Ebay Abmahnung brauche Hilfe bin Opfer

    • SteamArtist
      SteamArtist
      Global
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 59
      Hi ihr!
      habe gestern zum ersten mal einen Artikel bei ebay reingestellt, wusste nicht genau was ich bei der Beschreibung schreiben soll deswegen hab ich einfach bisken bei ebay.at rum geschaut, habe dann eine Artikelbeschreibung gefunden die mir gut geviel und nur paar Zahlen geändert.
      Vor ein paar Minuten kam dann eine Nachricht wie folgt:

      Frage: Hallo, da Sie meine Artikelbeschreibung unerlaubt in Ihrer Auktion kopiert haben, fordere ich Sie hiermit auf, mir eine Gebühr in Höhe von 69,00 Euro zu zahlen.

      [] Zu flamen
      [] Nicht antworten
      [] ship it?
      [] ?!
  • 78 Antworten
    • batman74
      batman74
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.084
      Hierbei handelt es sich keineswegs um eine, in der Tat in der Regel ausgesprochen ernst zu nehmende Abmahnung im juristischen Sinne, sondern das hier ist Dummenfang. Du tust einfach gar nichts.
    • chocokrispies
      chocokrispies
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 406
      [x] erteil ihm eine freundliche absage und verlang für die bearbeitung seiner email eine gebühr von 499€
    • mrecht
      mrecht
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2008 Beiträge: 8
      Original von chocokrispies
      [x] erteil ihm eine freundliche absage und verlang für die bearbeitung seiner email eine gebühr von 499€
      sehr gute Idee,mach das!
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      bei bildern die du einfach klaust kannst du richtige probleme kriegen, wie es mit text aussieht weiß ich nicht
    • lnsertCoin
      lnsertCoin
      Global
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 192
      Original von SteamArtist
      ... deswegen hab ich einfach bisken bei ebay.at rum geschaut, habe dann eine Artikelbeschreibung gefunden die mir gut geviel und nur paar Zahlen geändert.
      wenn man unerlaubt etwas kopiert ist das eine Urheberechtsverletzung und dann ist man nicht Opfer sondern Täter ;)

      Gefunden hat er dich über einen Text der im Quellcode versteckt war ;) Schau mal in den Quelltext der Beschreibung, da findest du garantiert einen Link und damit wurde der Verfasser benachrichtigt.

      Seine Forderung in dieser Form kann er jedoch trotzdem vergessen, da nur Anwälte Abmahnungen verschicken können und dieser Text nicht mal eine Abmahnung darstellt und er dich nicht mal auffordert dies zukünftig zu unterlassen.

      Als ich noch (gewerblich) bei Ebay verkauft habe ist das täglich vorgekommen und wenn man Ebay aufgefordert hat etwas dagegen zu tun, kam nur ne 08/15 Antwort und passiert ist nix. Also einfach ignorieren, der kriegt von Ebay eh nicht deine Daten um gegen dich vorzugehen ;)

      Ebay hilft dir nicht mal wenn du offensichtlich betrogen wurdest, dann die leben davon ;) solange die ihre Gebühren kriegen ist ihre Welt in Ordnung und wenn nicht, wird der Betrüger gesperrt (und meldet sich einfach neu an).
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Du bist kein Opfer, sondern der Täter! Du hast eindeutig gegen das Urhebergesetz verstoßen und die Abmahnung ist gerechtfertigt. Wenn der das ernst meint dann wird er auch ein Rechtsanwalt einschalten und zu 100% Recht bekommen, dann zahlste das 5-7 fache. Abmahnungs Summen bis zu 500€ sind normal.
      Versuch ihm doch mal nett zu schreiben das du die Auktion sofort beendest und es dir leid tut , armer Schüler usw.

      Kannst auch auf die halb schlauen hier hören und das ignorieren oder ihm pampig kommen. Dann aber nicht wundern wenn du Post vom Anwalt bekommt mit einem massiven Raise ;) Ich frag mich immer wo manche hier ihre Weisheit herhaben.......

      Bissi googlen hilft auch ....

      Natürlich kann man auch ohne Anwalt eine wirksame Unterlassungserklärung formulieren. Übrigens wäre der Gegner bei berechtigter Abmahnung zur Zahlung der Anwaltsgebühren verpflichtet (§ 12 Abs. 1 UWG). Eine Schadensersatzforderung wäre auch legitim (siehe dazu §§ 249 ff. BGB).

      Wenn Du das jedoch nicht willst, kannst Du den Text auch selbst formulieren. Das Schreiben solltest Du per Einschreiben aufsetzen (kostet ja auch was ).

      Bei der Formulierung des Textes und der Paragraphen würde ich mich an den §§ 15, 16, 17 im UrhG orientieren.

      -----------------
      Freie Anwaltskanzlei Prof. Dr. jur. G. Rissen, Dr. jur. B. Schissen, Dr. E. Klatant & Söhne & Nichte


      Ich hab so eine Abmahnung schon 2x durch gesetzt, weil es eine Schweinerei ist das jemand sich viel Zeit und Mühe mit einer Beschreibung macht und dann jemand kommt und es einfach klaut. Am besten noch die Bilder von meinem Space direkt verlinkt und ich den Traffic zahle.
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      Original von Volzotan
      Du bist kein Opfer, sondern der Täter! Du hast eindeutig gegen das Urhebergesetz verstoßen und die Abmahnung ist gerechtfertigt. Wenn der das ernst meint dann wird er auch ein Rechtsanwalt einschalten und zu 100% Recht bekommen, dann zahlste das 5-7 fache. Abmahnungs Summen bis zu 500€ sind normal.
      Versuch ihm doch mal nett zu schreiben das du die Auktion sofort beendest und es dir leid tut , armer Schüler usw.

