SNG's exrtem unprofitabel?

    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Kann es sein, dass das 1table sit&gp bei PP einen extrem schlechten EV für den Durchschnittsspieler hat? Ich meine, 50$ Prizepool bei 60$ Gesamteinsatz ist ja nicht gerade großzügig. Bin keinesfalls jemand, der ständig über Partypoker jammert, find' die Seite durchaus o.k., aber 10$ Rake pro SnG is' doch etwas vermessen, findet ihr nicht?
  • 10 Antworten
    • GermanatorX
      GermanatorX
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 134
      Die Fee ist tatsächlich extrem hoch. Bei PP deutlich höher als woanders. 10% finde ich schon grenzwertig, aber bei den 6+1 SnGs sind das ja über 15%.

      Eigentlich sollte man entweder höhere Buy-Ins spielen, oder nur Cash-Games.

      Aber SnGs machen so einen Spass.......ich habe da zumindest meine Bankroll aufgebaut (von 50$ auf momentan 220$. Zwischendurch mal 100$ Cashout. Swings in alle Richtungen ;-)) Bin allerings zwischen den 6+1 und den 10+1 hin und her gesprungen. Die 10+1 find ich teilweise einfacher. Bei den kleinen Levels wird teilweise so affig gespielt dass es unmöglich ist den Gegner vernünftig zu readen und sein Blatt korrekt zu bewerten. Ich finde es bei den 10+1 einfacher meine Skills auszuspielen.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Unverschämt ist das richtige Wort
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      deswegen spielt man die 6$ sngs bei party nich da n fee von 20% schlicht und einfach lächerliche abzocke is.

      sngs&tourneys spiel ich nurnoch auf ps oder andrer seite.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Original von flowerizzle
      deswegen spielt man die 6$ sngs bei party nich da n fee von 20% schlicht und einfach lächerliche abzocke is.
      Nicht jeder hat bei PP 300$
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Ich spiele SnGs auch nur noch bei Stars. Insbesondere die 5+x. 20% Rake ist lächerlich. Wenn man 100 SnGs spielt, hat man bei Party $50 mehr an Rake bezahlt. Das sind schon wieder 9 Buy-Ins auf Stars! Dieses kleinste Level kann man sich da echt sparen auf Party. Und bei Stars sind die Gegner auch nicht besser. Das "nur bei Party sind alle Fische"-Argument zieht also auch nicht. Und so gut wie keine FPPs, bzw. Party Points kriegt man auch überall gleich... Bei Stars sind die SnGs aber nur an 9er-Tischen. Der Pool ist also dementsprechend auch nur $45. Man gewinnt also auch weniger als bei Party. Daher gleichgt sich das im Endeffekt wahrscheinlich sogar wieder aus.
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      schon mal überlegt, dass mit einem spieler weniger, deine chance zu cashen, dafür auch grösser sind? Oo
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      Original von CentreFold
      Ich spiele SnGs auch nur noch bei Stars. Insbesondere die 5+x. 20% Rake ist lächerlich. Wenn man 100 SnGs spielt, hat man bei Party $50 mehr an Rake bezahlt. Das sind schon wieder 9 Buy-Ins auf Stars! Dieses kleinste Level kann man sich da echt sparen auf Party. Und bei Stars sind die Gegner auch nicht besser. Das "nur bei Party sind alle Fische"-Argument zieht also auch nicht. Und so gut wie keine FPPs, bzw. Party Points kriegt man auch überall gleich... Bei Stars sind die SnGs aber nur an 9er-Tischen. Der Pool ist also dementsprechend auch nur $45. Man gewinnt also auch weniger als bei Party. Daher gleichgt sich das im Endeffekt wahrscheinlich sogar wieder aus.
      Da lohnen sich ja heads up turniere ja gar nicht, da ist ja der Prize Pool noch kleiner :D
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      Original von numb3r1
      Original von CentreFold
      Ich spiele SnGs auch nur noch bei Stars. Insbesondere die 5+x. 20% Rake ist lächerlich. Wenn man 100 SnGs spielt, hat man bei Party $50 mehr an Rake bezahlt. Das sind schon wieder 9 Buy-Ins auf Stars! Dieses kleinste Level kann man sich da echt sparen auf Party. Und bei Stars sind die Gegner auch nicht besser. Das "nur bei Party sind alle Fische"-Argument zieht also auch nicht. Und so gut wie keine FPPs, bzw. Party Points kriegt man auch überall gleich... Bei Stars sind die SnGs aber nur an 9er-Tischen. Der Pool ist also dementsprechend auch nur $45. Man gewinnt also auch weniger als bei Party. Daher gleichgt sich das im Endeffekt wahrscheinlich sogar wieder aus.
      Da lohnen sich ja heads up turniere ja gar nicht, da ist ja der Prize Pool noch kleiner :D
      ja das stimmt auch!
      HU Turniere haben den schlechtesten Roi/%gebühr wert.
      Deshalb wird auf stars auch nur 5% bei den HU turnieren genommen.
      Empfehlen kann ich da die 4er turniere, da man da den doppelten roi/%gebühr wert hat.

      Aber ein party 10 mann 10+1 ist leicht profitabler als ein PS 9 mann 10+1.
      die 5+1 sollte man nur bei mangelnder br spielen. Da ist ps aber profitabler.
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      also je mehr spieler teilnehmen, desto größer kann wohl der ROI sein.
      allerdings dauern multitableturniere länger

      man will ja das spielen, wo man am meisten Gewinn/Zeit macht

      Sind da 10er SNGs am besten? oder sind 2-3 table sngs profitabler in dieser Hinsicht?

      Die speeds sind ja fast nur luck wie ich festgestellt habe, da hat man ja auch ne riesige Varianz, sollte man sie trotzdem lieber spielen als normale?
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      hier kommt es nun drauf an was man möchte...
      ich wollte nur anmerken, dass 10er sngs bei gleichem rake, effektiv weniger rake kosten.
      allerdings sind deshalb 10er und 9er trotzdem ziemlich gleich profitabel.
      2-3 table mag ich nich so sehr wegen ihrer linearer auszahlstruktur.
      5. table sind mir da schon lieber.
      ich schätze dass man dort $/h ca das gleiche wie bei 1 table macht, allerdings zahlt man weniger rake, muss also den gegner nicht so deutlich überlegen sein.

      bei speeds gehts noch mehr ins extreme. der roi sinkt, der rake steigt, aber wegen der geringen dauer, sind sie für viele deutliche wining player profitabler im sinne von $/h.
      ab 109$ wär ich mir da nicht mehr so sicher, da dort fast alle wissen wie man im endgame pushen sollte.

      Ich finde man sollte eher schauen, was einem mehr liegt. Wenn man "richtig" poker spielen möchte sollte man eher regulars (1-5 table) spielen, wer gerne viel pushen möchte und kein postflop mag/kann sollte eher speeds spielen.

      fast jeder spielt zwischendurch mal über seinem niveau und hat einen negativen EV.
      Bei speeds ist der Verlust dadurch natürlich am höchsten, bei MTTs am geringsten. (bei MTTs kann man sich recht sicher sein +EV zu spielen solnage man etwas besser ist als die gegner. allerdings ist die varianz extrem gross und der gewinn recht klein im vergleich zu 1- table sngs)