Poker verbieten

  • 43 Antworten
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Ausnahme: Spielbanken[I][U]

      1a, endlich werden die Geldmacherei-Abzock Turniere verboten, soll sich ganz Deutschland ein Beispiel dran nehmen.
    • donjunior
      donjunior
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 346
      oh man ich könnte brechen wenn ich sowas lese und dann auch noch die zitate der politiker zu dem thema.

      "Mit dem Erlass des Mainzer Innenministeriums sind die einschlägigen Pokerveranstaltungen gegen Entgelt im Land laut Bruch nun "grundsätzlich untersagt". Eine Ausnahme bestehe nur für den konzessionierten Bereich von Spielbanken."

      diese gierigen heuchler..so lange sie davon etwas haben darf etwas weiter bestehen.
      sollen sie den glücksfaktor vergleich zwischen poker und lotto mal machen.
      FSK 18 klar dafür,aber diese verbote mit ausnahmen solange die kasse klingelt sind so armselig!
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      [quote]Original von TimboTombo
      Ausnahme: Spielbanken[I][U]

      1a, endlich werden die Geldmacherei-Abzock Turniere verboten, soll sich ganz Deutschland ein Beispiel dran nehmen.[/quote][ ] hat die konsequenzen solcher urteile die poker immer mehr in verruf bei der bevölkerung bringen, verstanden.
    • Insulaner
      Insulaner
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 53
      Typisch deutscher Politiker..
      Koruppt wie Sau..Steht auf der Lohnliste von staatl.anbietern..ist lobbyist...
      fehlt nur noch das die Politiker fordern, das die provider diverse seiten sperren.
    • LordJogo
      LordJogo
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.004
      Würde mich freuen, wenn PS.de sowas auch in die News hineinsetzt
      Genauso, falls mal jmd. mal wegen Online Pokers angeklagt werden sollte etc.
      Hoffe hier auf die Aufrichtigkeit PS.des
    • fwerner
      fwerner
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 697
      Kurzfristige Folge: Die Spieler werden in private Runden und Onlinepoker gedrängt. Mehr Fische online.

      Langfristige Folgen: Kaum abzusehen, eher negativ. Eventuell wird das nachrichtentechnische Sommerloch von der Politik zu einer wochenlangen Diskussion bezüglich für und wider Poker und/oder Glücksspiel allgemein und irgendwann zum einstweiligen Verbot von Poker in Deutschland führen.

      Ich weiß, ich weiß, die EU und so. Aber als ob die Bundesländer je irgendwelche Gesetze daran gehindert hätten, Sperrverfügungen für Internetseiten etc. an Provider zu schicken.

      Sicher, WIR kommen trotzdem auf die Pokerseiten, ABER der gemeine Hobbyspieler aka Fisch aka "unsere Kundschaft" wird es nach einer gewissen Hohe der Hürde einfach bleiben lassen und eben nur noch mit Freunden oder gar nicht spielen.

      [/KRISTALLKUGEL] :D
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Original von LordJogo
      Würde mich freuen, wenn PS.de sowas auch in die News hineinsetzt
      Genauso, falls mal jmd. mal wegen Online Pokers angeklagt werden sollte etc.
      Hoffe hier auf die Aufrichtigkeit PS.des
      http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Immer-haufiger-Verbot-von-Pokerturnieren_05238

      Aus dem letzten Monat
      Ist also nicht sooooo neu die Nachricht. Veruschen euch natürlich immer auf dem laufenden zu halten was so etwas angeht.

      edit:
      Hier mal die Nachrichten aus der letzten Zeit.
      Sind allerdings aus allen möglichen Ländern.

      Weg frei für Internetcasino der Spielbank Niedersachsen

      Deutschland bittet EU um Fristverlängerung

      Barney-Bill vs UIGEA

      Kyl und Bachus gegen den Barney-Bill

      Endlich: Gericht äußert Zweifel am Glücksspielcharakter von Texas Hold'em

      Dänemark möchte Onlineglücksspiel regulieren

      Dänischer Oberster Gerichtshof entscheidet über Legalisierung von Pokerturnieren
    • LordJogo
      LordJogo
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.004
      Original von metaphysiker
      Original von LordJogo
      Würde mich freuen, wenn PS.de sowas auch in die News hineinsetzt
      Genauso, falls mal jmd. mal wegen Online Pokers angeklagt werden sollte etc.
      Hoffe hier auf die Aufrichtigkeit PS.des
      http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Immer-haufiger-Verbot-von-Pokerturnieren_05238

