Help?! 1/3 Bankroll verpufft

    • TekKoN
      TekKoN
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 5
      Hallo miteinander!

      Nachdem ich bisher nur im Forum gelesen habe, muss ich jetzt doch jemandem mein Leid klagen. Letzte Woche habe ich nach 45 Tagen den Beginner-Bereich mit 187$ verlassen und war nach ein paar kurzen Sessions auf 195$. Soweit so gut, doch leider ist meine Bankroll (im wahrsten Sinne des Wortes) von heute auf morgen um 1/3 geschrumpft und ich stehe mit meinen 130$ ziemlich niedergeschlagen im Regen ...

      Deshalb will ich jetzt doch mal generelle Fragen stellen, die mir immer wieder durch den Kopf gehen. Weiter unten sind dann noch ein paar Hände, wo ich wissen möchte, ob sie vertretbar gespielt war oder ob offensichtliche Fehler dabei waren.


      1) Gerade niedrige Pocketpairs haben mich in den letzten 2 Sessions (gestern abend/nacht und heute nachmittag = ca 6 Std) so einige Dollar gekostet. Ich habe diese immer schön nach SHC pre-flop gespielt und stand praktisch jedesmal vor der gleichen Situation am Flop: kein Set getroffen und mind 1-2 Overcards auf dem Board.

      Ist alles was ich hier machen kann bzw überhaupt machen soll, bei Pocketpairs auf ein Set auf dem Flop zu hoffen und sonst zu folden? Das erscheint mir auf dauer sehr kostspielig, da ich zumindest in letzter Zeit kaum Set getroffen habe ...


      2) Ich habe zunehmend das Gefühl (nicht erst nach den letzten Sessions), dass mich die tighte Spielweise unglaublich viel Geld kostet ... klingt komisch, ist aber so!
      Denn die pre-flop Calls und Raises mit manchen Händen resultieren zum großen Teil in einen Fold auf dem Flop. ßberhaupt muss ich auf dem Flop enorm viel folden, so dass ich mich manchmal frage, ob das viele folden mit den paar Winning-Hands - zumal diese auch nicht immer gut ausgezahlt werden - wirklich anständig zu kompensieren ist ... ?

      3) Folgende Situationen sind natürlich ohne die Action zu kennen nur vage zu beantworten, aber mir würden generelle oder oberflächliche Antworten schon genügen, um eine bessere Vorstellung zu bekommen:

      a) TT und raise entsprechend pre-flop. Auf dem Flop kommt 59A rainbow oder auch nur 58J rainbow. Nun zwei Varianten: vor mir wird 1-2x gecheckt und nach mir käme noch ein Spieler. Was mache ich hier? In einem anderen Fall bin ich first to act und habe noch 3 hinter mir sitzen. Wie verhalte ich mich?

      b) AQo und auf dem Flop kommt K33 rainbow. Ich bin wieder first to act: check oder bet? Fall ich checke, wie verhalte icih mich bei einer Bet?

      c) KQo, der Flop bringt T25 rainbow. Spiele ich als first to act check oder bet und wie verhalte ich mich wenn vor mir eine Bet kommt?

      d) AQo und auf dem Flop 384 rainbow. Vor mir und nach mir sitzt je ein Spieler. Der vor mir checkt, wie verhalte ich mich nun?



      Zugegeben, ich mache durchaus noch so einige Fehler und noch in diversen Situationen weiß ich nicht genau, was das ideale Verhalten ist. Jedoch hatte ich meiner Meinung nach auch ekelhaft viel Pech und Bad Beats ... z.B. sind mir etwa ein halbes Dutzend 12-18 BB Pötte entgangen (und haben mich einiges gekostet), weil jmd auf dem River seine Winning-Hand getroffen hat oder weil ich u.a. mit Full House von einem 4oak - ohne Pocketpair versteht sich - geschlagen wurde. Dazu natürlich reichlich Second Best Hands und der klassische Blind Steal mit AA oder KK.

      Ich stehe jetzt irgendwo vor dem Dillemma, dass einfach nicht genau weiß, ob es wirklich hauptsächlich Pech, Bad Beats und River Luck waren die mich in dieses Desaster gestürzt haben, oder ob es doch eher Unvermögen, falsches Spiel und nicht ausreichender Skill waren. Bei allem was ich an Händen erlebt habe die letzten 36 Std. messe ich ersterem schon eine sehr große Bedeutung zum, kann jedoch gewisse Selbstzweifel nicht leugnen und sehe schon etwas die Motivation schwinden ("Anscheind muss ich noch unendlich viel Zeit investieren um .5/1 zu spielen und halbwegs irgendwann wieder an die 200$ ranzukommen").

