vorschläge, wünsche etc

  • 21 Antworten
    • Coldplay01
      Coldplay01
      Black
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 4.976
      Ich hab zwar vorher schon im coaching gefragt, da warst du aber wohl schon mehr weg als da :P (war einer der letzten Hände).

      Wäre es net besser gewesen die pocket 7s am river nur zu callen als zu raisen??
    • RaDiCaL06
      RaDiCaL06
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 160
      ich fänd n coaching auf ftp sehr gut, ansonsten isses eh perfekt :heart:

      @coldplay: hat er doch erklärt, er wollte den ersten spieler von einer besseren madehand bekommen und gegen den better sah er sich vorne...
    • Nightfly
      Nightfly
      Black
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 195
      Dein Coaching ist immer sehr gut und der Unterhaltungswert ist immer köstlich. Also weiter so Kobe!

      Mir hat dein Theoriecoaching sehr gut gefallen. Vielleicht könntest du diese Art von Coaching mal wiederholen. Zum Beispiel diesmal die Verlagerung des Spiels auf den Turn. Oft wird man hier mit einem CR konfrontiert. Welche Hände bettest du immer am Turn? Welche eignen sich gut für CB und Call any River, usw.? Denke mal da kann man einiges darüber diskutieren und seine Gedanken zu bestimmten Situationen wieder erweitern. Klar sind solche Situationen wieder klar Gegnerabhängig und ob es HU oder ein Multiwaypot ist. Ich würde solche Theoriecoachings sehr gut finden. Oder ein Theoriecoaching komplett über das BB-Spiel einmal gegen SB und dann gegen MP2 bis BU. Sind zumindest Anregungen meinerseits.

      Man könnte auch das Diamond FL-Forum durchforsten und alle Theoriediskussionen neu diskutieren.

      @ Coldplay: Kobe wollte mit seinem Raise den Spieler hinter sich kicken und dieser Spieler hätte gut eine bessere Madehand als seine 77 folden können. Der erste Spieler (Donker) war vorher schon komisch durch sein 22-Play aufgefallen und Kobe setzte ihn evt. auf totalen Trash. Wenn er nur callt und sein Read auf den Donker richtig ist (Trash), dann callt auch der Spieler dahinter beispielsweise seine Jacks noch, die er auf ein Raise evt. sogar foldet. Ganz genau weiß ich die Hand auch nicht mehr. Kobe stelle mal bitte die Historie zur Diskussion rein. Ein call wäre gut, wenn du den Gegner hinter dich auf AK, AJ,... (ohne Treffer) setzt, weil er dann auch oft noch callt und du dir dann 1 BB sparst, falls der Donker doch etwas hat. Kobe setzte den Spieler hinter sich aber auf ein Pocketpair besser als seine 77 und den Donker auf Trash.
    • Coldplay01
      Coldplay01
      Black
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 4.976
      Original von Nightfly

      @ Coldplay: Kobe wollte mit seinem Raise den Spieler hinter sich kicken und dieser Spieler hätte gut eine bessere Madehand als seine 77 folden können. Der erste Spieler (Donker) war vorher schon komisch durch sein 22-Play aufgefallen und Kobe setzte ihn evt. auf totalen Trash. Wenn er nur callt und sein Read auf den Donker richtig ist (Trash), dann callt auch der Spieler dahinter beispielsweise seine Jacks noch, die er auf ein Raise evt. sogar foldet. Ganz genau weiß ich die Hand auch nicht mehr. Kobe stelle mal bitte die Historie zur Diskussion rein. Ein call wäre gut, wenn du den Gegner hinter dich auf AK, AJ,... (ohne Treffer) setzt, weil er dann auch oft noch callt und du dir dann 1 BB sparst, falls der Donker doch etwas hat. Kobe setzte den Spieler hinter sich aber auf ein Pocketpair besser als seine 77 und den Donker auf Trash.
      der hinter ihm hat Preflop ge3bettet, den Flop geraised und den turn behind gechecked so weit ich das im Kopf hab (Flop war glaub ich QcTcx, turn ne totale blank), glaub kaum das er das mit ner Hand macht die besser ist als Kobes.
    • Nightfly
      Nightfly
      Black
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 195
      Warum nicht? Er kann gut 88,99,JJ so spielen um billig zum Showdown zu kommen. Andererseits kann er auch gut seinen Gutshot AJ und AK so gespielt haben. Flop war glaube ich Rainbow, also eine FD ist ausgeschlossen. Da er den Turn behind checkt spricht einiges für diese 5 Hände. Kobe setzte ihn aber eher auf ein Pocket was besser ist als seine 77 (also 88,99,JJ) und hat darum den River geraist. Bei den Händen AJ und AK ist ein call natürlich besser.

