Stats

    • MFX
      MFX
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 11
      Hey hab ne frage an alle die mit stats spielen..

      1) wie kann ich bei partypoker die stats meiner mitspieler sehen
      2) wie relevant sind die stats zu verbesserung des eigenen spiels
      3) was bedeuten die verschieden Zahlen im spezifischen genau (ein beispiel büdde :P
      4) wie nutze ich die stats und was sagen sie mir genau über einen spieler
      5)wann hat ein spieler gute wann schlechte stats- erkenne ich damit ob jemand tight/loose aggressive/passive spielt..

      habe mich mit diesem thema noch nie auseinandergestetzt weil ich es für nicht so wichitg empfunden habe..

      danke jetzt schon für eure antworten
  • 16 Antworten
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Original von MFX
      Hey hab ne frage an alle die mit stats spielen..

      1) wie kann ich bei partypoker die stats meiner mitspieler sehen
      2) wie relevant sind die stats zu verbesserung des eigenen spiels
      3) was bedeuten die verschieden Zahlen im spezifischen genau (ein beispiel büdde :P
      4) wie nutze ich die stats und was sagen sie mir genau über einen spieler
      5)wann hat ein spieler gute wann schlechte stats- erkenne ich damit ob jemand tight/loose aggressive/passive spielt..

      habe mich mit diesem thema noch nie auseinandergestetzt weil ich es für nicht so wichitg empfunden habe..

      danke jetzt schon für eure antworten
      1) z.B. mit pokertracker oder elephant
      2) für den anfang auf den micros noch nicht wichtig, das überfordert die meisten nur...auf höheren limits irgendwann unerlässlich.
      3) z.B. vpip: der %-Wert der Hände in denen preflop freiwillig geld in den pot eingezahlt wurde (also ohne blinds) oder z.b. pfr: %-Wert der Hände die vor dem flop geraist wurden. gibt es aber auch genug artikel im forum zu...einfach mal sufu anschmeissen ;)
      4) siehe 3)
      5) kommt drauf an welche variante du spielst, welches limit usw.
      kann man sonst leider gar nix zu sagen. man kann nicht einmal sagen, dass z.b. alle über einem vpip von 40 schlechte spieler sind. gibt halt verschiedene spielstile. z.b. tight aggressive (wie man es bei ps.de lernt) oder loose aggressive (man spielt mehr hände und aggressiv). loose passive sind uns die liebsten gegner (spielen viele hände und immer schön check/call, check/call all the way. :D


      €: zu 2) man sollte natürlich schon versuchen ein gespür dafür zu entwickeln welchen stil die gegner praktizieren um dementsprechend seine spielzüge ein wenig anzupassen. aber das hat wirklich zeit. als ich angefangen habe brauchte ich mich mit stats 0,0 auseinander setzen, weil das niveau wirklich unfassbar schlecht war. kein plan wie es mittlerweile auf den micros aussieht?
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      doppelpost, sry
    • MFX
      MFX
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 11
      Danke erstmal hier! kenn mich mit poker schon ein bisschen besser aus (auch wenn ich hier neu bin)würde ich jetzt einmal wage behaupten :P bitte kann mir wer /du mir das genauer eklären nöcht dieses teilgebiet einfach wirklich zu 100 % verstehen und finde im internet leider keine genaueren erklärungen darüber..
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Original von MFX
      Danke erstmal hier! kenn mich mit poker schon ein bisschen besser aus (auch wenn ich hier neu bin)würde ich jetzt einmal wage behaupten :P bitte kann mir wer /du mir das genauer eklären nöcht dieses teilgebiet einfach wirklich zu 100 % verstehen und finde im internet leider keine genaueren erklärungen darüber..
      Kannst du englisch ? Dann findest du die Loesung aller Fragen auf der Seite des Herstellers/Programmierers.

      Ansonsten hast du vorerst ein Problem, da mir eine Uebersetzung bisher nicht bekannt ist.
    • MFX
      MFX
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 11
      jaja das wär kein problem könntest du mir vl. einen link posten? und dann wenn ich mich damit auseinander gesetzt hab (in ein paar tagen ) erklären inwiefern man diese stats beurteilen soll?!
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Original von MFX
      jaja das wär kein problem könntest du mir vl. einen link posten? und dann wenn ich mich damit auseinander gesetzt hab (in ein paar tagen ) erklären inwiefern man diese stats beurteilen soll?!
      ich empfehle dir das quiz zu bestehen und dich im Ranking hochzuspielen, die meisten artikel beschäftigen sich mit diesen stats. es gibt auch einen extra-artikel nur für die stats. wenn du es ganz eilig hast, dann einfach hier im forum stöbern. hier gibt es sooooo viele infos.

      glossar ist mit sicherheit extrem hilfreich: http://de.pokerstrategy.com/glossary/
    • JoePistone
      JoePistone
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.220
      Diese Stats helfen dir auf den micro limits garantiert nicht gegner zu schlagen.

      Scheiß auf die Stats und lies dir die Artikel durch, stats sind erst ausschlaggebend wenn du ~1k hände mit den spielern gespielt hast und das wird auf micro-limits praktisch nicht vorkommen.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von JoePistone
      Diese Stats helfen dir auf den micro limits garantiert nicht gegner zu schlagen.

