wlan netzwerk funktioniert aber eingeschränkte konnektivität

    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      ich habe folgendes problem:

      meine freundin hat einen wlan router und mein pc funzt einwandfrei mit diesem wlan, genauso wie ihr pc früher.

      vor einer woche bekamen sie aber ein neues modem und seither steht bei ihr, wenn sie mit dem wlan netzwerk verbindet: eingeschränkte konnetivität. mein pc, wie gesagt funktioniert naach wie vor.

      an was kann das liegen?

      achja, falls das von bedeutung ist, sie hat auch probleme, wenn sie per lankabel ins internet will, aber das führe ich eher auf eine defekte netzwerkkarte zurück, weil ständig steht: lankabel nicht angeschlossen. manchmal funktiorts dann mit kabel doch wieder, also vermutlich wackelkontakt.

      lan und wlan sollten ja eigentlich nichts miteinander zu tun haben oder? sind ja 2 verschiedene karten.

      wir könnten damit leben, wenn das wlan wieder gehen würde
  • 12 Antworten
    • GinTonic999
      GinTonic999
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 505
      Das Passwort fuer den WLAN Zugang nochmal ueberpruefen, wenn das nicht korrekt ist, sagt Windows nicht dass es falsch ist, sondern meldet eingeschränkte Konnektivität.

      Ansonsten:
      Feste IP im TCP/IP Protokoll einstellen.

      Gin
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      passwort hab ich eigentlich schon mal neu eingegeben, das mit der festen ip werd ich mal versuchen
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      ok, habs versucht, geht nicht

      in den routereinstellungen steht, dass der wlan router die ips von 192.168.0.100 bis 192.168.0.199 verteilt.

      ich hab dann in ihren tcp/ip einstllungen die ip: 192.168.0.101 hergenommen und die gateways und dns wie in der routereinstellung. passt das?
    • pistenstuermer
      pistenstuermer
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.564
      Gateway und DNS muss die IP vom Router sein, vermutlich 192.168.0.1, dann passt es. Geht es denn jetzt?
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von lego
      ok, habs versucht, geht nicht

      in den routereinstellungen steht, dass der wlan router die ips von 192.168.0.100 bis 192.168.0.199 verteilt.

      ich hab dann in ihren tcp/ip einstllungen die ip: 192.168.0.101 hergenommen und die gateways und dns wie in der routereinstellung. passt das?
      Zum Testen ja, aber wenn es nur mit fester IP funktioniert, solltest du eine IP außerhalb vom DHCP Bereich wählen, da es sonst zu Problemen kommt, wenn der Router deine IP einem anderen Client zuweist (er weiss ja nicht, dass die 101 schon fest vergeben ist).

      Wie pistenstuermer auch schon sagte:
      DNS und Gateway muss die IP vom router sein.

      Was gibt denn "ipconfig" in der DOS Box aus?
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      ok, das mit der festen ip hab ich nicht hinbekommen. hab alle möglichen einstellungen versucht, auch mit hilfe aus nem andren forum und hat auch nicht geklappt.

      mein tip, dass die netzerkkarte was hat, dürfte stimmen, wir haben den laptop jetzt bei mir zu hause getestet und da geht ihr wlan einwandfrei aber via kabel gehts nicht. ist aber egal, will vorerst nur mal das wlan zum laufen bekommen.

      die ipconfig ausgabe bei ihr sieht so aus:

      dhcp aktiviert: ja
      autokonfiguration akt: ja
      ipadresse: 0.0.0.0
      subnetzmakse: 0.0.0.0
      standardgateway:
      dhcp-server: 255.255.255.255

      btw hab ich nachgesehen, welche ips der router zu dem zeitpunkt verteilt hatte und die 101 war nicht dabei, also keine überschneidungen, ging auch nicht.

      btw. betriebsystem ist windows xp, router ein d-link DI524, thomson modem speed touch 546, falls es wichtig wäre
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Ist es das hier:
      http://www.connected24.de/product_info.php?products_id=19089 ?

      Der ist aber auch gleichzeitig ein router (zu mindestens habe ich keine reine Modem Version gefunden), hatte das alte Modem auch bereits einen router integriert?
      Mit Kabel gehts? Wie hattest du es denn alles angeschlossen?

      Aber erstmal von hinten aufrollen:

      Auch wenn DHCP anscheinend nicht funktioniert, wenn du es mit fester IP konfigurierst, konntest du dann den router anpingen?
      Wenn ja, wird der Fehler wohl zwischen dem Router und dem Speed Touch.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      mit meinem pc funktioniert ja alles einwandfrei bei ihr zu hause, also denke ich nicht, dass es zwischen modem und router liegt, sondern zwischen ihrem laptop und dem router

      das modem ist das ausm link, ja, aht eingebauten router, aber als router verwendet wird der dlink. das alte modem hatte keinen router.

      ihr laptop geht via kabel auch nicht, das liegt aber an der kaputten netzwerkkarte oder an nem wackelkontakt am interface, auf jeden fall gehts via kabel bei mir zu hause auch nicht, aber mit wlan schon.

      zusammenfassung:

      über kabel geht bei ihr nix, weil die netzwerkkarte im arsch ist.
      über wlan geht ihr pc bei mir zu hause, aber bei ihr nicht.
      mein pc geht bei ihr zu hause über kabel und wlan, also liegts wohl nciht am modem oder router, sondern an einer einstellung in ihrem pc
    • pistenstuermer
      pistenstuermer
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.564
      Hast du vielleicht eingestellt, dass keine unbekannten Geräte per WLAN zugreifen dürfen, und ihr Laptop ist auf dem Router irgendwie vergessen gegangen? Er bekommt ja lediglich keine IP zugeteilt.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.030
      Wenn man mit festen IP's arbeiten muss DHCP aus sein.

      Das muss man im Router ausstellen und bei der Wlan Karte auch.

      Alt:

      dhcp aktiviert: ja
      autokonfiguration akt: ja
      ipadresse: 0.0.0.0
      subnetzmakse: 0.0.0.0
      standardgateway:
      dhcp-server: 255.255.255.255

      Neu :

      dhcp aktiviert: nein oder aus
      autokonfiguration akt: nein oder aus
      ipadresse: Deine feste IP
      subnetzmakse: 255.255.255.0 zwingend für alle Geräte
      standardgateway: Deine IP Adresse vom Router
      dhcp-server: Keine da DHCP nicht genutzt wird
    • nosTa1337
      nosTa1337
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.418
      eventuell mac filterung aktiv?
    • marviboi
      marviboi
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 352
      hi hatte vor einiger zeit das gleiche problem... bei mir kam das immer wenn ich über die software des providers rein wollte (bei mir alice). hab dann die software deinstalliert und manuell ein DFÜ netzwerk eingerichtet. Über systemsteuerung und dann bei netzwerke( ka wie das richtig heißt irgendwie so) (kann auch sein wenn du XP hast dass das nicht angezeigt wird dann musst du irgendwo auf klassische ansicht klicken dann ist es da. und dann links in der leiste neue verbindung erstellen- da durch das menü klicken und ne neue verbindung erstellen mach am besten ohne passwort usw. mit der müsstest du dann ins netz kommen.

      viel glück^^