ein bisschen überfordert

    • smilebacke
      smilebacke
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7
      Moin!

      Ich habe gerade mal in das Live-Coaching hingeschaut (Einsteiger) und war doch überrascht, dass da gleich an 4 Tischen gecoachet wird.
      Sicherlich steht außer Frage, dass der Coach dazu in der Lage ist, die ßbersicht von allen 4 Tischen zu behalten! Aber ich für meinen Teil bin froh, wenn ich die ßbersicht von 2 Tischen behalten kann. Dann einem Coaching an 4 Tischen gleichzeitig zu folgen, zumal man die Hands des Coaches auch nicht sehen kann, ist extrem verwirrend. Gibt es auch Coachings, die sich an weniger Tischen abspielen? Geht es anderen, besonders Einsteigern, auch so, dass denen das ein bisschen heftig vorkommt?

      Gruß, Uwe
  • 17 Antworten
    • Ridcully
      Ridcully
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 271
      nein, es gibt kein coaching mit weniger als 4 tischen ..ab und an waren mal 3 tische imho aber das hatte nicht den grund der überforderung.

      es ist eher selten so, das an allen 4 tischen was passiert.

      der im augenblick wichtige tisch wird in der regel vom coach kommentiert, dh er sagt dir auch die startkarten und warum er was macht.

      sollte wieder erwarten an 2 tischen was passieren wirds für den absoluten newbie ein wenig haarig , das noch auseinander zu halten, aber das ist eher selten der fall und (zumindest ich selber) habe mich nach ein paar mal dran gewöhnt.

      falls es dir probleme bereitet dann auf 2 tischen "mitzudenken" konzentrier dich auf den für dich persönlich interessanteren tisch.

      nebenbei werden ja auch fragen beantwortet usw , weil auf 4 tischen nicht unbedingt genug action ist :)

      bei bahm und ajari fühlte ich mich eigentlich nie überfordert, abgesehen von meinem allerersten coaching das ich jemals gesehen habe.

      mfg
      ridcully
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Ich moderiere zu keinem Zeitpunkt mehr als zwei Tische parallel :)

      Also wenn Du mit zwei klarkommst, dann solltest Du heute keine Probleme gehabt haben ...

      - georg
    • DramaQueen
      DramaQueen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 161
      Original von smilebacke
      Geht es anderen, besonders Einsteigern, auch so, dass denen das ein bisschen heftig vorkommt?

      Gruß, Uwe
      Yip, in den ersten zwei Wochen schon.

      Vorschlag, kaufe Dir einen "Whiteboard-Marker" und kritzle die angegebenen Hände auf die Tische (direkt auf den Monitor), lässt sich mit nem trockenen Tuch sofort wieder wegwischen....

      Aber es wird nicht lange dauern, bis Du ohne Weiteres den ßberblick gewinnst... :D :D
    • smilebacke
      smilebacke
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7
      Original von bahmrockk
      Ich moderiere zu keinem Zeitpunkt mehr als zwei Tische parallel :)

      - georg
      Also gestern abend waren aber 4 Tische im Teamspeak angegeben, daher war ich auch der Meinung, dass das Coaching sich auf alle 4 Tische bezog.
      Mit 2 Tischen komme ich einigermaßen gut klar.
      Sicherlich ist es generell erst einmal gewöhnungsbedürftig, diese Art von Coaching zu verfolgen, und ich werde so schnell auch nicht die Flinte ins Korn werfen *gggg*

      @ DramaQueen
      Deinen Vorschlag werde ich versuchen umzusetzen. Da Geduld auch eine wichtige Voraussetzung für das Pokern generell ist, werde ich diese Tugend auch auf das Coaching projizieren ;-)
      Danke für den Tipp!

