Ich verspiele auf Tilt meine ganze BR.

    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Vor 2 Wochen hatte ich noch 1000 $ in meiner BR und hab NL 50 gespielt. Dann an einem Abend 4 Stacks verloren, und auf Tilt limit hochgegangen und auf NL 100 noch einen verbraten.

      Eine Woche Pause gemacht, alles wieder gut, erstmal normal weitergespielt.
      Dann wollte ich unbedingt Horse spielen, und zwar Headsup. Das einzige Game das auf PS lief war 3/6 HU, und ich mit ner 700er BR da reingesprungen. 25 bb verloren. Dann noch nen 55er SNG und nen 10 $ HU SNG hinterher und schon war die PS Roll komplett verbraten.

      Auf Titan dann NL 50 gespielt und 2 Stacks regulär verloren. Da noch 100 $ Roll übergehabt und auf Party circa 300. (Da muss mir ne Tiltsession fehlen an die ich mich nicht mehr erinnere.) Auf jeden Fall am gleichen Abend noch 60 $ beim Party BJ verloren und mir gesagt pfff scheiß egal, ich spiel NL 200. (250er BR auf Party, 100 auf Titan). Mit 96s PF nen Raise gecallt, flop T96r, ich check, er bettet 20, ich raise auf 50, er pusht, ich calle. Turn Q, River J, gegner KK. Damit war die Chose dann auch gegessen.

      In der Zwischenzeit dann gemerkt dass ich noch 1k Party Points brauche um nen IPOD Shuffle zu kriegen (mein letztes Ziel im Pokern). Aus 25 $ auf Party mit Hilfe von nem Bonus und nem netten UP mit Hilfe der SSS auf NL 25 (5 $ Buyin) dann an einem Abend 130 $ gemacht.

      So, da wollte ich heute weitermachen, auf einmal 10 Buyins in Folge als Suckout verloren, Gutshots, 2 outer, 3 outer, Setups (KK vs AA, QQ vs AA, AA vs 77, flop 77k) 98 auf TT7J Board gegen 2 Gegner all-in, River 7. Und so weiter, da hatte ich dann noch 100. Party BJ angemacht ( SCHEISS PARTY BJ ICH KßNNTE ES TßTEN), da mit 1 und 2 dollar bets 30 $ Minus gemacht obwohl ich schon im Plus war. Dann Stud Hi Lo gespielt, nur 0,5/1, aber lockere 20 bb verloren. Ein bisschen Omaha Hi-Lo 0,5/1 Fixed, da am Turn high und low nuts, gegen 2 gegener gecappt, River Counterfeited das und ich krieg nichts.

      Momentane BR: 15 $ auf Party Poker und 107 $ auf Titan Poker.

      Partypoints: 23900 + einige von heute, circa 150-200 müssten das sein.
      Ich will 25000 noch erreichen.

      Was ist der sicherste Weg mit 121 $ BR auf PartyPoker zu spielen, dabei zumindest mal nicht zu verlieren und viele Partypoints zu sammeln?? Ich brauch nur noch 1000, was ich danach mit meiner BR mach weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, ich gehe davon aus das ich erstmal mit Pokern völlig aufhören werde, da mir mentale Stabilität einfach fehlt.

      Es fühlt sich völlig beschissen an wenn man wieder halbwegs klar denkt und sieht wie dumm man war, aber in dem Moment kann ich den Tilt einfach nicht stoppen und es geht immer weiter und weiter...
  • 36 Antworten
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Wenn du so tiltest, solltest du kein Poker spielen. sonst vertiltest du immer wieder dein geld.

      edit: hast du ja selbst geschrieben. mit dem restgeld ganz normal auf kleinen limits spielen, bis du die points hast. alles andere macht keinen sinn, auch wenns frustrierend ist.
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      hm hört sich echt sehr schlecht an

      Evt. hättest du mal einen Teil deiner br auscashen sollen um den Bezug zu Geld nicht zu verlieren?

