JJ-KK auf ace high flop nach raise gegen passive gegner

    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      ich habe jetzt ungelogen über eine halbe stunde text geschrieben und firefox ist abgeschmiert ;( .

      kurz:
      ich hab in den letzten händen übermäßig viel JJ bekommen und jedesmal, wirklich jedesmal am showdown verloren.
      ich lüge nicht, leider speichert Pokerstars meine HH nicht richtig, bzw elephant versaut sie. :rolleyes:
      auf 1000 hände pro tag habe ich in den letzten tagen im schnitt 20mal (also praktisch jede 50. hand) JJ bekommen.
      kein problem, schöne hand, is ja auch ein easy cap preflop...

      ...aber ungelogen 18 von 20mal im schnitt kam das ass am flop, ich contibete, bekomm ein raise und calle way ahead,way behind down. die limits .25/.50 bis .50/1 SH sind bis auf ein paar maniacs sehr passiv.

      soll jetzt kein heulthread werden ;) kommen wir auf den punkt:

      kann ich JJ auf einem ace high flop egal ob drawheavy or drawless auf diesem passiven limits nach einem raise folden???
      fold flop??? hätte mir nach jeder sessionanalyse insgesamt overall im 3stelligen minusbereich bigblinds gespart.

      normalerweise dürfte es eine kathastrophe sein JJ nur wegen einer overcard jedesmal zu folden, aber es ist sooo obv das villian ein ass hat.
      gerade wegen der stats/reads deutet jedesmal alles auf ein ass hin, aber ist es vertretbar jedesmal den flop zu folden?

      offtopic: als ich eben den vorherigen text verfasst habe, habe ich wieder mal JJ bekommen. ihr könnt euch ja denken welche karte mal wieder kam... ;(
      einfach unfassbar...
  • 4 Antworten
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      was mich auch interessieren würde, was macht man mit KK auf einem acehigh flop, wenn villian total AF 0,5 (mit reads: raist nur monster, gute hände) auf ca 300 hände hat?
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.800
      Na wenn solche passiven Leute raisen, dann foldest halt einfach das nächste Mal direkt am Flop. Oder willst dir wirklich jedes Mal für 2,5 BB zeigen lassen, dass er ja doch das Ass hält?

      Ja und wenn du dann noch den Read hast, dass er nur gute Hände raist, ja was willst du dann eigentlich noch? Du hast ja auch nur 2 Outs.
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Der Calldown wa/wb wird häufig gegen unknown - was die meisten Gegner erst einmal auch wirklich sind - verwendet. Gegen einen Gegner, auf den man halbwegs sichere Reads hat, kann man anders reagieren - in deinen Fällen mit einem Fold.

      Außerdem: Wenn der Gegner Preflop capt (also nicht) und ein A im Flop kommt, kannst du JJ sowieso meist vergessen - du schlägst von den üblichen Cap Händen nur noch TT, sofern der Gegner das überhaupt capt.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.800
      Um es mal Allgemeiner zu halten:

      Frag dich doch immer, welche Handkategorie(n) könnte der Gegner hier so spielen, die ich noch schlage.

      Also Pure Bluff, Semi Bluff, Low Pair?