      Gruß Uwe
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      jo, es sind vier Tische _da_, aber ich sage (bis auf gaaanz seltene Ausnahmen :) ) nie mehr als zwei Tische an, so dass Du immer nur zwei der vier im Auge behalten musst.
      Das ist eine Frage der Gewohnheit, ich glaube, dass ging jedem von uns am Anfang so - irgendwann (recht schnell, meistens :) ) klappt es, wenn der Coach sagt: "links oben tralala", dass die anderen Tische aus dem Fokus fast verschwinden :)

      - georg
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Glaub mir, du gewöhnst dich so schnell daran, und irgendwann fragst du dich, verdammt, warum habe ich nicht zwei monitore, und der langweilige coach soll endlich 8-Tabling machen... ;)


      Klar ist das am Anfang ungewohnt. Das ist aber das gleiche als wenn du von PP nach Stars wechselst, und du die Platform und ihre Aufmachung nicht kennst. Da denkst du auch dass dich erstmal alles total überfordert. Innerhalb kürzester Zeit hast du dich daran gewöhnt.



      DKT
    • smilebacke
      smilebacke
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7
      Dann danke ich Euch für Eure aufmunternden Worte =)


      @ bahmrockk

      Ich werde heute abend mal genauer drauf achten. Gestern hat mich die komische "Tante" im Teamspeak, die mir immer wieder gesagt hab, dass ein User die Comm verlassen, bzw. betreten hat, zudem noch sehr abgelenkt. Aber diese "Tante" konnte zum Schweigen bringen :D

      Uwe
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Die gute Frau kann einen durchaus auf die nerven gehen, sie nicht mundtod zu machen ist beim coachen gleich zu setzen mit -EV ;)
    • MoaddinFM
      MoaddinFM
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.179
      geh mal auf Settings->Options

      dann auf Reiter "Sound Notifications" , da dann ein Haken bei "Disable all Sounds"

      dann bist Du die Tante los ^^
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      wos hier schonmal nen thread gibt...

      was mir bei den coachings ueberhaupt nicht gefaellt ist, dass man selten wirklich noch weiss was der coach hatte (bin eher videos gewoehnt, da sieht man das ja dauerhaft). Dies liegt einerseits daran, dass natuerlich an 4 Tischen action ist, aber auch daran, dass die Coaches manchmal einfach undeutlich reden.
      Ich fände es toll, wenn die Hände, die gespielt werden am Flop oder Turn nochmal GENAU durchgegeben werden (fisheye macht das glaub ich meistens, hab jetzt auch noch nicht bei jedem coach zugeguckt also no offense hier).

      Momentan sagen viele Coaches z.b.:

      "Oben Links Ace *rauschkratz* suit"
      "Unten Links crap"
      "oben rechts folde ich blabla.."

      und dann kommt links oben z.b. der Flop und man hat entweder schon wieder vergessen oder gar nicht erst verstanden was er da hatte.
      Auch die genauen Suits finde ich wegen der Backdoordraws sehr wichtig, und die Angabe "suited" ist beim coaching eben sehr doof im Vergleich zu einer genauen Farbangabe.


      Haut mich jetzt nicht, weil ich pingelig bin bitte, aber beim Poker fehlen einem schon soviele Informationen, da brauch man halt wenigstens die, die verfügbar sein sollten :)
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Das ist mir auch mal aufgefallen.
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Als ich mit Pokern angefangen habe und mir Anfängercoaching reingezogen habe,fand ich die hohe Anzahl der Tische auch sehr destruktiv.
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      4 Tisch find ich eigentlich net zuviel, aber PS.de koennte einigen Coaches ruhig mal nen vernüftiges(!) Headset/Mirco sponsorn, oder was am TS server machen, ich weiß net wie viel 1000 Stunden ich schon in TS rumgegammelt hab, aber die Qualität is manchmal echt unter aller Sau.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von icerain
      4 Tisch find ich eigentlich net zuviel, aber PS.de koennte einigen Coaches ruhig mal nen vernüftiges(!) Headset/Mirco sponsorn, oder was am TS server machen, ich weiß net wie viel 1000 Stunden ich schon in TS rumgegammelt hab, aber die Qualität is manchmal echt unter aller Sau.
      Dem kann ich nur zustimmen, das Problem liegt nicht an der Anzahl der Tische sondern meistens am Headset bzw TS ;)
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von PeterBee
      wos hier schonmal nen thread gibt...

      was mir bei den coachings ueberhaupt nicht gefaellt ist, dass man selten wirklich noch weiss was der coach hatte (bin eher videos gewoehnt, da sieht man das ja dauerhaft). Dies liegt einerseits daran, dass natuerlich an 4 Tischen action ist, aber auch daran, dass die Coaches manchmal einfach undeutlich reden.
      Ich fände es toll, wenn die Hände, die gespielt werden am Flop oder Turn nochmal GENAU durchgegeben werden (fisheye macht das glaub ich meistens, hab jetzt auch noch nicht bei jedem coach zugeguckt also no offense hier).

