kobeyards aussage über PP

    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Hallo Jungs,

      wie kobeyard im heutigen Pro Blog eintragt sagt, dass er auf der PP Million Cruise die Aussage von PP bekommen hat das sie keinerlei information bezüglich eines Spielers und seinen Aktivitäten an die Regierung etc. weitergibt. Im prinzip heisst das ja das wir alle Roulette spielen nicht?! ;D

      Was meint ihr wie weit kann man der Aussage von PP glauben und wie sieht es mit den anderen Plattformen aus?! Ich meine ich weiß das die ganzen Plattformen irgendwo am Arsch der Welt sitzen und keinerlei Verpflichtung gegenüber DE haben aber wie man am Fall Lichtenstein sieht geht die Regierung ja mittlerweile soweit das sie für mehrer Million infos kaufen. Würde eine Pokerplattform da nein sagen?!

      Also nicht das es mich betreffen würde (leider) aber vielleicht kommt man ja doch irgendwann mal dahin ^^

      discuss plz
  • 14 Antworten
    • Blecheimer
      Blecheimer
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 910
      Original von nomi2k
      wie kobeyard im heutigen Pro Blog eintragt sagt, dass er auf der PP Million Cruise die Aussage von PP bekommen hat das sie keinerlei information bezüglich eines Spielers und seinen Aktivitäten an die Regierung etc. weitergibt. Im prinzip heisst das ja das wir alle Roulette spielen nicht?! ;D
      Ohne Scheiss und Geflame:
      Kannst Du bitte mal den kausalen Zusammenhang zwischen diesen beiden Sätzen erklären?
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      ALEXANDER JUNG GEWINNT PP CRUISE VI


      meinste das finanzamt muss diese info KAUFEN?
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      Was meint ihr wie weit kann man der Aussage von PP glauben und wie sieht es mit den anderen Plattformen aus?! Ich meine ich weiß das die ganzen Plattformen irgendwo am Arsch der Welt sitzen und keinerlei Verpflichtung gegenüber DE haben aber wie man am Fall Lichtenstein sieht geht die Regierung ja mittlerweile soweit das sie für mehrer Million infos kaufen. Würde eine Pokerplattform da nein sagen?!


      Guck dir mal an was sone Pokerplattform im Quartal an Kohle macht und dann wirste diese Frage auch mit nem Grundschulabschluss beantworten können.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Wenn eine Pokerplattform sowas macht, get die wahrscheinlich instabroke. Das einziege was passieren könnte, wäre es wenn ein Mitarbeiter solche Daten verkauft.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Sounds great, neteller sollte mal nachziehen.
    • Flowbo
      Flowbo
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1.206
      Original von nomi2k
      aber wie man am Fall Lichtenstein sieht geht die Regierung ja mittlerweile soweit das sie für mehrer Million infos kaufen. Würde eine Pokerplattform da nein sagen?!
      ja weil die plattformen mit sicherheit an uns mehr verdienen als ihne die regierung für ein paar infos zahlen würde
    • birdlives
      birdlives
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 6.908
      Original von ehoehmann
      Original von nomi2k
      wie kobeyard im heutigen Pro Blog eintragt sagt, dass er auf der PP Million Cruise die Aussage von PP bekommen hat das sie keinerlei information bezüglich eines Spielers und seinen Aktivitäten an die Regierung etc. weitergibt. Im prinzip heisst das ja das wir alle Roulette spielen nicht?! ;D
      Ohne Scheiss und Geflame:
      Kannst Du bitte mal den kausalen Zusammenhang zwischen diesen beiden Sätzen erklären?
      Wahrscheinlich meint er, daß wir alle -Ev-games im Casino spielen und nicht Winningplayer im Poker sind. Sollte daher das Finanzamt auf die Idee kommen zu meckern, kann man darauf verweisen, daß man nur Roulette spielt und schon viel verloren hat:
    • MiepdiBiepdi
      MiepdiBiepdi
      Black
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 658
      @nomi2k sicher eine sehr wichtige frage für einen 50/1 FR Spieler ;-)
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von Tim220487
      @nomi2k sicher eine sehr wichtige frage für einen 50/1 FR Spieler ;-)
      nope ^^ für mich sicher NOT wie oben gesagt und wie es aussieht wird es auch nie interessant für mich werden aber für mich sind viele andere sachen hier im forum eigentlich nicht interessant ^^ aber mich interessieren auch 90% der Infos in den Medien nicht aber trozdem redet man drüber ;) (oder who cares that österreicher are pervers?!)



