Turn Play

  • 37 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Wichtige information knapp und präzise dargestellt mit vielen Beispielen, finde den Artikel sehr gut.
    • Viper1980
      Viper1980
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 138
      Grosses Lob, ich finde den Artikel -wie auch die anderen- sehr gut. Nur eine Sache verwirrt mich etwas.

      In dem Artikel über das Flop-Play steht, dass zwei Overcards am Flop check/fold gespielt werden es sei denn man spielt gegen nur einen Gegner. Wenn dies der Fall ist sollte man betten um ihn zum folden zu bringen.

      Im Artikel über das Turn-Play steht nun unter Overcards, dass wenn diese am Flop gegen 1 oder 2 Spieler agressiv gespielt wurde auch am Turn betten und bei einem reraise folden.

      Meine Frage nun: Wann sollte man am Flop gegen einen und wann gegen zwei Gegner zwei Overcards betten? Ich finde diese zwei, eigentlich klaren Aussagen leider etwas verwirrend (unabgestimmt).


      MFG Viper
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      wenn du preflopagressor warst, und kein flush oder straight draw auf dem board liegt kann man gegen zwei gegner am flop auch mit overcards betten, also ne kontibet ansetzen...
      kommt aber auch auf die gegner an.
      gegen einen gegner sollte man mit overcards am flop fast immer betten, solange man selbst preflopagressor war oder preflop nicht geraist wurde.

      dann kommts noch auf die overcards an... die sind natürlich mehr wert je höher sie sind, mit A high ist es nicht so unwahrscheinlich gegen einen gegner zu gewinnen (auch wenn man nichts trifft), mit Q high siehts schon weitaus schlechter aus, es sei denn man trifft noch was...
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      bin eben dabei den guide zu lesen und frag mich, ob es unter turn play/3. seite/7. beispiel nicht 9 outs + 4 outs (gutshot) sind ?
    • Dagget
      Dagget
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 468
      Wenn überhaupt sinds nur noch 3 outs für den Gutshot, du kannst die 10 :spade: ja nicht zwei mal zählen. Die drei anderen 10en würden allerdings jedem KQ die nuts bescheren...
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      vielen dank dagget fuer deine schnelle antwort !

      klar, 3 outs, das bekomm ich auch noch auf die reihe ;)
      diese 3 outs zaehlen also quasi nicht, da sie einer potentiell gerade gespielten hand die definitiv beste hand (the nuts ?!) geben wuerden ?
      sie beeinflussen also meine entscheidung zum check/call auf den flush-draw nicht !?
    • crackin
      crackin
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 851
      hallo,

      ich habe ein teils wiedersprüchliches beispiel zu der flopplay anleitung gefunden

      Deine Hand: A Spade K Diamond
      Board: Q Club 3 Diamond 9 Club - T Spade
      Gegner: 3/1 (hier nochmal erklärt. Am Flop hattest du noch 3 Gegner, von denen aber 2 gegen deine Flop-Bet gefoldet haben)
      Antwort in weiss:


      normal hätte ich gar nicht am flop betten sollen oder seh ich das falsch?
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      mit AK hast du preflop gebettet und wahrscheinlich am flop ne continuation-bet gemacht, ansonsten würd ja keiner folden ;)
    • crackin
      crackin
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 851
      lohnt sich den eine conti gegen 3 spieler ?
    • Anubis0509
      Anubis0509
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 305
      Hallo,

      finde die Artikel auch sehr gut.
      Ich bin gerade dabei, meine Theorie zu vertiefen.

      Wie schon erwähnt wurde, nur Praxis alleine bringt nichts.
      Das musste ich auch leidvoll erfahren.... ;-)

      Die Beispiele am Schluss der Artikel finde ich persönlich sehr gut.
      Kann mir jemand von Euch einen Tipp geben, wo (Artikel, Forum
      Internetseiten...) man weitere Beispielhänden und Erklärungen dazu
      finden kann?

      Besten Dank.

      Anubis0509
    • Kuschelbaer
      Kuschelbaer
      Black
      Dabei seit: 08.04.2006 Beiträge: 5.406
      Beispiel 7 versteh ich nicht ganz!
      Wieso sollte ich mit nem Flushdraw gegen 3 Gegner nicht betten, sondern nur passiv spielen, da "die Wahrscheinlichkeit, dass jeder der verbleibenden Spieler gegen eine erneute Bet am Turn folden wird" sehr gering ist.

      Ich dachte mit einer Gewinnchance von 35% bin ich gegen 2 oder mehr Gegner auf der sicheren Seite...
    • Sohni
      Sohni
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 168
      Weil Du im gegenteil zu Beispiel 6 eben 3 gegner hast, also davon ausgehen musst, dass mind. einer getroffen hat und die Chance eben grösser ist, dass einer getroffen hat, währen Du bei Beispiel 6 nur gegen einen spielst und da die Chance hast ihn mit einer bet rauszubekommen.. Bei 3 gegnern ist es eher unwahrscheinlich, dass Du sie alle mit einer bet rausbekommst. Ausserdem hälst Du nur Q-hight. Wenn Du bettest und einer hinter Dir macht nen raise, weil er getroffen hat, dann hat es Dich wieder Geld gekostet, da Du ja entweder foldest, weil nicht getroffen, oder callst, weil Du seine hand sehen willst. Letzteres wäre aber, meiner Meinung nach Unsinn, da Du dann offensichtlich geschlagen bist.
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      an Biggi

      es wird bei dem beispiel davon ausgegangen das du a Turn nicht improved hast
      die wahrscheinlichkeiten das du improvest sind auf turn und river etwa 17,5%
      zusammen also 35%.

      am flop hast du also einen sogenannten equity edge da du ein drittel einzahlst aber im Durchschnitt mehr als einem drittel gewinnst.

