FL SH 2/4 Konstruktive Kritik erwünscht!

  • 13 Antworten
    • suey
      suey
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.616
      Erstmal allgemein:

      Es ist schade das du nur sagst was du machst und nicht erläuterst wieso. Um wirkliche leaks zu finden wäre die jedoch sehr sinnvoll. Du sagst die ganze zeit nur deine Karten und dann kommt ein: bet check call fold etc aber keine begründung. Spiele zwar selber noch nicht reg auf dem limit (2mal geshotet) werde trotzdem mal mein feedback abgeben =)


      8:20 Würde hier AQs cappen hier kann auch oft nen schlechteres suited Ass die 3betten oft hast du hier noch nen starken equity vorteil. Außerdem lässt es sich mit initiative wohl angenehmer spielen.



      10:43 Ich würde die 99 aufjedenfall checkraisen hier. Du sagst selber das der cap gar nichts heissen muss deshalb bist du entweder vorne und musst hier for value spielen und protecten oder du gibst deine hand auf! AUf ne 3bet am flop kannste du deine hand dann am river immer noch aufgeben und hast im endeffekt genausoviele bets bezahlt wie jetzt auch. AUch hier gilt wieder das angenehmere spielen mit Initiative.

      23:00 Die donk würde ich raisen. Der donkt hier doch jeden scheiß der fisch ;)


      Das einzige was mir auffällt ist, das du oft passive spielst. Ich denke jedoch das das eher durch die suckouts kommt und du hier kein aktives leak hast. Ansonsten ist mit nichts weiter aufgefallen. Irgendwann wird es schon hoch gehen einfach geduldig weiterspielen, hände posten etc.

      Greetz,suey
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      Hi, danke für deine Antwort.

      Ja is richtig , ich schildere leider nicht meine Gedankengänge (glaube das lag auch daran das ich gestern schon bisserl genervt war).

      Allgemein bin ich eher zu aggressiv als passiv.

      zu AQs: ja hier sollte ich cappen.

      99: naja mit 99 muß ich gegen diesen voll Maniac praktisch immer zum showdown.
      Ich kann auch gegen eine 3-bet am turn bzw. am river nicht folden.
      denke aber auch das ich den flop for value c/r muß und auf weittere action downcallen muß.

      K8o donk am turn sollte ich vielleicht raisen, folde ich dann auf 3-bet von dem?
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      Natürlich sind weitere comments absolut erwünscht!
    • suey
      suey
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.616
      ja denke mit K8 kannste die 3bet noch callen auf deine outs
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      Hey Leute kommt schon, ich kann eure Hilfe im Moment echt gebrauchen.

      Bitte noch ein paar Kommentare, danke =) .
    • suey
      suey
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.616
      Original von tschipsfrisch
      Hey Leute kommt schon, ich kann eure Hilfe im Moment echt gebrauchen.

      Bitte noch ein paar Kommentare, danke =) .
      fixed limit ist dead =( leider interesiert sich hier keine sau für die videos bzw hat keiner bock da ein paar spots zu suchen und zu bewerten.
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      Original von suey
      Original von tschipsfrisch
      Hey Leute kommt schon, ich kann eure Hilfe im Moment echt gebrauchen.

      Bitte noch ein paar Kommentare, danke =) .
      fixed limit ist dead =( leider interesiert sich hier keine sau für die videos bzw hat keiner bock da ein paar spots zu suchen und zu bewerten.
      Ich hoffe das du nicht Recht hast =) . Aber scheint so als ob es wirklich so ist..., schade eigentlich ;( .
    • Loki
      Loki
      Black
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 570
      FL is not dead..^^

      UR min 6.55: Der Typ foldet die ganze Zeit IP auf deine 2nd Barrel und spielt auf einmal CC CR, da kannst du den turn ruhig folden..un selbst wenn du callst was bei nem aggro Gegner noch i.O. wäre..was schlägst du denn noch am river.?A2/3/4/5 und purebluffs..ich bezweifle das dieser typ das so spielt-->easy fold am turn gegen den, spätestens am river.!-->bischen gegnerspeziefisches Handreading üben.

      UL 17.30: er hat GS-->OESD..mehr als 4 outs..^^

      UL 22.55: 53o für 8:1 foldest du

      UL 23.50: K8 Raise/fold find ich gut gegen den, vorallem weil du den hinter dir mit nem Ax auf seine Gutshot+A outs drawen lässt,das verhinderst du damit un kommst oft HU. Am river dann betfold gegen fruitbum.
      edit: jo denke auf 3bet bist so gut wie immer dead gegen den zumindest auf dem board.Hättest ja nur noch outs gegen twopair;set un str8 bist dead.

      zu AQ kein mustcap und 99 is close so wie der rumballert kann man da auch passiv bleiben, wenn er oft durchbettet mit trash ansonsten CRcalldown.
    • prometheus42
      prometheus42
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 316
      5:40 ol: Guter Fold! Weiß nicht ob ich das übers Herz gebracht hätte...

      8:50 ol: Cap AQs.

      11:30 ur: Hier könnte man vllt. über c/c for bluffinduce nachdenken. Evtl. blufft er noch sein K oder Q high. c/r Flop finde ich nicht so gut, da Dir auf diesem Flop keiner das A glaubt und alle Facecards callen.

      15:46 ol: Ich bette hier nicht den Turn. Seine Line sieht viel zu sehr nach einer Madehand aus, die billig zum showdown will. cb Turn, f River ui. Foldequity kannst Du Dir nach cr Flop nicht geben, zumal Villain sehr tight ist.

