das standard BRM benutzt - 20 Stacks (wobei ich schneller wieder abgestiegen bin als bei 20 stacks des niedrigeren Limits)
      Mein Plan ist jetzt bis einschließlich NL100 Full Ring zu spielen und dann parallel zu NL100 FR, das Shorthanded Spiel zu lernen (das SH gefällt mir nämlich gar nicht) damit ich in Ruhe das SH Spiel lernen kann ohne mir ums eventuelle Lehrgeld gedanken machen zu müssen.

      Die Frage ist jetzt kann ich bis einschließlich NL100 FR das 20 Stack BRM weiterbenutzen oder sollte ich wegen höherer Varianz auf den lowstake full rings unbedingt das 25 Stack BRM benutzen?

      Bei SH benutzt man ja standardmäßig 25 Stacks, ab welchem Limit braucht man in SH mehr als 25 Stacks?

      Danke für eure Antworten :)
  • 2 Antworten
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      solange du dich wohlfühlst und das gefühl hast, das limit zu schlagen, kannst du 20-25 stacks spielen. ab nl200+, wo die gegner besser werden, kannst du den puffer ja etwas größer machen. vllt ist die grenze bei dir auch etwas höher oder tiefer, da musst du gucken, wie gut du zurecht kommst.
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      Danke, hast mir sehr geholfen

      Ich denke ich werde dann ab 20 Stacks (1000$) einfach mal NL50 FR spielen und schauen wie ich mich fühle, vermutlich werde ich es in der ersten zeit mit NL25 mischen :)