Champagnerflasche mit Messer aufschneiden? :X

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      Ich glaub ich guck zu viele Filme, aber ich frag mich gerade, ob man eine Champagner (oder sagen wir zum üben Sekt^^) Flasche mit einem Messer aufschneiden kann, sprich einfach unterhalb des Korkens abschneiden.

      In so alten Filmen wurden Flaschen immer mit nem Schwert oder Säbel oder so abgeschnitten und geöffnet, aber grad in nem Film hab ich das mit nem Santukomesser (son dickes japanisches Messer, welches ich zufällig auch zu Hause hab) gesehen und ich frag mich halt ob das machbar ist.

      Ich würds ja testen, hab aber Angst vor ner riesen Sauerei und vor Verletzungen durch Glassplitter usw.


      Serious Question btw!
  • 30 Antworten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      No risk no fun!
      Wie wäre es, wenn du die Flasche draußen aufmachst.
    • Wettmeister
      Wettmeister
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 376
      Handschuhe an, auffer Terrasse und ab geht die Post.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      also ein Kollege hat das vor ein paar Jahren mal mit ner Bierpulle und einem butterfly probiert

      Flasche war offen (wenn auch ein wenig scharf) und er hat ein wenig geblutet

      aber wie tonding schon sagte no risk no fun


      test es doch einfach mal draussen mit Handschuhen und Taucherbrille
      (musst ja niemandem von deinen Sicherheitsmaßnahmen erzählen ;) )
    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      ja, einfach ran da! video plz :D
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      gogogo - ich ship dir 2,36$ auf stars ^^
    • highjeeemel
      highjeeemel
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 3.267
      nummer vom notarzt haste?
      leg die schonmal nen eiswürfelbeutel bereit, wo den abgetrennten finger dann mit rescuest :P
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      naja, feines glas kommt immer gut in den gedärmen
    • agony1234
      agony1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 771
      nicht mit santoku
      die sind zu hart und brechen sogar wenn sie dir aufn boden fallen
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Einfach an ner Tischkante aufschlagen?
    • Pokerstar87KA
      Pokerstar87KA
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.818
      Original von Tonding
      No risk no fun!
      Wie wäre es, wenn du die Flasche draußen aufmachst.
      #2!!!!!!!!!!111!1!!!!1!!1
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      die traditionelle variante eine champagnerflasche zu öffnen ist nicht dne korken aus der flasche zu holen...
      der ganz obere glatteil einer jeden champagnerflasche wird immer erst nachträglich hinzugefügt daher gibt es dort eine sollbruchstelle....
      bei der traditionellen variante fährt man mit dem untern glatten teil eines sektglases am flaschenhals schnell hoch und runter und stößt dabei auf den oberen teil in dem der korken ist während man die flasche senkrecht nach vorne hält.
      nach kurzer zeit springt der flaschenhals an der sollbruchstelle ohne jegliche splitter ab!

      dies kann man mit sicherheit auch mit einem besser etc machen. wichtig jedoch: nicht drauf schlagen sondern am flaschenhals entlang gleiten und leicht die sollbruchstelle penetrieren.
    • Sebbmeister
      Sebbmeister
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 92
      Was auch immer passiert: Video! Wir übersehen auch wohlwollend Kettenhandschuhe und Dunkelheit vor der Tür ^^

      Grundsätzlich sollte das ja gehen, da Glas ein instabiler Zustand ist. Irgendwer hier müsste doch entsprechendes KnowHow besitzen um das zu erklären ;)
      Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das ganze splitterfrei und somit genießbar abgeht.

      Ansonsten probier doch erstmal die Standardvariante:
      http://www.confreriedusabredor.co.uk/sabrage/tutorial.html



      €: iluya du hast jetzt sämtliche Illusionen zerstört :/
      Dann muss jmd. nen Shaolin finden, der ne Nadel in die Flasche reinwirft und dann Zapfhahn anbauen!
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von iluya
      die traditionelle variante eine champagnerflasche zu öffnen ist nicht dne korken aus der flasche zu holen...
      der ganz obere glatteil einer jeden champagnerflasche wird immer erst nachträglich hinzugefügt daher gibt es dort eine sollbruchstelle....
      bei der traditionellen variante fährt man mit dem untern glatten teil eines sektglases am flaschenhals schnell hoch und runter und stößt dabei auf den oberen teil in dem der korken ist während man die flasche senkrecht nach vorne hält.
      nach kurzer zeit springt der flaschenhals an der sollbruchstelle ohne jegliche splitter ab!

      dies kann man mit sicherheit auch mit einem besser etc machen. wichtig jedoch: nicht drauf schlagen sondern am flaschenhals entlang gleiten und leicht die sollbruchstelle penetrieren.
      streber!

      Hier mal nen Link zum Thema sabrieren:

      Klick

      sieht ganz easy aus.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Sebbmeister
      Was auch immer passiert: Video! Wir übersehen auch wohlwollend Kettenhandschuhe und Dunkelheit vor der Tür ^^

      Grundsätzlich sollte das ja gehen, da Glas ein instabiler Zustand ist. Irgendwer hier müsste doch entsprechendes KnowHow besitzen um das zu erklären ;)
      Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das ganze splitterfrei und somit genießbar abgeht.

      Ansonsten probier doch erstmal die Standardvariante:
      http://www.confreriedusabredor.co.uk/sabrage/tutorial.html
      warum schreib ich überhaupt soviel... da ist es besser erklärt^^


      edit: es ist tatsächlich nicht schwer einfach mit viel gefühl machen
    • urdismissed
      urdismissed
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 140
      Am Flaschenhals ist das Glas sehr dünn, son geköpfe mit Säbeln siehste oft auf nerdpartys mit Magnumpullen... macht halt keinen Sinn, da man Champagner sowieso so öffnen sollte, dass weder was verspritzt geschweige denn s iwie knallt... aber trotzdem vote4vid!
    • Sebbmeister
      Sebbmeister
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 92
      Der schönste Satz:
      When you are an experienced sabreur, this will not be necessary.


      Wer ist das nicht heutzutage....


      Original von iluya
      ...

      edit: es ist tatsächlich nicht schwer einfach mit viel gefühl machen
      Hastes ma schnell ausprobiert, oder wat?
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Sebbmeister
      Der schönste Satz:
      When you are an experienced sabreur, this will not be necessary.


      Wer ist das nicht heutzutage....


      Original von iluya
      ...

      edit: es ist tatsächlich nicht schwer einfach mit viel gefühl machen
      Hastes ma schnell ausprobiert, oder wat?
      ich habs mal mit dem glas gemacht ist einfach sicherer als mti nem säbel^^
    • urdismissed
      urdismissed
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 140
      Da macht se jemand mitm messer auf: BAMSCHLAMM
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      also als ich demletzt in der champagne war ham die uns das da gezeigt, aber das macht die nicht mit einem messer, sondern einem etwas schwerern dicken unscharfen messer, kA wie man das nennt^^
      und da wird einfach angesetzt und am flaschenhals abgeklopft (das is die noob varianten) der könner, schafft es ohne die falsche dabei kaputt zuhauen sondern trifft nur den korken
    • 1
    • 2