Hallo Leute

Ich wollte hier mal ein paar Takte schreiben, da immer überall was falsches erzählt wird und eigentlich niemand genau weiß wie es beim Zoll abläuft wenn man sich was ausm Pokershop bestellt.

Heute war ich mal wieder beim Zoll und hab mich mal schlau gemacht.

Also der freibetrag einer Bestellung liegt bei 22€ - alle Artikel darüber müssen versteuert werden. 19% Mehrwertsteuer + in etwa 14% Abgaben.

Also kann man immer so damit rechnen 33% beim Zoll zu zahlen.

Darunter fallen leider auch alle Artikel die durch Punkte bezahlt wurden. Dem Zoll interressiert nur der Wartenwert nicht der Preis wofür ihr ihn bekommen habt.

Also angenommen ihr erspielt euch einen Laptop durch FPP's und der kommt beim Zoll an, dann schauen die in Ihren schlauen Rechner rein und legen einen Preis fest. Z.b. 1500€ - den könnt ihr dann mitnehmen wenn ihr 500€ da lässt. Dumme Sache an sich.

Auch wenn man sich etwas schicken lässt als Geschenk von nem Kumpel aus den USA wird man arm gemacht - alles über 45€ muss dann versteuert werden.

Bei mir war heute mal wieder nur ne Iron Man Jacke von FullTilt da - Die guten Herren haben auch ein wenig spielraum.

Also wir sind uns ja einig das der Warenwert hier bei etwa 50€ liegt, aber das können sie heute so mitnehmen. Eigentlich muss die Firma ja den richtigen Kaufpreis angeben (FT Rechnung 2$)

Das ganze lohnt sich eigentlich nur bei kleinen Klamottenbestellungen so 1 bis 2 Teile.

Wenn man ganz viel pech hat und in den Klamotten steht "Made in China" muss man sogar noch ne Dumpingabgabe bezahlen - auch so 15%


In ein paar monaten soll aber der Freibetrag auf 150$ angehoben werden, sonst bleibt alles gleich.


Hoffe mal etwas klarheit geschaffen zu haben

- Coma