      Gerade habe ich noch eine Weile Matthias bei seinem Bankroll Training zugeschaut und war den Tränen nahe ... was ich gesehen habe, entsprach entweder nicht dem, was ich bisher von PS vermittelt bekommen habe, oder ich habe einfach nicht kapiert, wie man nach PS Philosophie richtig Poker spielt (was auch mein Problem unter 2 erkären könnte). Er spielt unglaublich aggressiv mit Händen, wo er gerade mal Overards oder middle bis low pair hält. Auch pre-flop gab's schon mächtig Action und am Ende war er nach einer halben Stunde an drei Tischen insg. schon etwa 50 Dollar up. Das irritiert mich enorm und tut nach meinen letzten Sessions einfach weh :(

      Zum Schluss noch ein paar Hände, die ich heute Nachmittag gespielt habe und mich eine Bewertung interessieren würde:

      I)
      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is MP3 with K:club: , K:spade: .
      UTG calls, [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]UTG+2 raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], CO calls, [color:#666666]3 folds[/color], UTG calls, UTG+2 calls.

      Flop: (13.50 SB) 9:spade: , 7:club: , 7:spade: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      UTG checks, [color:#CC3333]UTG+2 bets[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], CO folds, UTG folds, UTG+2 calls.

      Turn: (8.75 BB) Q:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG+2 bets[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], UTG+2 calls.

      River: (12.75 BB) T:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG+2 bets[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#CC3333]UTG+2 3-bets[/color], Hero calls.

      Final Pot: 18.75 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      UTG+2 has Td Tc (a full house, Tens full of sevens.)
      Hero has Kc Ks (a flush, king high.)
      UTG+2 wins 18.00 BB.
      [/color]


      II)
      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is CO with 5:club: , 5:heart: .
      [color:#666666]3 folds[/color], MP2 calls, [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], BB calls, MP2 calls.

      Flop: (6.50 SB) 7:heart: , 5:diamond: , K:spade: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, MP2 checks, [color:#CC3333]Hero bets[/color], [color:#CC3333]BB raises[/color], MP2 folds, Hero calls.

      Turn: (5.25 BB) 8:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]BB bets[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#CC3333]BB 3-bets[/color], Hero calls.

      River: (11.25 BB) 2:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]BB bets[/color], Hero calls.

      Final Pot: 13.25 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      BB has Kc Qh (a pair of kings.)
      Hero has 5c 5h (three of a kind, fives.)
      Hero wins 12.50 BB.
      [/color]


      III)
      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is Button with A:heart: , Q:heart: .
      [color:#666666]6 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], SB calls, BB calls.

      Flop: (6.00 SB) 9:heart: , T:club: , K:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], BB calls, [color:#CC3333]Hero raises[/color], SB calls, BB calls.

      Turn: (6.00 BB) 2:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], BB folds, Hero calls.

      River: (8.00 BB) K:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      SB checks, Hero checks.

      Final Pot: 8.00 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      SB has Qc 4c (a pair of kings.)
      Hero has Ah Qh (a pair of kings.)
      Hero wins 7.50 BB.
      [/color]


      IV)
      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is UTG with Q:diamond: , Q:spade: .
      [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]MP1 3-bets[/color], [color:#666666]1 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]1 folds[/color], Button calls, [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero caps[/color], MP1 calls, MP3 calls, Button calls.

      Flop: (17.50 SB) 6:diamond: , 6:heart: , T:diamond: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      [color:#CC3333]Hero bets[/color], MP1 calls, MP3 calls, Button calls.

      Turn: (10.75 BB) 4:heart: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      [color:#CC3333]Hero bets[/color], MP1 calls, MP3 calls, Button calls.

      River: (14.75 BB) 4:spade: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      [color:#CC3333]Hero bets[/color], MP1 folds, [color:#CC3333]MP3 raises[/color], Button folds, Hero calls.

