Blindbattle

    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      Hey folks,
      hatte in letzter Zeit öfter mal folgende Situation:


      0.05/0.10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:diamond: , Q:spade:
      8 folds, Hero raises to $0.40, BB raises to $1.20, Hero folds.

      Final Pot: $1.60

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------


      0.05/0.10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with A:spade: , 9:diamond:
      8 folds, Hero raises to $0.40, BB raises to $1.20, Hero folds.

      Final Pot: $1.60

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      denke es ist klar was ich meine.
      ok und nun meine Frage, mit welcher Range callt ihr solche Raises ?
      es ist doch nie und nimmer immer ein Monster, dass einen da reraist oder ?
      klar, ist wiedermal gegnerabhängig, aber sagen wir mal gegen unknown. Wie schätzt ihr so typische Restealranges ein, bsp. PP NL 10 ?

      Für mich war das Problem immer: was wenn ich dominiert bin ?
      Nach nem Call mit KQ gegen AQ broke zu gehen hatte ich auch keine Lust...
      hoffe ihr könnt mir da ein bisschen helfen,
      Greetz TiCaL
  • 7 Antworten
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      die folds sind genau richtig :)

      ein call im SB out of position ist im normalfall keine gute idee , besonders mit einer hand wie A9o.

      also entweder 4bet / push oder fold is die bessere spielweise
    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      ok how about this:

      poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.[/SIZE][/I]

      Preflop: Hero is SB with A:diamond: , Q:spade:
      8 folds, Hero raises to $0.40, BB raises to $1.20, Hero ?.


      ist es immer push/fold ?
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      das problem ist jenes, dass du nur in 35% aller fälle den flop triffst und dann och nichtmal tp, sodass es immer gut ist am flop die initaitive zu haben, weswegen du oop nicht nur callen solltest, sondern entweder 4bet/push oder weak folden solltest
    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      ok agree, und wie sieht da sone typische 4bet/push range aus ?
      AQs+, TT+ möglicherweise ? oder ist das zu stark gegnerabhängig ?

      welche Hände sind etwas wert im Blindbattle ?


      und was haltet ihr von dieser Hand

      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)       
      Position:
      Stack
      SB:
      $15.46
      Hero:
      $10

      0.05/0.10 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 9:diamond: , 9:spade:
      7 folds, SB raises to $0.30, Hero raises to $0.90, SB calls $0.60.

      Flop: ($1.80) J:heart: , J:club: , 4:spade: (2 players)
      SB checks, Hero bets $1.20, SB raises to $2.40, Hero calls $1.20.

      Turn: ($6.60) 2:club: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      River: ($6.60) T:club: (2 players)
      SB bets $1, Hero calls $1.00.

      Final Pot: $8.60
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      welche genaue range kann man net sagen, das hat viel mit villains stats zu tun. wenn er nen 11/7 shc styler ist und ich bekomm im blindbattle nen reraise dann 4bette ich nur noch jj+ und ak
      hingegen gegen nen 25/15er ich dann schon aq und 99,tt dazu nehme

      also wie gesgat blindbattle ist ne enge angelegenheit, was man gegnerbezogen nur spielen kann
    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      hmmm, ok hat mir schon etwas geholfen, vielen dank erstmal !
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Eine allgemeine Frage noch:

      4Bet/Fold ist stark ev- und kommt somit nicht die Frage.
      Auf der anderen Seite würde es eine sehr gute Waffe auf höheren Limits gegen Squeeze-Plays und 3Bet/Fold-Plays speziell im Blinbattle darstellen.

      Könnte man deßhlab nicht auf höheren Limts die 4Bets standardmäßig, sprich natürlich for deception auch bei Premiums, recht klein wählen, damit man in bestimmten Situationen diese Waffe profitabel einsetzen kann, also Min4Bet/Fold spielen?

      Ich mein, speziell im Blindbattle ist die Range, vor allem SH, noch relativ loose, doch trotzdem müssen wir oftmals ev. sogar die bessere Hand aufgeben, da wir nicht einfach 4Bet/Fold , sondern nur 4Bet/Call spielen können.
      Durch die Möglichkeit Min4Bet/Fold, würde dem Abhilfe geschafft werden, da Villain auf seine 3Bet hin noch locker folden kann, jedoch nur mit einer recht tighten Range 5Betten bzw. Pushen kann.
      Da wir das, wie gesagt mit allen Händen, also auch mit Preflopmonstern machen, könnten wir auch nicht exploitet werden.

      Was denkt ihr?
      Sprechen gravierende Gründe dagegen, welche ich grade übersehe, oder ist dieser Punt doch mal ne Überlegung bzw. Diskussion wert.

      Wie gesagt, geht hier nicht um die Microlimits, sondern ist ein Gedankengang im Hinblick auf eine, hoffentlich in den höheren Limits stattfindete Zukunft. =)

      Hoffe meine Gedanken sind einigermaßen klar geworden, and so Discuss, Sunnyboys! :D