      Original von promoe
      Was meint ihr wie weit kann man der Aussage von PP glauben und wie sieht es mit den anderen Plattformen aus?! Ich meine ich weiß das die ganzen Plattformen irgendwo am Arsch der Welt sitzen und keinerlei Verpflichtung gegenüber DE haben aber wie man am Fall Lichtenstein sieht geht die Regierung ja mittlerweile soweit das sie für mehrer Million infos kaufen. Würde eine Pokerplattform da nein sagen?!


      Guck dir mal an was sone Pokerplattform im Quartal an Kohle macht und dann wirste diese Frage auch mit nem Grundschulabschluss beantworten können.
      ACHSO aber der "Kai", "Rüdiger" oder sonst wer da auf die Daten von Partypoker zugreifen kann, bekommt im Monat/Quartal/Jahr/Jahrzent ein paar Million?! Merkste auch selber das die Banken in Lichtenstein auch nicht grade an der Armutsgrenzeleben und der "Informant" wohl auch eher nicht einer der BOSSE war oder willst du mir das mit dem Grundschulabschluss weiß machen?!


      same 2 flowbo aber freundlicher ;)

      na ja birdlive hat ja schon erklärt das ich natürlich meinte das man Roulette/Blackjack oder sonstiges spiele und deshalbe meine Milliongewinne natürlich nur Glück ist und sicherlich kein monatlicher Verdienst.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.447
      1. Die Lichtensteiner Aktion war das beste was die deutschen Finanzämter in den letzten 20 Jahren zustande gebracht haben.

      2. Es geht um Leute die Millionen an ZINSERTRAGSSTEUER hinterzogen haben, die 2-3 stelligen Millionenerträger erstes Grades müssen hier bereits aufgrund sauberer Steuerschlupflöcher oder schlechter Beweissbarkeit vernachlässigt werden. Zum Verständnis, das wahrscheinlich nicht versteuerte Gesamteinkommen dieser 4.000 Leuten beträgt mehrere Millarden, der deutsche Steuerzahler kann sich aber freuen wenn ein 3-stelliger Millionenbetrag dabei heraus springt. Zumwinkeln hat glaube ich 4 Mill. freiwillig bis jetzt abgedrückt, vielleicht kommt da noch was zu.

      3. Das Gesamtvermögen von Korn ist sowas von Egal wenn wir hier von BND/LKA etc. sprechen. Mehr als 200 Milliarden Schwarzgeld sind im Ausland, die Steuerausfälle sind seit mehr als 15 Jahren höher als das Defizit des Bundeshaushalt.

      4. Wegen PartyPoker brauchst Dir keine Sorgen zu machen.

      CMB

      p.s. CMB hat schon mehr unbegründete Kohle ans Finanzamt angedrückt als alle dieses Lesen zusammen.
    • onlyest
      onlyest
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.169
      Original von CMB


      p.s. CMB hat schon mehr unbegründete Kohle ans Finanzamt angedrückt als alle dieses Lesen zusammen.
      wtf kannste das nochmal auf deutsch erklären
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Original von 2weiX
      ALEXANDER JUNG GEWINNT PP CRUISE VI


      meinste das finanzamt muss diese info KAUFEN?
      :heart:
    • keithaction
      keithaction
      Gold
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 1.922
      ähm lol wtf wat du homoüfrsrt ich fick mich seklaba weg Finanzamt chexk gejht ja garnichmalweg lol wtf imao imo lol ....


      keine ahnung was das heissen soll...


      achso grad kampftrinken für 1k hintermir ..... ätsch gewonnen du weichei ...
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      ACHSO aber der "Kai", "Rüdiger" oder sonst wer da auf die Daten von Partypoker zugreifen kann, bekommt im Monat/Quartal/Jahr/Jahrzent ein paar Million?! Merkste auch selber das die Banken in Lichtenstein auch nicht grade an der Armutsgrenzeleben und der "Informant" wohl auch eher nicht einer der BOSSE war oder willst du mir das mit dem Grundschulabschluss weiß machen?!


      Diese Frage hast Du aber nicht gestellt. Es ging Dir darum ob Pokerplattformen die Daten rausgeben. Man sollte meinen, dass Menschen 18+ sich so ausdrücken können, dass Sie das erfahren was Sie möchten.

      [x] Grundschulabschluss obv failed