laptopprozessoren

    • marco321
      marco321
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 663
      hi
      ich will mir nen neuen laptop kaufen!
      darin verbaut sind immer die "intel core" prozessoren!
      die gibt es allerdings mit unterschiedlichen nummern (z.b. T5500 oder auch was mit 8000 etc.)
      kann mir evtl jemand sagen, worauf ich da achten muss?

      habe z.b. folgendes angebot:

      1 80508361 Lenovo Thinkpad R61i
      - Intel Core 2 Duo T5500 1,8 GHz
      - 2 GB RAM (2x 1GB) Arbeitsspeicher
      - 15" TFT Display matt
      - 160 GB Festplatte
      - DVD Brenner Multi
      - Touchpad und Trackpoint
      - Intel GMA X3100 Grafik
      - WLAN, LAN 10/100/1000, Bluetooth, 56k, Firewire
      - Microsoft Windows XP Professional


      gruß
  • 2 Antworten
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Die Bezeichnungen sind in der Tat relativ unübersichtlich. Sie richten sich nach dem Takt, der Anzahl der Kerne, dem FSB, dem Cache und allgemein nach der Chipgeneration.

      Hier gibt es eine Übersicht, vielleicht hilft dir das:

      http://www.intel.com/products/processor_number/index.htm

      Generell sind vergleichbare Chips mit höherem Takt schneller, verbrauchen aber auch mehr Strom. Es kommt auch ein wenig darauf an wieviel du ausgeben willst.
    • gensprit
      gensprit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 1.405
      eben, du musst wissen, wofür du den laptop brauchst.

      fürs zocken von 3d-games muss es mindestens ein 2 kernprozessor sein mit hohem FSB und ganz wichtig viel cache :D

      wenn du "nur" surfen und word-dokumente schreiben willst, oder ein bissl pokern willst, dann reicht was billigeres, sprich geringer takt.

      wichtig ist beim notebook auch immer die akkulaufzeit und diese wird entscheinend vom stromverbrauch beeinflusst, sprich: möchtest du lange damit mobil sein, brauchst du einen leistungsstarken akku oder stromsparende komponeten, die dann meistens auch weniger leistung erbringen...