      Kannst auch auf die halb schlauen hier hören und das ignorieren oder ihm pampig kommen. Dann aber nicht wundern wenn du Post vom Anwalt bekommt mit einem massiven Raise ;) Ich frag mich immer wo manche hier ihre Weisheit herhaben.......

      Bissi googlen hilft auch ....

      Natürlich kann man auch ohne Anwalt eine wirksame Unterlassungserklärung formulieren. Übrigens wäre der Gegner bei berechtigter Abmahnung zur Zahlung der Anwaltsgebühren verpflichtet (§ 12 Abs. 1 UWG). Eine Schadensersatzforderung wäre auch legitim (siehe dazu §§ 249 ff. BGB).

      Wenn Du das jedoch nicht willst, kannst Du den Text auch selbst formulieren. Das Schreiben solltest Du per Einschreiben aufsetzen (kostet ja auch was ).

      Bei der Formulierung des Textes und der Paragraphen würde ich mich an den §§ 15, 16, 17 im UrhG orientieren.

      -----------------
      Freie Anwaltskanzlei Prof. Dr. jur. G. Rissen, Dr. jur. B. Schissen, Dr. E. Klatant & Söhne & Nichte


      Ich hab so eine Abmahnung schon 2x durch gesetzt, weil es eine Schweinerei ist das jemand sich viel Zeit und Mühe mit einer Beschreibung macht und dann jemand kommt und es einfach klaut. Am besten noch die Bilder von meinem Space direkt verlinkt und ich den Traffic zahle.
      lol. ja ne is klar .. ich zahle immer gebühren aufgrund von lapidarern emails ... so ein bullshit, text ändern, fertig
    • lnsertCoin
      lnsertCoin
      Global
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 192
      [quote]Original von Volzotan
      [I]Natürlich kann man auch ohne Anwalt eine wirksame Unterlassungserklärung formulieren.....[/quote]die Aufforderung 69 € zu zahlen ist aber keine Unterlassungserklärung, daher einfach ignorieren

      den Quelltext würde ich trotzdem ändern und den Link entfernen ;)

      Ist der Text den du kopiert hast zufällig identisch mit der Beschreibung des Herstellers des Artikels? Vielleicht hat der andere den Text ja auch nur beim Hersteller kopiert ;) denn das ist eigentlich typisch bei Ebay
    • SteamArtist
      SteamArtist
      Global
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 59
      Editieeerrt
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      im ebay forum suchen
    • batman74
      batman74
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.084
      Dummer, geiler nichtssagender Juristendreck:

      Übrigens wäre der Gegner bei berechtigter Abmahnung zur Zahlung der Anwaltsgebühren verpflichtet

      Dazu sage ich nur "Armes Deutschland!"

      Das ja schon fast Microsoft-Niveau: Sie dürfen keine unberechtigten Kopien machen.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Das ist doch total lächerlich, der droht in der Mail ja schon richtig, das ist so dermaßen unseriös, schreib ihm du zahlst nix und das wars, wenn er weiter rummacht würde ich erstmal alles ignorieren, wenn du dann mal tatsächlich Post von nem Rechtsanwalt erhälst (was ich kaum glaube), kannst du dich immer noch in Foren informieren.
      Du hast hier nen Text von einer Privaten Ebayauktion in ne andere kopiert und es auf Aufforderung sofort gelöscht, da passiert gar nix.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      also mich haben abmahnungen in den letzten 3jahre insgesamt 3k gekostet ein grund warum ich kein bock mehr auf den scheiß hab...
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      gib ihm einfach die nummer von deinem anwalt. dann hat sich das problem gelöst.
    • SepsisX
      SepsisX
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 62
      Kenn mich in dem Bereich nicht wirklich aus,finde diese Forderung aber ganz schön übertrieben.
      Finde die benutzten Sätze haben eine ziemliche Allgemeingültigkeit.
      Glaube um bei solchen benutzten setzen klagen zu können,hätte der Originalverkäufer sich den Text schon schützen lassen müssen.
      Kann ja auch niemanden anklagen,weil er genauso wie ich "verkaufe" im Text benutzt hat.

      Aber wie gesagt kenne mich da nicht aus,wünsche dir auf jeden viel Glück,auch wenn du anscheinend Dortmund Fan bist;)
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      solange keine gerichtliche abmahnung vorliegt, würde ich rein garnichts zahlen.
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      Hat er ernsthaft diesen Text angemahnt? Der ist noch nichtmal Schutzwürdig. Also ein Uhrheberrecht kann er da mal garnicht drauf geltend machen würde ich mal behaupten. und die reine Info über Tatsachen die du entfernt hast kann er schonmal garnicht geltend machen, Demnächst mahn ich jedes Forum und jeden User ab weil er "und" benutzt gehts noch
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Frag ihn mal, ob er ins BBV kommen moechte. ( Mach wirklich mal )
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Block 12 ? Hmm schade das hier kein BBV ist, sonst hätte ich ne Antwort für dich.