      Final Pot: 18.75 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      MP3 has Kc 4d (a full house, Fours full of sixes.)
      Hero has Qd Qs (two pairs, queens and sixes.)
      MP3 wins 18.00 BB.
      [/color]


      V)
      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is UTG with 8:club: , 8:spade: .
      Hero calls, [color:#666666]4 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]1 folds[/color], Button calls, SB completes, BB checks.

      Flop: (5.00 SB) 9:diamond: , 5:spade: , A:spade: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      SB checks, BB checks, Hero checks, MP3 checks, Button checks.

      Turn: (2.50 BB) 5:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      SB checks, BB checks, Hero checks, MP3 checks, Button checks.

      River: (2.50 BB) 4:club: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], BB folds, Hero calls, MP3 folds, Button folds.

      Final Pot: 4.50 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      SB has Jh 9c (two pairs, nines and fives.)
      Hero has 8c 8s (two pairs, eights and fives.)
      SB wins 4.50 BB.
      [/color]

      Ich bedanke mich schonmal bei allen, die sich allein die Mühe machen, sich durch den vielen Text zu arbeiten! Das ist jetzt sicher etwas viel auf einmal, was u.a. daran liegt, dass es wie gesagt seit der Anmeldung bei PS mein erster Beitrag ist.

      Gerne (sogar sehr gerne) gehe ich auf Rückfragen u.ä. ein, denn gerade jetzt kann ich jedes bischen Feedback und Reflektion gebrauen!
  • 5 Antworten
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
    • frzl
      frzl
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 9.876
      Original von TekKoN
      ...auf 195$. Soweit so gut, doch leider ist meine Bankroll (im wahrsten Sinne des Wortes) von heute auf morgen um 1/3 geschrumpft und ich stehe mit meinen 130$ ziemlich niedergeschlagen im Regen ...
      65bb... kann passiern

      1) Gerade niedrige Pocketpairs haben mich in den letzten 2 Sessions (gestern abend/nacht und heute nachmittag = ca 6 Std) so einige Dollar gekostet. Ich habe diese immer schön nach SHC pre-flop gespielt und stand praktisch jedesmal vor der gleichen Situation am Flop: kein Set getroffen und mind 1-2 Overcards auf dem Board.

      Ist alles was ich hier machen kann bzw überhaupt machen soll, bei Pocketpairs auf ein Set auf dem Flop zu hoffen und sonst zu folden? Das erscheint mir auf dauer sehr kostspielig, da ich zumindest in letzter Zeit kaum Set getroffen habe ...
      kommt auf die anzahl der gegner an und wase tun... bei mehreren gegner kannst du eigentlich fast immer folden wenn du dein set nicht triffst.
      stimmt schon dass man da ziemlich oft folden muss aber wenn man mal sein set trifft gibts auch oft nen großen pot v.a. wenn der gegner 2 pair hat oder nen flush macht und du dein fh kriegst o.ä.


      2) Ich habe zunehmend das Gefühl (nicht erst nach den letzten Sessions), dass mich die tighte Spielweise unglaublich viel Geld kostet ... klingt komisch, ist aber so!
      klingt komisch und is falsch :)

      Denn die pre-flop Calls und Raises mit manchen Händen resultieren zum großen Teil in einen Fold auf dem Flop. ßberhaupt muss ich auf dem Flop enorm viel folden, so dass ich mich manchmal frage, ob das viele folden mit den paar Winning-Hands - zumal diese auch nicht immer gut ausgezahlt werden - wirklich anständig zu kompensieren ist ... ?
      ist es eigentlich... aber du gewinnst ja auch einige pötte durch contibets o.ä.... musst natürlich drauf achten dass du auch nicht zu tight spielst -> coaching

      a) TT und raise entsprechend pre-flop. Auf dem Flop kommt 59A rainbow oder auch nur 58J rainbow. Nun zwei Varianten: vor mir wird 1-2x gecheckt und nach mir käme noch ein Spieler. Was mache ich hier?
      betten ! natürlich kanns sein dass du in ein A (bzw. J) läufst aber wenn du hier checkst kannst du die hand eigentlich auch sofort folden...