      Naja solange du den Tilt nicht unter Kontrolle hast würde ich aufjedenfall auch erstmal die finger vom Pokern lassen...

      mfG
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Wenn du dich nicht soweit unter Kntrolle hast, dass du von BJ und nem Limit dass 3 Stufen höher angesetzt ist die Finger lassen kannst, dann bist du nicht zum Poker geeignet. Nicht nur zum Poker...
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Früher hab ich so ähnlich gespielt. Damals war ich auf 1/2 hab nen richtig dicken Pot verloren, glaub 33BB waren das, ich hatte JJ nach preflop cap mit 5 leuten, flop kam J83 (NUTS!!) und wir haben wieder zu 5. gecappt
      ende der geschichte war dann, dass der Vollfisch des Tisches mit A3s einen runner runner flush hinlegt -.-
      Also auf 2/4 um die Verluste wieder reinzuholen - da liefs nicht, alsi auf 3/6 um die Verluste wieder reinzuholen....Das nahm soweit ich mich erinnern kann kein gutes Ende o_O


      Also an der Einstellung gearbeitet: Was nimmt man sich eigentlich am Anfang einer Session vor? Geld zu gewinnen? Irgendwie schon: Also hab ich mal versucht meine Einstellung zu ändern: Sich über keinen Badbeat auch nur im geringsten Aufregen, und versuchen bei jeder Situtation richtig zu entscheiden. Und vor allem während der Session nicht einen Blick auf die aktuelle Bankroll werfen, um zu gucken ob man gerade im plus oder im minus ist, das lenkt nur ab (scheiße ich bin nen halben stack runter - hmm hab AK und nichts getroffen, ach der hat doch nichts, den push ich aus der Hand)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      sich über jede Entscheidung, die man +EV getroffen hat freuen :)

      leicht gesagt schwer getan...
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Hör auf mit Poker! Wenigstens für eine Zeit.

      Habe selten so eine Tiltstory gehört wie du sie da beschreibst, 4 buy ins sind nichts im Vergleich zu anderen Sessions und wenn du da schon alles verhaust kommst du nicht weit!
      Wie kann man eigentlich denken in nem höheren Limit das Geld wieder reinzuholen? Da habe ich in 1 1/2 Jahren Poker nie dran gedacht.

      Ich würde eine lange Pause machen und nochmal die micros hochgrinden (auch wenns schwer fällt) und wenn du das nicht schaffst bist du wohl nicht zum Poker geeignet.

      Es muss nicht jeder sein Geld mit Poker verdienen, für sehr viele Leute ist "Gambling" einfach zu riskant. Ich will keine deutschen Fische sehen ;)
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Deine Geschichte und wie Du sie schilderst, klingt sehr besorgnisseregend.
      Da Du scheinbar schon auf einer Stufe bist, wo Dein klares Denken nicht mehr die Impulsekontrolle steuern kann, solltest Du wirklich die Finger vom Pokern und anderen Spielen um Geld lassen. Du steigerst Dich da immer mehr in etwas hinein, wo Du, wenn es ganz schlecht läuft, nicht mehr ohne fremde Hilfe herauskommst.

      Ziehe lieber die Notbremse, so lange Du das noch aus eigenem Antrieb schaffst.
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Ich sage nur eins. DAS IST NICHT MEHR NORMAL. Verballerst ne 1000 BR ratzfatz und machst dir jetzt Gedanken das du wenigstens noch den I-Pod bekommst?

      Sorry. Aba klingt für mich nicht logisch und wie ein Traum das de ma ne 1000 BR hattest.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von 3jersey3
      hm hört sich echt sehr schlecht an

      Evt. hättest du mal einen Teil deiner br auscashen sollen um den Bezug zu Geld nicht zu verlieren?

      Naja solange du den Tilt nicht unter Kontrolle hast würde ich aufjedenfall auch erstmal die finger vom Pokern lassen...

      mfG
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Das erinnert mich an einen Alkoholiker der die Kontroller verloren hat
      und sich sinnlos besaeuft mit dem einzigen Ziel alles andere zu verdraengen.

      Wenn du es jetzt nicht schaffst den Ipod durch die Micros zu erspielen
      und deine restliche Br verschleuderst, dann vlt. noch eigenes nicht
      erspieltes Geld einzahlst und das auch noch verhaust.
      Dann gute Nacht und kein Bett.

      Such dir schon mal ne gute Suchtberatung raus.


      PS: Ich hoffe fuer dich dass es nicht so weit kommt.
      Aber die Augen sollte man vor der Moeglichkeit nicht verschliessen.

      Alles Gute
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      tilt ungleich sucht!

      das is also (hoffentlich!!!) kein problem... nur schade das man aus was coolem so wenig gemacht hat. denn 2,5k is nicht wenig, und 1000$ (und ich will nicht wissen auf wieviel stunden das erarbeitet wurde...) sind ja für einige hier viel viel geld. wenn du keinen bock mehr hast, dann hättest du damit was sinnvolles machen können!
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von Benido
      tilt ungleich sucht!