      Scheiß auf die Stats und lies dir die Artikel durch, stats sind erst ausschlaggebend wenn du ~1k hände mit den spielern gespielt hast und das wird auf micro-limits praktisch nicht vorkommen.
      das stimmt so nicht...stats sind schon ganz nett ( ob man sie auf micro limits braucht ka) auch mit weniger Händen ( für mich reichen 50 Hände schon meistens als tendenz

      edit: achja halte stats aber für überbewertet...
    • JoePistone
      JoePistone
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.220
      ja du spielst aber auch schon seit 1 1/2 jahren poker und kannst einschätzen welche stats aussagekräftig sind und welche nicht.

      Wenn ein Anfänger sieht das sein gegner auf 25Hände 'n vp$ip wert von 45% hat, dann kann er auch schnell denken "wow voll der fish".
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      Original von MFX
      Hey hab ne frage an alle die mit stats spielen..

      1) wie kann ich bei partypoker die stats meiner mitspieler sehen
      2) wie relevant sind die stats zu verbesserung des eigenen spiels
      3) was bedeuten die verschieden Zahlen im spezifischen genau (ein beispiel büdde :P
      4) wie nutze ich die stats und was sagen sie mir genau über einen spieler
      5)wann hat ein spieler gute wann schlechte stats- erkenne ich damit ob jemand tight/loose aggressive/passive spielt..

      habe mich mit diesem thema noch nie auseinandergestetzt weil ich es für nicht so wichitg empfunden habe..

      danke jetzt schon für eure antworten
      Hallo
      Guck mal unter "Downloads" -Elefant- oder Pokertracker+PokerAce-
      und unter Pokersoftware hier im Forum, da lernst du schon viel, aber wie gesagt, fuer die kleinen Limits bringt das noch nichts.
      Viel Spass
      Gruss Walter
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      Original von JoePistone
      ja du spielst aber auch schon seit 1 1/2 jahren poker und kannst einschätzen welche stats aussagekräftig sind und welche nicht.

      Wenn ein Anfänger sieht das sein gegner auf 25Hände 'n vp$ip wert von 45% hat, dann kann er auch schnell denken "wow voll der fish".
      is auch so obv :D
    • JoePistone
      JoePistone
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.220
      Ich hab durchaus Situationen wo ich 4Hände hintereinander gute Karten bekomme, wenn ich dann als Bigstack aus guter Position noch 'n paar mal mitlimpe bin ich locker bei 45% ohne 'n großartiger Fish zu sein.
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Original von Schoeneberg30
      Original von JoePistone
      ja du spielst aber auch schon seit 1 1/2 jahren poker und kannst einschätzen welche stats aussagekräftig sind und welche nicht.

      Wenn ein Anfänger sieht das sein gegner auf 25Hände 'n vp$ip wert von 45% hat, dann kann er auch schnell denken "wow voll der fish".
      is auch so obv :D
      ist das ernst gemeint?

      imo ist das überhaupt nicht obv.

      wie schon gesagt gibt es auch sehr gute lags mit einem vpip in diesem bereich.

      die ps.de-lehre ist nicht das maß aller dinge...es gibt auch andere profitable spielweisen. imo überfordert sich ein anfänger, wenn er sich zu sehr mit solchen sachen auseinandersetzt.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von derhansen1
      Original von Schoeneberg30
      Original von JoePistone
      ja du spielst aber auch schon seit 1 1/2 jahren poker und kannst einschätzen welche stats aussagekräftig sind und welche nicht.

      Wenn ein Anfänger sieht das sein gegner auf 25Hände 'n vp$ip wert von 45% hat, dann kann er auch schnell denken "wow voll der fish".
      is auch so obv :D
      ist das ernst gemeint?

      imo ist das überhaupt nicht obv.

      wie schon gesagt gibt es auch sehr gute lags mit einem vpip in diesem bereich.

      die ps.de-lehre ist nicht das maß aller dinge...es gibt auch andere profitable spielweisen. imo überfordert sich ein anfänger, wenn er sich zu sehr mit solchen sachen auseinandersetzt.
      *hust* 33%+ vpip leute sind imho zu 99% fische
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Ardarandir
      Original von JoePistone
      Diese Stats helfen dir auf den micro limits garantiert nicht gegner zu schlagen.

      Scheiß auf die Stats und lies dir die Artikel durch, stats sind erst ausschlaggebend wenn du ~1k hände mit den spielern gespielt hast und das wird auf micro-limits praktisch nicht vorkommen.
      das stimmt so nicht...stats sind schon ganz nett ( ob man sie auf micro limits braucht ka) auch mit weniger Händen ( für mich reichen 50 Hände schon meistens als tendenz

      edit: achja halte stats aber für überbewertet...
      Also bei 50 Händen würde ich Stats auch als überbewertet ansehen. ;)
      Was natürlich nichts dran ändert, dass man bis in die Microlimits noch sehr gut ohne Stats auskommt.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      ab einem bestimmten level, ich sage mal spätestens FLSH 2/4 ist es sehr hilfreich, die Karten des Gegners zu kennen^^
      Stats sind dabei eine wirksame Annäherung.

      Was mir sehr geholfen hat, waren die approx charts beim isolieren von loose limpern. ohne die stats hätte ich diese nasen niemals raisen dürfen nach ORC. aber mit den stats geben mir diese limper immer wieder gerne ihre chips.

      die verwendung von stats wird ab goldlevel breit erklärt in den FL artikeln.

      *hust* 33%+ vpip leute sind imho zu 99% fische
      vorsicht, es gibt nicht nur die ps-de TAG-Zuchtfarm! ich denke, dass es etwas weniger als 99% sind aber in der regel sind es fische.
      aber wehe dem, der 33er ist kein fisch. dann schaust du direkt in den rachen eines mega-sharks. deshalb sollte man sich nie auf nur einen wert verlassen und den isoliert verwenden.