      Momentan sagen viele Coaches z.b.:

      "Oben Links Ace *rauschkratz* suit"
      "Unten Links crap"
      "oben rechts folde ich blabla.."

      und dann kommt links oben z.b. der Flop und man hat entweder schon wieder vergessen oder gar nicht erst verstanden was er da hatte.
      Auch die genauen Suits finde ich wegen der Backdoordraws sehr wichtig, und die Angabe "suited" ist beim coaching eben sehr doof im Vergleich zu einer genauen Farbangabe.


      Haut mich jetzt nicht, weil ich pingelig bin bitte, aber beim Poker fehlen einem schon soviele Informationen, da brauch man halt wenigstens die, die verfügbar sein sollten :)
      geht mir genauso.

      vor allem dass kaum einer die suit ansagt, finde ich sehr nervig, denn dann weiß man nie, was die hand jetzt wert ist.
      Dazu kommt noch, dass man es oftmals nicht richtig versteht, mag am TS liegen, am headset oder am nuschelnden coach. Z.b. A und 8 hört sich oft sehr ähnlich an find ich.

      Oder wenn gerade mal 3 hände gleichzeitg durchgesagt werden verliert man auch einfach mal den überblick, wo jetzt was war.

      Vielleicht ist man auch zu sehr von den videos verwöhnt, aber das ist halt einfach 1000mal angenehmer. Man muss sich darüber gar keine gedanken machen und kann sich 100% aufs spiel konzentrieren.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.325
      hmm... ja AKHerz AKKreuz usw ist eigentlich nciht umständlicher als Suited zu sagen wär echt nicht schlecht... und auch wenn wirklich immer gesagt wird welche hand weggeschmissen wird... es heisst ja immer die Anfänger spielen zuviele Hände, also isses umso wichtiger zu sagen welche Hand weggeschmissen wurde, weil ein anderer sie sonst vielleicht stets spielt
    • ThuNd3r
      ThuNd3r
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 351
      Also da muss ich ja die Coaches jetz doch mal bisschen in Schutz nehmen.

      1. Wäre es total stressig jede Trash Hand die gefoldet wird anzusagen, grade da beim Beginner Coaching streng nach SHC gespielt wird sollte wirklich jedem klar sein welche Hände hier gefoldet werden (nämlich alle die nicht im SHC stehn). Hab mal bei einem Coaching gehört das der Coach bei jedem Tisch andauernd Pre-Flop sagte hier folde ich aber ohne die Hand zu sagen. DAS ist extrem unnötig und störend ;)

      2. Die Sache mit dem Suited finde ich vollkommen ok so. Denn am Flop wird dann immer gesagt entweder:
      - Ich habe hier meinen Flush Draw.... dann wisst ihr direkt welche Suited er haben muss
      - Ich habe den Backdoof Flush Draw... dann wird er wenn die zweite Flush Karte auf dem Turn kommt dies nochmal bestätigen und ihr wisst auch bescheid.
      - Und wenn er nichts dergleichen sagt hat er einfach nichts in den Farben die dort liegen.

      Also mir reichen diese Informationen völlig aus.

      Das man manche Coaches schlecht versteht stimmt wohl, aber meistens hör ich alles ganz gut.

      Und an die 4 Tische gewöhnst du dich ganz schnell, bei 4 Full Ring Tischen merkst du auch bald das der Coach die halbe Zeit Fragen beantwortet oder nichts sagt weil einfach zu wenig passiert. Und die Trash Hände ja nicht angesagt werden müssen.