Daniel Negreanu als Beispiel

    • ravensdark99
      ravensdark99
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 67
      Howdy,

      ich weiss, das gehört im wesentlichen nicht hier her und es wurde schonmal erwähnt, aber ich dachte es wäre vielleicht ganz gut wenn der ein oder andre sich mal in der neuen High Stakes Poker Season Daniel Negreanu zum Thema BadBeats ansieht ;)

      Der hat da ca. 4-6 mal in einer Session die absoluten Nuts gefloppt und hat jedes mal durch "miracle cards" verloren, davon 2 mal durch quads.

      Das hat ihn so ca. 500.000 Dollar gekostet würde ich mal sagen.

      Ist nur ein Beispiel , daß wir "otto normalverbraucher"-Spieler nicht die einzigen sind denen sowas passiert.

      Sollte der Thread lieber in ne andre Sektion vom Forum bitte ich das zu entschuldigen.

      Also Kopf hoch Leute und nicht entmutigen lassen, üble BadBeats passieren jedem mal!
  • 25 Antworten
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Ich müßte zu den 500.000 Dollar noch 1.000 Dollar für ein neues Notebook addieren, da das alte leider durch äußere Krafteinwirkung unbrauchbar geworden wäre.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      vor allem sieht man daran sehr gut, dass auch online nix "rigged" ist, sondern die karten nunmal manchmal einfach so kommen, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen.

      sogar beim live poker in kürzester zeit.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich weiss nicht wieviele Hände sie relativ zur Gesamtanzahl zeigen, aber erstaunlich finde ich wie oft 4oak vorkamen... Das erlebe ich bei etlichen Stunden Onlinepoker nicht so häufig!


      DKT
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.644
      Original von Kreatief
      Ich weiss nicht wieviele Hände sie relativ zur Gesamtanzahl zeigen, aber erstaunlich finde ich wie oft 4oak vorkamen... Das erlebe ich bei etlichen Stunden Onlinepoker nicht so häufig!


      DKT
      Hatte ich neulich bei nem SNG in einem einzigen 3 mal 4oak gehabt und noch 2 mal von anderen.
    • Maddi
      Maddi
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 392
      ich glaube aber auch kaum dass sich hier leute wegen 2-3 beats aufregen.
      meisten sind es 29740578938653 die sich über paar tausend hände summieren
    • shade
      shade
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 212
      Original von incognito
      vor allem sieht man daran sehr gut, dass auch online nix "rigged" ist, sondern die karten nunmal manchmal einfach so kommen, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen.

      sogar beim live poker in kürzester zeit.
      Live Poker is rigged!!11
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Viele von den Pros regen sich über Badbeats net mehr auf. Sie haben sich halt damit abgefunden, dass der auch der 1% Fall gegen sie eintreten kann und man einfach nichts dran ändern kann. Solange die ihr A-Game zocken ist es denen eh gleich.
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      Original von incognito
      vor allem sieht man daran sehr gut, dass auch online nix "rigged" ist, sondern die karten nunmal manchmal einfach so kommen, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen.

      sogar beim live poker in kürzester zeit.
      manchmal ist das stichwort, immer is dann rigged :D
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      Original von Ghostmaster
      Viele von den Pros regen sich über Badbeats net mehr auf. Sie haben sich halt damit abgefunden, dass der auch der 1% Fall gegen sie eintreten kann und man einfach nichts dran ändern kann. Solange die ihr A-Game zocken ist es denen eh gleich.
      noch ein weiterer punkt wo man von gutem beispiel sprechen kann...
    • Metalus
      Metalus
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 543
      Wo kann man sich denn die High-stakes Serie ansehen ?
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Ghostmaster
      Viele von den Pros regen sich über Badbeats net mehr auf. Sie haben sich halt damit abgefunden, dass der auch der 1% Fall gegen sie eintreten kann und man einfach nichts dran ändern kann. Solange die ihr A-Game zocken ist es denen eh gleich.
      Scott Fishmann hat mal geschrieben ob er einen Pot gewinnt oder verliert erhöht seinen herzschlag um keinen impuls.
      Da müsste man mal hinkommen ;)
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      ich glaube nicht das so ein haufen an suckouts an einem pokerspieler spurlos vorbeigehen.. also wenn ich mir die körpersprache und mimik von daniel in den letzen beiden episoden genauer anschaue, denke ich schon das er einen bestimmten grade durch seine ständigen suckouts beeinflusst ist...da kann er noch so gut spielen, sowas geht an niemanden spurlos vorbei, behaupte ich mal
    • ravensdark99
      ravensdark99
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 67
      *lach* ja, es ist sehr lustig anzusehen wie seine Gesichtszüge langsam entgleisen . Und wenn jemand wie Negreanu aus Frust auf den Tisch haut und "Damn it" brüllt heisst das schon einiges ^^
    • DocMacke
      DocMacke
      Silber
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 323
      Original von ravensdark99
      *lach* ja, es ist sehr lustig anzusehen wie seine Gesichtszüge langsam entgleisen . Und wenn jemand wie Negreanu aus Frust auf den Tisch haut und "Damn it" brüllt heisst das schon einiges ^^
      Allerdings! Ich war schon in der 1. Staffel recht beeindruckt von ihm, das er - obwohl 750.000 hinten - noch immer lachte und Scherze machte und kein bißchen "pissed" aussah.

      Aber in der 2. Staffel besorgen sie es ihm ab der Folge 10 schon ganz schön böse. Und der Gus-Hanson Quads 5 Bad Beat den er kassiert mit Set-Over-Set am Flop ist schon wirklich böse. Sehr böse. Eigentlich hat er sich schon gut unter Kontrolle für die Beats die er da kassiert für mehrere Hundert Tausend Dollar.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      man sieht ja auch wie es teilweise sein spiel verändert, ich denke da an die hand gegen lindgreen wo er mal wieder die nuts floppt und dann am river gegen fh hinten liegt...ich denke ohne diese vorbelastung wäre es ihm wesentlich einfacher gefallen da zu folden. so denkt er stattdessen, damn it irgendwann muss ich doch mal gewinnen, callt und verliert wieder ^^
    • Belhalhar
      Belhalhar
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 104
      Das schlimme ist ja, dass er bis zum River die Gegner perfekt liesst. Im River kommt dann eine Karte, die eigentlich in keinster Weise gefährlich ist, aber der Gegner gewinnt mit dieser.
      Allerdings gewinnen die Pros genug Geld, von daher tun sie mir eigentlich nicht leid (höchstens spielerisch). ;)
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Denz
      Scott Fishmann hat mal geschrieben ob er einen Pot gewinnt oder verliert erhöht seinen herzschlag um keinen impuls.
      Da müsste man mal hinkommen ;)
      standard, juckt mich auch nichtmehr
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Da Daniel durch die Props even ist, ist er nicht unbedingt so sehr auf Tilt wie es rüberkommt.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      was tippen die da eigentlich genau? bin ich noch nicht hintergestiegen
    • 1
    • 2