      Diese Hand ist sehr interessant. Sie basierte sehr stark auf Gegnerreads. Kobe wäre schön wenn du diese Hand nochmal hier rein stellst und auch nochmal was dazu sagst.
    • Nightfly
      Nightfly
      Black
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 195
      Und KJ als OESD wäre natürlich auch noch möglich.
    • borti
      borti
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 369
      Um nochma auf die Idee "Sessionreview von User-Vids" zurück zu kommen:

      Prinzipiell ist das super und ich wünsche mir definitiv mehr davon. Zusätzlich könnte man das Konzept mit den andauernden Wünschen der lieben Diamonds verbinden: Anstatt das (anscheinend ja nicht erfolgreiche) Konzept der Coaching-Gutscheine wiederzubeleben, wäre es doch eine schöne Sache, wenn Diamonds als Reward ihre Viedos einschicken könnten, die dann kommentiert werden würden.

      Vorteile:
      1.ps.de würde mehr vids bekommen, was ja prinzipiell schonmal nicht schaden kann.
      2.Die Diamonds könnten ihr Spiel verbessern.

      Eventuelles Problem: Es entsteht eine Flut von Vids. (Hier könnte man ja zb eine Mindestanzahl an Lifetime-Points zur Vorraussetzung fürs Einschicken machen).

      Wie auch immer, ich glaube das man die Idee irgendwie ausbauen kann.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      ich wünsche mir dass du während der session ne webcam anschliesst
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      ich würds gut finden, wenn man als schüler die karten des coaches sehen könnte. es gab so ein programm, das die karten des spielenden anzeigt. vlt könnte man sich da was ähnliches fürs public coaching überlegen. sehen > hören ;)

      ein weiterer punkt wäre die gestaltung des coachings. die standard variante (coach spielt eine session und kommentiert sein play) ist für fortgeschrittene nicht mehr das wahre imo. sinnvoller sind coachings mit einem speziellen thema. bestimmte situationen können sehr ausführlich besprochen werden und coach wird nicht dazu gezwungen, weiterzuspielen. es ist nicht leicht, sich gleichzeitig auf tische zu konzentrieren/fragen zu beantworten. das führt dazu, dass coach nicht sein a-game spielen kann. als folge könnte schüler was "falsches" lernen. bei theoriecoachings fällt dieses subjektive weg. so eine art von coaching würde für den coach mehr vorbereitungszeit bedeuten, aber der lerneffekt würde dramatisch steigen.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Theoriecoachings oder Coachings zu einem speziellen Thema finde ich klasse. Oder Alternativ eine unkommentierte Session vom Coach, die jeder als Video vorliegen hat (oder global vorliegt und vom Coach angehalten werden kann), die der Coach dann im Coaching kommentiert. So hat er genügend Zeit und kann seine Gedankengänge formulieren, aber gleichzeitig auch ausführlicher auf Fragen eingehen und verschiedene Szenarien durchspielen.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      ich finde du hast die KTs Hand und die A3o hand falsch gespielt sorry
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      ich fänds gut wenn ab und zu mal einer aus dem publikum spielt und kobeyard dann sagt was er falsch macht. (quasi wie so öffentliches private coaching).
      find da kann man viel lernen, man sieht den Fehler, hat gleich die Erklärung warum es falsch war und wie man es besser machen sollte.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      hast du im letzten video im endeffekt am anfang schon ein wenig gesagt als du auf die stats der spieler eingegangen bist:

      ich würde mir ein "balancing"-coaching wünschen.

      wie verbessere ich mein balancing?
      wie entdecke ich leaks beim balancing?
      typische fehler sofern es sowas gibt...?

      weiß nicht ob das diamond oder platin-content wäre... aber da würde mir ein coaching oder theorie video auf jeden fall sehr gut kommen :) vielleicht, auch wenns aufwand ist, verschiedene hände zusammenschneiden oder den universial replayer nehmen!
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      nl600 6max coaching wäre mal gut
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Original von Halozination
      nl600 6max coaching wäre mal gut
      :heart: :heart: :heart:
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      das ist ernst gemeint ^^
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      fbs ausnutzen aus kobes sicht. OOP und IP.

      vorteile/nachteile
      auswirkungen auf postflopspiel
      gegner
      balancing
      beispielhände

      wer interesse hat, mehr über dieses thema in einem theorie-coaching zu erfahren, bitte melden.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Theoriecoachings sind cool, und da ich zu faul bin, mir selbst ein Thema zu überlegen, schliesse ich mich einfach an:

      Original von whizkid
      fbs ausnutzen aus kobes sicht. OOP und IP.

      vorteile/nachteile
      auswirkungen auf postflopspiel
      gegner
      balancing
      beispielhände
      .
    • Gatsby
      Gatsby
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1.148
      review eines anderen 5/10+ spielers wär mein absoluter favorit.
    • 1
    • 2