All die Helden

    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Moin allerseits

      Ich wollte schnell was loswerden.
      Immer wieder seh ich Beiträge, wo einer mir nichts dir nichts nach 500 Händen das Limit erhöht, nach 1000 nochmal und nach weiteren 1000 hat er ne Bankroll von 150$ ohne Bonus.

      Ich bitte euch drum: Hört auf, das hier zu posten. Es ist echt ein Albtraum, ich hab 2'000 Hände $0.5/.1 gespielt, bis ich auf 65$ kam, wechselte dann auf .1/.2 und verlor nach 1'000 Händen 30$ und musste wieder auf $0.5/.1 runter, dort hab ich sage und schreibe 18'000 Hände spielen müssen, bis ich's wieder hochgeschafft hab und mich erneut an $.1/.2 setzen durfte, dann nochmal 5'000 Hände und dabei mit viel Mühe und innen A. beissen noch vorwärts gekommen.

      Jetzt gehts mir zwar besser, Bankrollmässig, bin auf 190$ (den Bonus hab ich logischerweise bereits erraked ohne je eine Hand auf .25/.5 gespielt zu haben, lol), aber die Beiträge hier im Forum wie judihui schnell ihr das so schafft, das ist Salz in die Wunde eines jeden gebeutelten ;)

      Naja, mal schaun, wie's weitergeht. Ich hab nun wenigstens eine repräsentative Anzahl Hände(über 26'000) für ne Statistik, finde, alles unter 10'000 ist s'Angucken gar net wert. Tut mir leid, das so schroff zu sagen.

      So, genug gemeckert *g

      Schönen Abend allerseits und gutes Blatt! :)
  • 7 Antworten
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Geht mir ähnlich. Nach 6k Händen -200BB auf .05/.10, dann aber ohne Sinn und Verstand auf .1/.2 gewechselt. Dort hingegen die Verluste ziemlich schnell wieder ausgeglichen. Bin mitlerweile bei ca 10k Händen angekommen und BE.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Ich kenn das, ich kenn das.
      Erstmal ein Tipp an dich (Hab ich aus dem Artikel Downswing :) ) Nicht auf andere schauen, wie schnell die was geschafft haben. Das schafft Erfolgsdruck.

      Ansonsten kann ich dir zustimmen. Flup flup flup, huch bin ja schon auf dem Limit. Zeig ich mal stolz. Aber die Idee, dass das ein Upswing ist, haben die wenigsten. Und, dass das andere eher negativ sehen, bleibt auch verborgen.
      Du hast meine Unterstützung :)

      Auch dir Gut Blatt^^
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Lass dich von den ganzen Schw***vergleichen hier nicht verrückt machen. Du hast den entscheidenden Vorteil der Erfahrung. :D
    • ribpoker
      ribpoker
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 341
      Hi,

      ich stimme Euch zu, will aber auch die Partei der anderen Seite ergreifen, nicht zuletzt, weil ich auch - gerade am Anfang - öfters gepostet hab, mal Missetaten und mal Heldentaten...

      Ich denke, für fast alle, die sich neu mit dem pokern beschäftigen, ist es schon ein gewisser psychischer Druck, der sich aufbaut; denn pokern heißt bekanntlich, in kurzer Zeit eine Vielzahl von Entscheidungen treffen - ohne Rücksprache und Hilfe. Deshalb ist es für uns alle ein willkommenes Ventil, hier Probleme zu posten, Leidensgefährten zu finden - aber auch, wenns mal gut läuft, mit seinem Erfolg ein wenig anzugeben. Ich halte das für äußerst menschlich und bekenne mich dazu.

      Trotzdem betone ich nochmals, dass jeder, der anhaltende Tiefs durchlebt hat, ein Liedchen davon singen kann, wie solche Heldengeschichten da noch zusätzlich am Nervenkostüm kratzen.

      Nach über 20K Händen werden die meisten schon mal beide Seiten der Medaille kennen gelernt und auch schon ein Gespür für den Unterschied zwischen Swing und Skill/Leak bekommen haben. Nur ganz am Anfang isses halt schwer abzuschätzen und gerade da ist die Meinung Dritter besonders nützlich - so wie dieser Thread zum Beispiel...

      Viel Erfolg
      Michael
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Sorry für offtopic, aber...


      Naja, mal schaun, wie's weitergeht. Ich hab nun wenigstens eine repräsentative Anzahl Hände(über 26'000) für ne Statistik, finde, alles unter 10'000 ist s'Angucken gar net wert. Tut mir leid, das so schroff zu sagen.

      26k Hände? Und Du hast hier am 08.08.06 angefangen? Ich habe Urlaub und spiele mehrere Stunden täglich, komme aber lange nicht auf die Zahl. Wie machst Du das? ?(
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Keinen Kopf drum machen. Diejenigen, die hier ganz laut rumschreien, wie schnell sie denn die Micros schlagen sind meist auch die ersten, die in der Sorgenhotline rumheulen, wenn sie dann in den Low Limits ihren ersten Downswing erleben.

      Manchmal ist langsamer besser, gelegentlich ist auch ein Rückschritt besser. Und ich bin froh, dass ich diesen gemacht habe. Denn da habe ich wirklich ein wenig Pokern gelernt, ohne von schnellen Erfolgserlebnissen geblendet zu sein.
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Danke fürs Feedback, Jungs! Hat mich gefreut, zu lesen, dass ich nicht allein auf weiter Flur steh.

      ribpoker: Natürlich ist es menschlich, es ist halt ein Abwägen von Respekt gegenüber den andern und wie du sagst, ein Ventil benutzen zu können.
      Ich sag nur, ein Millionär geht nicht zum Bettler hin und sagt: Schau mal, was ich allein heute alles verdient hab!
      Die Anonymität im Internet lässt solche Situationen wohl etwas verwischen.

      michimanni: Danke fürs Kompliment. Ich hab gute Augen, geschwinde Finger und ein noch nicht ganz angestaubtes Denkzentrum ;)
      Ich fühl mich halt nur bei 3- oder 4- tabling richtig wohl und mit einem guten Gefühl der Kontrolle, darüber geh ich nicht und darunter spiel ich eher kontraproduktiv, weil ich gewisse Gedanken viel länger festhalten muss. 3 Tables find ich optimal, weil dann noch super Platz im Screen für die Handhistorywindows ist. Bei 4 Tabling spiel ich weniger konzentriert auf die Gegner, deshalb hab ich das nur für die Rakes getan(auf .05/.1).
      Ich denke, das ist es, das ganze Geheimnis: Tausende Hände zwischen 4 und 3 tabling hin und her gewechselt. Da gewinnt man zwar nicht viel, aber die Rakes gehen stetig runter.

      Hoffe, das hat dir irgendwie geholfen, finde deine Mitte :)

      Gruss Patrick