      das is also (hoffentlich!!!) kein problem... nur schade das man aus was coolem so wenig gemacht hat. denn 2,5k is nicht wenig, und 1000$ (und ich will nicht wissen auf wieviel stunden das erarbeitet wurde...) sind ja für einige hier viel viel geld. wenn du keinen bock mehr hast, dann hättest du damit was sinnvolles machen können!
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      klar... ich meine ja auch nur... wenn ich du wäre, würde ich mich zusammenreissen und mit den 120$ versuchen den ipod zu erspielen, vielleicht sogar den umweg stars wählen... für 1000PP sowas nicht zu probieren fände ich krass... aber dafür muss du halt konzentriert UND diszipliniert spielen!
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Das Problem ist doch nicht so sehr das verlorene Geld, sondern Deine Anfälligkeit für Tilt. 880 $ kann man durchaus in einem DS verlieren, ich habs auch schon mal auf 800 down gebracht. Wenn man normal weiter spielt, gehts dann auch wieder bergauf.
      Daß Du im Moment keine Lust auf Poker hast ist verständlich und imo ein gutes Zeichen. Schaffe erst mal Distanz und wenn Du irgendwann wieder Lust bekommst, dann spiel auf einem Limit, das Du klar schlägst und laß Dich von jemandem über tilt beraten, der davon mehr versteht als ich.
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Scheiß mal auf den PP-Shop. Für die 25k würde 2x mal die Party for Free 50k spielen. Das sind 2 Shots auf eine nette BR. Die laufen aber afaik nur einmal im Monat oder zweimal. Das restliche Geld was du hast, überweist du auf Pokerstars und macht BR-Building mit Tourneys. Ich habe auch alles bis auf 500 Dollar ausgecasht, jetzt "builde ich wieder". In 2 Tagen netten Upswing +400$ ;)
      Yaw, yaw+~~

      Ahja, wegen der Tiltsache: Naja, jeder muss es auf seine Art und Weise lernen. HF
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von Benido
      tilt ungleich sucht!
      Ich habe ja auch nichts derartiges behauptet.
      Es erinnert mich nur daran, und ich wollte davor warnen.
      Nicht mehr und nicht weniger :-)
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      nen ipod shuffle ist doch auch irgendwie das ganze nicht wert, oder? o_O
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      So, dank der vielen Hilfe in diesem Thread habe ich es geschafft mich zu fangen.
      Besonders der Post von Korn in einem anderen Thread hat mir weitergeholfen.

      [Quote]
      Dein Hauptfehler: Du misst den Erfolg / Misserfolg im Poker am gewonnenen oder verlorenem Geld.

      Wie sollte es richtig sein? Poker ist ein Skillgame. Du solltest deinen Erfolg und Misserfolg daran messen, wie gut du spielst, wie gut dein theoretischer Verständnis ist, wie gut du dich psychologisch unter Kontrolle hast. Das sind die Faktoren auf die es beim Poker angekommt. Geld ist zweitrangig.

      Du musst in erster Linie ein guter Spieler werden wollen. Ein guter Spieler hält sich an vernünftiges Bankroll Managment, tiltet nicht und ist strategisch topfit.

      Dieser Grundsatz muss sich erstmal fest in dein Gehirn einbrennen, erst dann solltest du wieder Poker spielen. Und falls du vom Weg abekommst, solltest du dir diesen Grundsatz wieder und wieder klarmachen.
      [/quote]Das mach ich mir jedesmal wieder klar bevor ich pp anschmeiße. Am Anfang fand ich es ernsthaft schwer einfach egal was passiert immer einfach nur gut zu spielen, es hat sich irgendwie eingebrannt, dass es um das Geld geht. Wahrscheinlich ist das auch mit den Cashouts zusammen passiert. Im Moment läuft es bei mir ganz gut, aus den 100 $ die ich circa noch hatte, habe ich mit der SSS $180 gemacht, habe nun auch 24800 Partypoints erreicht und will nachdem ich die nächsten 200 erreicht habe danach erstmal wieder SnGs und MTTs spielen, da mir das im Moment einfach am meisten Spaß macht. Dachte eigentlich ich müsste auf Stars einsteigen und 3+0.4 spielen, aber es scheint ja auch ohne zu gehn, vielleicht kann ich ja einfach auf Party bleiben und 5+1 spielen nachdem ich meine restlichen Points hab.

      Auf jeden Fall spiel ich zum ersten Mal seit über nem Monat wieder konstant und gut und immer nach BRM, das ist doch schonmal was oder?
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Freut mich dass du neue Motivation gefunden hast und dich wieder aufgerafft hast und hoffentlich wieder eine vernünftige BR erspielen wirst.
      Wünsche dir viel Erfolg und natürlich auch Glück (was beim Poker einfach dazugehört ;) ) bei deinem Neuanfang. :)
    • 1
    • 2