Frage zu Fifty-Fifty´s Tabelle

    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 892
      beim Punkt Push nach Raise heißt es, ich soll die Posizion des Gegners beachten und dann den pfr-Wert anpassen. So weit so gut.

      Was ich dabei nicht ganz verstehe...wenn ich geraised werde aus dem Button, dann soll ich den pfr*1,5 rechnen.
      Und wieso muss ich jemanden, der vom CO raised mehr credit für eine Hand geben als Jmd. der aus MP3 raised????

      Hoffe, hab meine Frage deutlich genug formuliert!

      Thx for help&feedback
  • 2 Antworten
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Original von RudiRollig81
      beim Punkt Push nach Raise heißt es, ich soll die Posizion des Gegners beachten und dann den pfr-Wert anpassen. So weit so gut.
      so weit, so gut... is klar, warum das so ist?


      Original von RudiRollig81


      Was ich dabei nicht ganz verstehe...wenn ich geraised werde aus dem Button, dann soll ich den pfr*1,5 rechnen.
      Und wieso muss ich jemanden, der vom CO raised mehr credit für eine Hand geben als Jmd. der aus MP3 raised????

      Hoffe, hab meine Frage deutlich genug formuliert!

      Thx for help&feedback
      Wenn Du allerdings ge3bettet wirst, multipliziert man den PFR nicht! Vielmehr dient er als Indikator, wie oft Dein Gegner 3bettet. Die Position des Reraisers spielt imho auch kaum noch eine Rolle. Ggf. wird er in UTG+1 oder den Blinds etwas tighter 3betten.
      Wie kommst Du auf Deinen letzten Satz? Credit musst Du eigentlich nur den Leuten geben, die spielen können und Dich trotz nem EP-Raise reraisen.
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Original von RudiRollig81
      beim Punkt Push nach Raise heißt es, ich soll die Posizion des Gegners beachten und dann den pfr-Wert anpassen. So weit so gut.

      Was ich dabei nicht ganz verstehe...wenn ich geraised werde aus dem Button, dann soll ich den pfr*1,5 rechnen.
      Und wieso muss ich jemanden, der vom CO raised mehr credit für eine Hand geben als Jmd. der aus MP3 raised????

      Hoffe, hab meine Frage deutlich genug formuliert!

      Thx for help&feedback
      Der PFR gibt die Raisingrange über alle Positionen an. Nun ist dir ja bekannt, dass man utg weniger raist als in MP. Das zum Grundlegenden

      Diese Sachen sind Richtwerte. Wenn du einen Read auf den MP3 hast, dass der genauso viel raist wie in CO oder BU, dann spiel dementsprechend. Genauere Faustregeln kann man nicht machen als diese 1,5*PFR, da es keine allerWElts-Formel gibt.

      P.S.: Meistens fangen die Leute erst aus dem CO an die Blinds zu klauen. Die wenigsten nutzen den bisschen mehr respeckt aus aus dem MP3.