      Aus dem letzten Monat
      Ist also nicht sooooo neu die Nachricht. Veruschen euch natürlich immer auf dem laufenden zu halten was so etwas angeht.
      Okay...sry
      Überlesen
      TY PS.de:)
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Original von LordJogo
      TY PS.de:)
      Yor are very welcome
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Original von Insulaner
      Typisch deutscher Politiker..
      Koruppt wie Sau..Steht auf der Lohnliste von staatl.anbietern..ist lobbyist...
      fehlt nur noch das die Politiker fordern, das die provider diverse seiten sperren.
      wow, 1a stammtischniveau.
      grats zu diesem seltendämlichen posting.
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      ich bin für ein Rauchverbot beim Onlinepoker :D
    • Bromich
      Bromich
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 1.218
      Original von mcashraf
      Original von Insulaner
      Typisch deutscher Politiker..
      Koruppt wie Sau..Steht auf der Lohnliste von staatl.anbietern..ist lobbyist...
      fehlt nur noch das die Politiker fordern, das die provider diverse seiten sperren.
      wow, 1a stammtischniveau.
      grats zu diesem seltendämlichen posting.

      Und trotzdem stimmt im Kern das Posting .
      Dürfte nämlich die Meinung immer mehr Leute in Deutschland sein .
      Was meinste warum alle Parteien Mitglieder verlieren , bis auf eine ( zumindest von den bekannteren)
    • Tartarus
      Tartarus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 996
      Original von fwerner
      Kurzfristige Folge: Die Spieler werden in private Runden und Onlinepoker gedrängt. Mehr Fische online.
      auch das online pokern wurd für spieler mit provideranschluss in rheinland-pfalz verboten... also wie sollen diese gesetzte bitte leute zum onlinepokern treiben??? das gegenteil wird der fall sein... wenn das andere bundesländer übernehmen, dann werden wir verfolgt wie raubkopierer...
      also wie manche leute etwas positives aus solchen dingen ziehen können....

      P.S.: seh gerade das ich es ein wenig flasch bescrieben habe... hier nochmal zur klärung ''Verboten sind auch Pokerspiele im Internet, so weit der Internetprovider des Veranstalters seinen Sitz in Rheinland-Pfalz hat.''

      auch wenn unsere provider nicht in rp liege sind das doch die ersten schritte zum verbot von online poker...auch wenn das vielleicht nicht in näherer zukunft passieren wird
    • Sanderson
      Sanderson
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 142
      Die Begründung "Jugendschutz" ist mal wieder an den Haaren herbei gezogen und geht am wahren Grund für diese Restriktionen komplett vorbei.

      1. Bei den allermeisten (bzw. allen) der 15€-Turniere sind Minderjährige eh verboten.

      2. Warum allen Erwachsenen den Spaß verbieten, wenn man mit einer "aber erst ab 18" Regelung, die ja eh bisher gängige Praxis war und ist, dem Jugendschutz vollauf genüge getan würde?

      Weil es nur um das Monopol des Staates geht und um sonst gar nichts. Warum darf ich im Casino Hoyensburg beim EPT für 8000€ mitmachen aber nicht in einer angemeldeten Veranstaltung für 15€? Weil der Staat von den 8000€ ordentlich abkassiert und ich im Casino vielleicht auch noch beim Roulette oder Black Jack ein paar Hunnis verliere.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Was mich bei sowas ärgert die völlige Irrelevanz der Aktion und Ingoranz der echten Probleme. Mal von Sportwetten abgesehen kann man sich in jeder Spielhalle und in tausenden Kneipen anschauen was fiese Spielsucht ist, bei Typen die stundenlang vor Geldspielautomaten sitzten und hunderte Euros da reinstecken. Und der Staat kassiert fleissig mit. Habe noch keine Razzia in einer Kneipe erlebt bei der die Polizei diese Automaten mitnimmt.

      Alles nur Verschwendung von Steuergeldern.

      Gruß,
      CMB
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      Original von donjunior
      diese gierigen heuchler..so lange sie davon etwas haben darf etwas weiter bestehen.
      ja, das geld der spielbanken geht nämlich direkt in die taschen der politiker
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Ich bin da zwiegespalten, ein wirklicher Freund solcher Turniere bin ich nicht, dort wird gerne mal vom Anbieter extrem schlecht ausgebezahlt im Vergleich zu normalen Turnieren, was den ganzen Fischen natürlich nicht auffällt, die dann nur auf die PS3 oder was immer es zu gewinnen gibt schielen.

      Und allzusehr sollte man nicht gegen das staatliche Glückspiel bashen, das meiste von dem Geld geht halt in den Haushalt und insbesondere in Sachen wie Sportförderung (z.B. Lotto afaik).
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Anstatt dieses Staat froh ist, das die Jugend am Wochenende schön ne feine Homegamerunde oder vorm Rechner zockt, wollen die alles nur verbieten. Das kann auf Dauer nicht gutgehn, man sieht es ja beim Rauchverbot, mal "Ja" mal "Nein" mal "Vielleicht".
    • Herrigann
      Herrigann
      Global
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 868
      Original von PokerKhan
      ich bin für ein Rauchverbot beim Onlinepoker :D
      :heart: :heart: :heart: loled