      In einem anderen Fall bin ich first to act und habe noch 3 hinter mir sitzen. Wie verhalte ich mich?
      würd ich auch betten... auf den microlimits wird dich ein gegner der das A (den J) hält ziemlich sicher raisen und du kannst mehr oder weniger sicher folden; grade wenn noch ein gegner callt oder sogar nochmal geraised wird.

      b) AQo und auf dem Flop kommt K33 rainbow. Ich bin wieder first to act: check oder bet? Fall ich checke, wie verhalte icih mich bei einer Bet?

      c) KQo, der Flop bringt T25 rainbow. Spiele ich als first to act check oder bet und wie verhalte ich mich wenn vor mir eine Bet kommt?

      d) AQo und auf dem Flop 384 rainbow. Vor mir und nach mir sitzt je ein Spieler. Der vor mir checkt, wie verhalte ich mich nun?
      da du silberstatus hast würd ich mal den postflop artikel von korn (?) durchlesen :) . bzw.: ohne die anzahl der gegner zu wissen kann man hier relativ wenig sagen... wenn jeweils nur 2 oder weniger gegner dabei sind ist es immer ne contibet da du diese hände ja preflop raised.

      Zugegeben, ich mache durchaus noch so einige Fehler und noch in diversen Situationen weiß ich nicht genau, was das ideale Verhalten ist. Jedoch hatte ich meiner Meinung nach auch ekelhaft viel Pech und Bad Beats ... z.B. sind mir etwa ein halbes Dutzend 12-18 BB Pötte entgangen (und haben mich einiges gekostet), weil jmd auf dem River seine Winning-Hand getroffen hat oder weil ich u.a. mit Full House von einem 4oak - ohne Pocketpair versteht sich - geschlagen wurde. Dazu natürlich reichlich Second Best Hands und der klassische Blind Steal mit AA oder KK.
      jo das passiert :D

      so... ich hoff ich konnt dir ein bisschen helfen und hoffe dass noch eine zweite meinung kommt da ich nich grad auf der höhe bin und eigentlich auch noch blutiger anfänger bin :)
      also nich alles blind glauben was ich hier schreib.

      //edit:
      kurz zu den beispielhänden:
      1)würd ich selber interessiern :)
      allerdings is die donkbet nach dem dritten pik schon ein wenig verdächtig :) (auch wenns in dem fall für seine hand keine verbesserung gegeben hat)

      2) find ich viel zu passiv gespielt; jeder könig gibt dir hier auch action

      3) könnte man denk ich so spieln... call am flop wär evtl auch i.o.... würd mich auch interessien was hier besser is :)
      denk aber fast dass der raise hier besser is.

      4) also folden kannste am river auf jeden fall nicht... die frage is ob man den river vielleicht besser check/call spielt... obwohl dich ne zehn wahrscheinlich noch callt... ka ob des noch ne valuebet is :)

      5) auch ne blöde situation... aber ich denk nachdem 2 gechecked haben kannste hier betten. vielleicht kriegst du sogar ne 9 ausn pot

      so... ich hoff ich hab hier jetz net totalen müll verzapft *hust*
      die hände wärn übrigens im beispielhändeforum besser aufgehoben... da gibts auch kompetentere leute als mich :)
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Zu den Händen.
      1) Gut gespielt bis zum Turn. Viele betten schon, wenn sie auf nen Draw sitzen. Die Chancen den Draw zu überstehen sind für dich ja 65% (er hat ja 35% um den Draw zu treffen) also war dein reraise gut... Ab dem dritten Spade hätte ich aber check/call gespielt, da du immerhin noch 4 Outs zum Full House hattest, ich aber leider gerade nicht sehe wie die Pot Odds sind, da ich zu faul bin ^^

      2) mit 55 solltest du preflop nicht raisen, sondern Limpen, es sei denn du bist am Button oder im SB und könntest die Blinds stehlen...

      Du hast deine Hand sonst gut gespielt, evtl. sogar etwas zu zurückhaltent. Ne Straight ist unwahrscheinlich ....sonst schlägt dich nur KK und 77 am Flop, KK können wir aber ausschließen da keine Preflopaction kam.
    • frzl
      frzl
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 9.876
      Original von TriX
      2) mit 55 solltest du preflop nicht raisen, sondern Limpen, es sei denn du bist am Button oder im SB und könntest die Blinds stehlen...
      ich denk mal er spielt strikt nach shc und da ises soweit ich mich erinner (habs grad net da) ein raise 1 in late position :)
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      oh ja hast recht...hab auch garnicht geschaut wieviele vorher eingestiegen sind.