      16:44 ul: c/c ugly River. Q oder K hat er wohl nicht, die hätte er bereits am Flop bzw. Turn geraised; PP, eine 8 oder 3 ebenfalls am Flop. Das einzige was Dich auf Flop und Turn callt ist JT und evtl. A high die Dich jetzt beide schlagen. Am River callt Dich keine schlechtere Hand, ein Raise wäre aber sehr hässlich. As played kann man den River wohl safe folden.

      Kann Deine Resignation am Ende gut verstehen, aber mMn spielst Du sehr solide und machst gute Laydowns. Das Up ist wohl nur eine Frage der Zeit.
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      Hey danke,
      schön das noch Antworten hinzu gekommen sind.

      Werde sie mir morgen genauer ansehen =) .
    • yokoempi
      yokoempi
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 771
      Hi, hier noch ein paar Anmerkungen, wie immer ohne Gewähr :)

      • 05:17, O, Q5o: leifjo ist zwar relativ passiv, aber die Sample-Size ist noch sehr klein und er hat einen VPIP von 60, was den AF wieder etwas relativiert. Ich würde es wahrscheinlich downcallen, zumindest beim ersten Mal.
      • 08:01, UL, K8o: Sollte man nach dem CO-Limp hier durchaus raisen können, oder? K-high ohne Initiative finde ich schwierig zu spielen. Deshalb raise ich hier lieber preflop.
      • 08:52, O, AQs: Warum kein Cap mit AQs. LuckyBlade hat einen PFR von 20, da sollstest Du mit AQs noch eine Edge haben. Zugegebenermaßen bin ich mir da aber auch unsicher.
      • 09:23, RU, ATs: Am River kommt ein Flushdraw an, deshalb würde ich auch folden. Wenn die 3 aber in Herz wäre, sollte man dann callen? Es wäre kein Draw angekommen. Andererseits hat der CO preflop geraiset und kann durchaus K oder Q halten.
      • 09:25, O, AQs: Nachdem der Fish am Turn gefoldet hat, könnte man am Turn (check-)raisen als Semibluff? LuckyBlade muss bei diesem Flop auch nichts getroffen haben. Andererseits wird wahrscheinlich keine bessere Hand folden, sondern eher 3-betten, und schlechtere Hände sollen ja weiterbluffen. Also doch eher Calldown. Würdet ihr den River folden, wenn ihr nicht trefft?
      • 09:59, UL, A9o: Den Turn bette ich nicht mehr. Die 7 completet einige Straightdraws oder gibt diesen ein Paar. Es sind jetzt zwei Flushdraws möglich, die auch nicht folden werden, v.a. bei zwei Leuten am Turn. Es gibt halt extrem viele Karten, die Du am River nicht sehen willst. Andererseits kann man hier durchaus for 4 Showdown betten, gerade wenn am River keine Draws ankommen.
      • 11:20, O, K5o: Wolltest Du am River Check/Call oder Check/Fold spielen? Check/Call finde ich hier schlecht, weil keine schlechtere Hand mehr betten wird, sondern nur noch bessere. Jede schlechtere 5 nimmt sich wahrscheinlich mit Freuden den free Showdown. Eher dann noch Bet/Fold. So riesig ist der Pot am River auch nicht, glaube ich.
      • 13:54, UR, A4o: Folde ich auch am Flop, weil man - wenn man hinten ist, kaum Outs hat. Andererseits kann er hier auch extrem viele Draws raisen, so dass ich mir nicht sicher bin, ob man nicht downcallen könnte, solange kein Draw ankommt. Mit einem besseren A vielleicht?
      • 15:45, O, A8o: Ohne Read, dass er Draws am Flop aggressiv und am Turn dann check/call spielt, würde ich hier nicht betten. Viel zu oft spielt er hier check/call mit einem Paar, dass er sich plötzlich nicht mehr zu betten traut.
      • 17:00, LU, KJo: Bei 9:1 calle ich den River auch.
      • 17:45, UL, TT: Tendiere ja auch eher zu fold, da man gegen eine vernünftige Capping-Range praktisch nicht mehr vorne liegt. Andererseits weiß ich nicht, ob ein Fold am Flop nach Preflop-Cap nicht zu weak ist.
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      und noch ne Antwort =) .
      Danke euch, leider habe ich mom keine Zeit um genauer auf die Antworten einzugehen.
      Werde ich aber nachholen sobald mein Lernplan fürs Examen das zulässt :evil: .
    • frankdfe
      frankdfe
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2005 Beiträge: 65
      Und nochmal ein paar Kommentare (Ich spiel auch 2/4, bin aber noch weit von be entfernt :( ):

      1:50 LU J3o - check/fold turn hätte ich eher gespielt. Bin mir aber unsicher
      6:00 RU K3o - Ich spiel in solchen Situationen meistens c/c turn c/f river
      14:20 RU T9s - Reichen da die Outs nicht, den Flop noch zu callen? GS+Backdoor Flush ergeben bei mir 4,5 Outs, was knapp reichen würde, sofern der BB nicht raised.
      20:20 LU TT - Ich hätte hier den Flop noch gecallt, wegen der Potsize
      21:20 LU KJo - call river. Auch wenn er passiv ist, kann das hier gut eine Bluff-donk sein und der POt ist sehr groß

      Viel Erfolg bei deinem Examen.