      Triffst du deinen Flush am turn aber nicht ist die wahrscheinlichkeit ihn am River zu treffen bei etwa 18% also möchtest du hier die RIver karte möglichst billig sehen.


      an Anubis

      zum einen wird dir bald die fortgeschrittenen sektion offenstehen.
      zumanderen empfehle ich jedem neuling mit den nötigen Englischkenntnissen
      Small Stakes Holdem kurz SSH.

      Und die ultimative Waffe eines jeden ps.de`lers ist das posten von Händen

      da du somit lernen kannst wie genau du die theorie an die praxis angleichst


      an crackin

      Contibets sind eine gefährliche kiste ^^
      in meinen augen höchstens gegen zwei gegenspieler und nur wenn man eben Pre-Flop agressor war... ansonnsten sieh davon erstmal ab und warte auf deinen Silberstatus für die Fortgeschrittenen Sektion

      ich hoffe ich konnte helfen

      MfG Milamber
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Man sitzt in den Blinds oder man limpt mit einer Drawing Hand aufgrund guter Pot Odds. Auf dem Flop erwischt man dann ein Draw und callt ebenfalls. Daraus ergeben sich am Turn zwei Möglichkeiten:


      Wie kann ich Preflop ne Drawing Hand haben??? Und seit wann beachte ich Preflop meine PotOdds??
      Oder versteh ich da einfach was falsch ?
      Unter limpen versteht man doch, dass man preflop einfach den BB "callt". Oder liegt schon hier mein Fehler ??

      EDIT:

      PS: Spart euch bei den Fragen doch den Kommentar "Antwort in weiss" oder macht diese wirklich weiss. Bei mir (Firefox 1.5.0.7) stehen die Antworten gut lesbar in schwarz da.

      EDIT2:

      7)Du hältst erneut Q:spade: 9:spade: im Big Blind
      4 Leute callen, SB foldet und du checkst.
      Flop: 8:spade: A:diamond: 4:spade:
      Du bettest deinen Flush Draw und drei Spieler callen deine Bet.
      Turn: J:heart:
      Was tust du?
      Antwort in weiss:
      -----

      Im Prinzip ist die Hand ähnlich wie die vorherige, aber es gibt einen grossen Unterschied. Auch wenn nach dem Grundsatz die Initiative -wenn möglich- zu behalten, eine Bet richtig wäre, so spricht hier viel dagegen. Drei Spieler sind noch nach Dir dran, die Wahrscheinlichkeit, dass jeder der verbleibenden Spieler gegen eine erneute Bet am Turn folden wird, kann man als äusserst gering einstufen. Du wirst im Moment nicht die beste Hand halten, daher empfehle ich hier deine 9 Outs in Form eine Flush-Draws am Turn zu check/callen!


      Kann ich mir hier nicht noch 3 Outs für jede T (ausser Pik natürlich) geben? Immerhin hab ich hier mit der T noch nen gutshot-Straight-draw.
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Preflop sind die meisten Hände Drawing Hands, da man ja meistens noch kein pair oder ähnliches vorzuweisen hat.

      Potodds betrachtet man preflop mit händen wie zb 76s im BB

      wird vor einem geraist und man bekommt alles in allem 7 zu 1 mit seinem Call ist es hier bei guten postflop Spiel profitabel zu callen.

      Danke für deine Hinweise, das Beispiel wurde geändert und Antworten sind nun wieder weiss.


      Danke für eure Bemühungen MfG Milamber
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Hab da mal ne Frage zu den Setts bzw. Drilling, Trips usw. usf. und wie man die noch so nennen tut.

      Da steht im Artikel nämlich folgendes....

      Was tun wenn ein Gegner raist?
      ....
      ...Mit stärkeren Händen wie Two Pair, Trips etc. solltet ihr aber callen. Monsterhände wie ein Set bei einen Board ohne 3-Flush oder einen eigenen hohen Flush solltet ihr natürlich reraisen....
      .....


      Soll man ein Set jetzt nun callen oder Reraisen? Ich habe mich nebenbei bemerkt immer für ein Reraise entschieden...
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      hier wird ein unterschied zwischen trips und set gemacht ... trips ohne to kicker eher nicht 3betten am turn, set ohne 3suited board dagegen schon =)

      MfG Milamber
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Original von Milamber
      hier wird ein unterschied zwischen trips und set gemacht ... trips ohne to kicker eher nicht 3betten am turn, set ohne 3suited board dagegen schon =)

      MfG Milamber
      okay thx, aber sry nochmal wegen der doofen frage, aber was bedeutet ohne to kicker?
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      sorry sollte top heissen sprich J99 board holecards: A9

      top kicker = bestmöglicher kicker

      MfG Milamber

      ps.: es gibt kein dummen fragen =)
    • 1
    • 2