Roulette Problem - Martingale

    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Hi!

      War letztens im Casino mit einem Kumpel und wollten alles auf Rot setzen. Wir hatten zu wenig Geld und haben beim blackjack alles verloren. Danach haben wir über Spiel Strategien gesprochen. Er ist davon überzeugt dass man mit dem Martingalespiel gewinn machen kann, voraussgesetzt man hat eine große BR und das Casino hat kein maximales limit was man setzen kann.

      Ich bin überzeugt dass dies nicht stimmt. Denn beim martingale geht es um eine EINFACHE CHANCE (s. link zu wiki) . Beim Roulette ist es aber keine einfache 50/50 Chance um rot zu treffen denn es gibt ja noch das grüne Feld.

      Wenn ich also 50€ auf rot setzte gewinne ich 100€ bei einem hit. Wenn ich nicht treffe dan verdoppele ich den Einsatz usf. bis ich gewinne.

      Das Problem ist wenn die 0 gehittet wird - denn auf dem Feld gewinne ich nach der Martingale Strategie NIE!! Dieses Feld ist also die Edge des Casinos . 1von 73feldern - 1,37%. Diese Edge müsste dicke reichen - wenn man bedenkt, dass ein Casino 24/7 offen hat , mehrere Roulette Tische hat und mit was für abartig hohen Summen gegambelt wird.

      Ich bitte euch um eure Meinung . v.a. Mathe Genies sind gefragt die mir das umgangssprachlich erklären können - bin in Mathe ein grünes Feld - Eine Null.

      Mfg BRZL
  • 139 Antworten