Trojaner

    • Zerberus1985
      Zerberus1985
      Silber
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.089
      Sry aber ich wusste nicht wohin mit diesem Thread.
      Hab ein Problem mit einem Trojaner der zwar von Antivir erkannt wird aber immer wenn ich auf löschen gehe nicht gelöscht wird.
      Ich hoffe hier ist jemand der sich mit sowas auskennt und mir helfen kann.
      Ach so er herißt TR/Dldr.Zlob.XY.3 und befind3et sich bei mir im Verzeichnis System 32 unter dem Namen ismini.exe
      Vielleicht kann ja jemand gucken ob bei ihm auch diese datei vorhanden ist und Antivir nur rumspinnt und es eine Windowsdatei ist.

      Hoffe auf ne schnelle antwort

      Ach so wenn es ein besseres Forum gibt bitte verschieben
  • 17 Antworten
    • Ba00Tom
      Ba00Tom
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 453
      ich denke auf z.b chip.de findest du wohl das passende Forum dafür
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      google spuckt nur komische seiten aus.
      lösch sie ^^
    • Zerberus1985
      Zerberus1985
      Silber
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.089
      löschen hab ich auch schon versucht aber er sagt immer kann nicht gelöscht werden bla bla bla
      Toll für was hat man denn diese zahllosen Virenscanner
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      geht das auch nicht mit nem dos fenster:

      Start --> ausführen --> cmd eintippen und enter drücken --> in den ordner wechseln in dem die datei ist (mit cd und pfad) --> del ismini.exe (vorher gucken ob sie noch gestartet ist (wenn sie nicht versteckt gestartet wurde. da gibts auch nen guten tols für. nur weiss ich nich wie es heisst.)


      alternativ mit ner linux live CD booten, festplatte mounten und die exe löschen (ok das is komplizierter *g*)
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Windows im abgesicherten Modus starten (F8 beim booten drücken) und dann die Datei löschen, sollte gehen!
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      wenn dies nicht funxen sollte:

      such in der registry nach dem Namen(inkl das exe) und lösch alles was damit zusammenhängt
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Registry:

      HKLM --> Software --> Microsoft --> Windows --> Current Version --> Run

      Dort sind alle Programme aufgelistet die beim Start von Windows mit gestartet werden. Dort sollte sie drinne stehen, oder zumindest andere verdächtige Dateien. Eventuell auch in HKCU.

      Eintrag löschen, Rechner neu starten, Datei aus dem Ordner löschen.



      DKT
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Einfach Windows neu installieren.
      Es gibt keine andere Moeglichkeit sicher zu sein nicht mehr mit
      Viren verseucht zu sein.

      Aehnliche Themen hatte wir hier schon.

      Begruendungen zu meiner Aussage findest zu zu Hauf in gaengigen
      Foren im Internet.

      Alles andere ist sinnlos.
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von sveri
      Einfach Windows neu installieren.
      Es gibt keine andere Moeglichkeit sicher zu sein nicht mehr mit
      Viren verseucht zu sein.
      Alles andere ist sinnlos.
      Ich hoffe das war ein Witz.

      Wenn nicht beinhaltet das Ganze aber einen entscheidenden Fehler:

      Windows nicht neu installieren. Beliebige Linux-Distribution installieren. Alles andere ist sinnlos.
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von CaptainAhab
      Original von sveri
      Einfach Windows neu installieren.
      Es gibt keine andere Moeglichkeit sicher zu sein nicht mehr mit
      Viren verseucht zu sein.
      Alles andere ist sinnlos.
      Ich hoffe das war ein Witz.
      Nein, das war mein absoluter Ernst.

      Original von CaptainAhab
      Wenn nicht beinhaltet das Ganze aber einen entscheidenden Fehler:

      Windows nicht neu installieren. Beliebige Linux-Distribution installieren. Alles andere ist sinnlos.
      Dem schliess ich mich uneingeschraenkt an.
      Allerdings wollte ich nicht schon wieder so eine Diskussion anwerfen ;-)
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Windows neu installieren - alles andere ist sinnlos...? Man kanns auch übertreiben...!
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von Dave06
      Windows neu installieren - alles andere ist sinnlos...? Man kanns auch übertreiben...!
      Ich werde jetzt nicht darueber diskutieren.
      Glaubt mir oder glaubt mir nicht.
      Bevor ihr euch fuer eins entscheidet informiert euch besser ueber die Problematik.
      Wie gesagt, es gibt schon mehr als genug Diskussionen mit einer eindeutigen
      Meinung darueber!
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Ich muss auch nicht diskutieren, habe aber beruflich mit Computer Security zu tun, insofern kenn ich mich sehr wohl aus und deine Aussage ist für den Allgemeinfall mehr als übertrieben.
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      Original von Zerberus1985

      Hab ein Problem mit einem Trojaner der zwar von Antivir erkannt wird aber immer wenn ich auf löschen gehe nicht gelöscht wird.
      systemwiederherstellung auf jeden fall deaktivieren, dir ein tool zum unschädlich oder deleten holen und im abgesicherten ausführen, sowie nochmal mit antivir.
      sonst beruhigt nur ein format c
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von Dave06
      Ich muss auch nicht diskutieren, habe aber beruflich mit Computer Security zu tun, insofern kenn ich mich sehr wohl aus und deine Aussage ist für den Allgemeinfall mehr als übertrieben.
      Dann solltest du doch wohl wissen dass man nicht 100%-ig sicher sein kann
      keinen Virus auf einem Rechner zu haben nachdem er einmal kompromittiert war.
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Ich bin sicherlich niemand der zu wenig Vorsicht rät - gerade ich nicht.
      Aber pauschal zur Neuinstallation zu raten ist oversized. Erstens - reden wir von Viren oder Trojanern? Zweitens - müsstest du nach deiner These alle 2 Wochen dein System neu aufsetzen. Wenn man deiner Meinung nach keinen Schädling zu 100% entfernen kann (oder sich sicher sein kann diesen entfernt zu haben), dann weiss man sowieso zu keinem Zeitpunkt ob das System infiziert ist oder nicht... Müsste ich für jeden kleinen ungefährlichen Virus ein komplettes Netzwerk neu aufsetzen hätte ich ein Problem..
      Ich widerspreche dir nicht in deinem Ansatz, jedoch pauschal zu sagen - "System neu" ist übertrieben (es sei denn du kennst genau diesen Schädling und weisst um dessen Agressivität) . Du kannst dir heutzutage auf jeder Website einen Cache Trojaner einfangen, welche jedoch auf den meisten Systemen ungefährlich und einfach zu entfernen sind.
      Aber btw. wir wollten doch nicht diskutieren..:)
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      *fg Ok.
      Na da will ich doch auch mal ein Zugestaendnis machen.
      Prinzipiell hast du Recht, man kann halt nicht immer pauschalisieren.
      Immer neu zu installieren ist vlt. uebertrieben, aber es ist wohl doch die
      einzig sichere Variante.

      Sicherlich kann man sich auch immer einen Virus einfangen.
      Und wegen den "ungefaehrlichen" Schaedlingen muss man auch nicht unbedingt
      neu installieren.
      Aber sicherer ist es eben.
      Da kommt man leider nicht drum rum.

      Irgendwie benutz ich mein Windows ab und zu mal und hab seit ueber einem
      Jahr keinen Schaedling gefunden.
      Woran auch immer das liegen mag :-)

      PS: Irgendwie diskutiert man dann ja doch immer wieder. :D